Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Serielle Schnittstelle langsamer in VM mit WinXP

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 14
Registriert: 28.04.2015, 19:37

Serielle Schnittstelle langsamer in VM mit WinXP

Beitragvon AstraJens » 25.04.2018, 17:36

Hallo,

ich nutze eine VM (V12.5.9) mit Win XP um Service Software laufen zu lassen.

Diese Software greift mittels serieller Com Schnittstelle auf Baugruppen zu um Softwareupdates, Fehlerspeicher ect. aufzuspielen bzw. auszulesen.

In der VM unter Win XP ist jedoch die Geschwindigkeit der seriellen Schnittstelle rund 40% langsamer als unter einem echten Windows 7 auf dem echten Host Rechner.

Ich habe keine Freigabe vom Hersteller diese Software mit anderen Betriebssystem größer XP zu verwenden daher die VM mit XP.

Hat hier jemand ähnliche Probleme gehabt und kann mir weiter helfen?

Guru
Beiträge: 2551
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Serielle Schnittstelle langsamer in VM mit WinXP

Beitragvon rprengel » 26.04.2018, 07:51

AstraJens hat geschrieben:Hallo,

ich nutze eine VM (V12.5.9) mit Win XP um Service Software laufen zu lassen.

Diese Software greift mittels serieller Com Schnittstelle auf Baugruppen zu um Softwareupdates, Fehlerspeicher ect. aufzuspielen bzw. auszulesen.

In der VM unter Win XP ist jedoch die Geschwindigkeit der seriellen Schnittstelle rund 40% langsamer als unter einem echten Windows 7 auf dem echten Host Rechner.

Ich habe keine Freigabe vom Hersteller diese Software mit anderen Betriebssystem größer XP zu verwenden daher die VM mit XP.

Hat hier jemand ähnliche Probleme gehabt und kann mir weiter helfen?


Hallo,
hast du die Baud Rate in der VM mal geprüft?

Gruss

Member
Beiträge: 14
Registriert: 28.04.2015, 19:37

Re: Serielle Schnittstelle langsamer in VM mit WinXP

Beitragvon AstraJens » 01.05.2018, 15:24

Ja, keine Veränderung...

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12221
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Serielle Schnittstelle langsamer in VM mit WinXP

Beitragvon Dayworker » 02.05.2018, 09:25

Wie sind Host und Gast HW-technisch ausgestattet?
Wenn der Host nur einen Dualcore hast, braucht man sich bei einer Dualcore-VM nicht zu wundern. Selbst auf einem Quadcore würde ich einer solchen VM versuchsweise nur einen Singlecore zugestehen.

Ist der Serialport auf dem MB eigentlich real vorhanden oder wurde der über eine Bridge angeflanscht? Falls letzteres der Fall ist, könntest du auch mal einen USB-2-Serialport-Adapter testen. Ansonsten kann man dem Serialport vielleicht noch etwas Beine machen, wenn man einige spezielle VMX-Settings vornimmt.

Member
Beiträge: 14
Registriert: 28.04.2015, 19:37

Re: Serielle Schnittstelle langsamer in VM mit WinXP

Beitragvon AstraJens » 12.05.2018, 22:49

Hallo,

das Notebook ist ein Fujitsu E780,E782und E752 mit Intel i3 CPU und 8GB RAM.
HT und VT-X habe ich im Bios aktiv.
Es hat eine "echte" Serielle Schnittstelle bzw. die SUB-D Buchse ist mit einem kleine Fachkabel an eine Aufsteckplatine (hat auch noch 2xUSB Buchsen) welche wiederum ans MB geht, angeschlossen.

Ich habe der VM einen Prozessor mit 2 Kernen gegeben da ich beim Auslesen einer bestimmten Baugruppe immer Verbindungsabrisse hatte aufgrund von 100%CPU Auslastung.
Mit 2 Kernen geht es jetzt bei einer Auslastung von ~49%
RAM hat die VM 2GB und WINXP

Ich habe auch schon mit verschieden USB-Serial Adapter experimentiert und habe für mich den besten(funktionsfähigen) FTDI Chip in einen Delock USB-Serial Adapter gefunden. Andere Adapter wollten nicht mit den Geräten "sprechen"

Hiermit habe ich mal was versucht aber ohne Erfolg.
serial0.pipe.charTimePercent =50

Du schreibst die Anzahl der echte Cores Einfluss auf die Geschwindigkeit der seriellen Schnittstelle der VM hat?
Kann ich das irgendwo nachlesen?


Hier habe ich was gefunden?
http://sanbarrow.com/vmx/vmx-serial-ports.html


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste