Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

passthrough oder RDM bzw. VMDK??

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 55
Registriert: 07.01.2014, 11:14

passthrough oder RDM bzw. VMDK??

Beitragvon esxi-user » 25.07.2014, 11:51

Hallo zusammen,

ich habe über drei Tage im Internet gesucht und vieles probiert, aber ohne Erfolg!
Ich habe einen RAID-Controller (LSI Megaraid SAS 9270-8i) über passthrough an ESXi-5.5 durchgereicht, damit ich den Controller als PCI in einer VM-Maschine (Linux - Debian) verwenden kann.

Unter einer Windows-VM funktioniert die PCI-Karte (RAID-Controller), die ich über passthrough durchgereicht habe einwandfrei. Der Controller wurde unter Windows sofort erkannt. Aber ich benötige den Controller unter Linux, da die Storage-Software, die ich verwenden möchte, nur unter Linux läuft. Ich habe auch den Linux-Treiber von LSI installiert, aber die Karte wird unter Debian nicht richtig erkannt! Im Kernel-Log steht: megasas: FW in FAULT state!!

Lange Rede, kurzer Sinn! Wenn ich passthrough aus ESXi entferne, dann taucht der RAID-Controller direkt unter ESXi als HBA auf. Wie ist die Geschwindigkeit, wenn ich mein RAID-Storage als RDM bzw. VMDK in die Linux-VM hinzufüge? Ist das Ganze viel langsamer als passthrough?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten. :)

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11510
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 25.07.2014, 12:31

Welche Storage Software?

Ist das Ganze viel langsamer als passthrough?

Nein, natuerlich nicht.

Ich gehe mal davon aus das LSIiBBU09 mit zu deinem 9270 gehoert.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 55
Registriert: 07.01.2014, 11:14

Beitragvon esxi-user » 25.07.2014, 13:12

Welche Storage Software?

QuadStor. QuadStor kann VAAI. :)

Wie soll ich RMD einsetzen? Soll ich RDM im virtuellen, oder im physikalischen Kompatibilitätsmodus einsetzen? Wenn ich RDM im physikalischen Kompatibilitätsmodus einsetze, dann kann ich keine Snapshots verwenden! Ich gehe aber davon aus, dass Snapshot funktioniert, da ich mein Storage als RDM an Storage Software weitergebe und Storage Software stellt wiederum Volumes für VMs zu Verfügung. Dann kann ich bestimmt Snapshots von den VMs erzeugen, die in diesem Volume sind oder?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11510
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 25.07.2014, 13:23

Mein Nein, sollte eigentlich ausdruecken "Ja, du sollst VMDKs" verwenden. Wenn das Passthrough unter Linux funktioniert haette dann haettest du auch dort keine VM Snapshots machen koennen.

Welchen Mehrwehrt spielt VAAI bei deinem "Konstrukt"?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 55
Registriert: 07.01.2014, 11:14

Beitragvon esxi-user » 25.07.2014, 13:37

>Wenn das Passthrough unter Linux funktioniert haette dann haettest du auch dort keine VM Snapshots machen koennen.

Ich glaube aber doch! Storage Software stellt doch Volumes (LUNs) für ESXi zur Verfügung. Diese LUNs werden unter ESXi verwendet, um VMs zu speichern. Das ist eine virtuelle SAN Maschine. Man kann auch Snapshots von den VMs erzeugen, die sich auf einem physikalischem SAN oder NAS befinden!

Ich möchte VAAI verwenden, um beim Storage-vMotion das Netz nicht belasten. Die VAAI Funktion sorgt dafür, dass der Vorgang direkt auf dem "SAN" passiert.

Ist RDM im physikalischen Kompatibilitätsmodus schneller als im virtuellen Modus?

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 26.07.2014, 17:52

Physical braucht man für virtuelle Cluster und alles wo via SCSI mit dem SAN kommuniziert wird.

Virtual funktioniert i.d.R. nicht mit virtualisierten Clustern und erst recht nicht mit Software die direkt via SCSI mit der Storage reden möchte. Dafür kann man hier Snapshots machen und die Dinger via Storage vMotion in VMDKs verwandeln.

Der Performanceunterschied von VMDK, physical RDM oder virtual RDM ist normalerweise vernachlässigbar.


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast