Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter-Server bzw VCSA7.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 28.12.2021, 13:23

Hallo Zusammen,

ich habe die Tage das Netzt aufgeteilt in ein weiteres Netz. Der ESXi stand noch auf DHCP. Nach dem Start des ESXI konnte ich auf dem Server einwandfrei zugreifen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird er noch eine feste IP bekommen wenn das komplette Netzt final steht.

Der VCenter-Server ist allerdings beleidigt. Über den ESXi habe ich über die Browser-Konsole die VM gestartet. Die VM bootet in einer Dos-Ähnlichen Oberfläche und zeigt immer noch die IP des alten Netzes. Mit F2 möchte ich das Setup anpassen und scheitere am Login. Bei der Installation von VCenter-Server (ich kann mich nicht genau erinnern) hatte ich einen Login Namen und ein Passwort eingetragen. Über den Webbrowser konnte ich mich damit bisher einwandfrei anmelden. Doch üben die Browser-Konsole vom ESXi wird in der Dos-Ähnlichen Oberfläche als User root vorgeschlagen. Also habe ich Passwort des ESXi versucht. Dabei ist mir aufgefallen dass englische Tastatur eingestellt ist. Das habe ich also berücksichtigt. Ich kann mich weder mit dem user root und passwort vom ESXi anmelden noch mit den Zugangsdaten für den VCenter-Server die ich mir zuverlässig aufgeschrieben habe anmelden. Kann das damit zusammenhängen da der ESXi auf eine der neuen IP ist und der VCenter-Server noch auf der alten und die nicht miteinander reden können?

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 28.12.2021, 14:09

Bei der Installation einer VCSA wird
1. Ein "root" fuer die Konsole/Shell des OS und VAMI(das ist https://ip:5480) definiert
2. Ein "administrator" im internen Verzeichnis (vpshere.local) definiert und damit gibts Zugang zum vSphere Client

BEIDE Accounts haben per Default ein Passwortablaufdatum nach 90 Tagen. Alle welche ich angetroffen habe und die eine VCSA das erste mal selbst installiert haben vergessen dieses zu deaktivieren oder zumind. passend zu konfigurieren.

VMware hat spaeter mal ermoeglicht das sich der adminstrator@vsphere.local auch an der Shell anmelden kann und auch einen "root" kann man im vSphere client Berechtigen, aber der Standard ist dies nicht.

Die IP eines vCenter aendert man am einfachsten im VAMI.

Wenn der Root Account abgelaufen oder gesperrt ist dann kannst du per rw init=/bin/bash also Bootparameter fuer den Kernel in eine Shell booten und sowohl ein neues PW setzen also auch nach dem Status gucken. Einfach mal "VMware KB vcsa root reset" suchen und da gibt einen KB fuer. Ist mittlerweile fuer alle PhotonOS basierten VMware Appliances und Grub2 das gleiche vorgehen und das Prinzip unterscheidet sich nicht von anderen Linux basierten Systemen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 28.12.2021, 15:42

Hi,
Abgelaufen ist das Konto sicherlich nicht da die gesamte Installation vor ca. 3 bis Wochen erfolgt ist. Das ist doch schon mal gut.
Da ich das Netz geändert habe, komme ich auf dem vCenter-Server nicht über das Webinterface drauf.
Über des ESXi schon. Wie gesagt, wird hier noch die alte IP angezeigt obwohl ich keine feste IP verwendet habe sondern DHCP.
Ich kenne zuverlässig der Usernamen und das Passwort (in KeePass verwaltet) über den Browser. Über die Dos Ähnliche Console leider nicht, zumindest habe ich es mir nicht aufgeschrieben. Über den Browser komme ich nicht drauf weil ich das Netz geändert habe und somit die IP Adresse.

Hast du noch eine Idee?

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 28.12.2021, 15:52

Solange du die VCSA nicht neu gestartet hast bzw. die Lease nicht abgelaufen ist kann du doch einfach deinem Client eine IP aus dem "alten" Bereich geben. Wenn es denn auf PING antwortet kannst du dich versuchen per SSH(wenn aktiviert) oder an VAMI ueber den Browser dich zu verbinden.

Wenn du es weiterhin per Konsole versuchen willst dann mal "ALT+F1" druecken hin zum richtigen Login. Was engkl. Keybr angeht so kannst du beim Loginname erstmal pruefen ob die Buchstaben kommen welche du erwartest. Wenn du sicher bist dann mit "root" einloggen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 28.12.2021, 16:00

Hi Jörg,

Alt+F1 geklickt, username und passwort vom ESXi eingegeben und bekomme ein Prompt: Command>
Die Tastatur ist auf Englich. Bin ich jetzt im CLI?

Sorry ist noch alles neu für mich. :-(

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 28.12.2021, 16:02

Du bist in einem "shell wrapper". Wenn du "shell" eintippst dann bist du auf der Shell des OS.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 28.12.2021, 16:09

Hi Jörg,

ja, das funktioniert. Also kennt die VM vCenterServer den Username und das Kennwort. Warum wird das jedoch nicht akzeptiert beim Login über F2 um die Einstellungen zu verändern?

[Edit] Sorry Doch es geht. Verflixt noch mal ich habe zig mal ausprobiert. Jetzt habe ich die VM neu gestartet- habe ich vorher auch gemacht und jetzt gehts. Jetzt kann ich die IP ändern.

Sorry Jörg.

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 28.12.2021, 16:16

Drueck mal ALT+F2 um dorthin zu wechseln und dann probiere es nochmal.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 28.12.2021, 16:37

Hi Jörg,

wie gesagt, das Login hat doch funktioniert. Vermutlich habe ich mich nur Dämlich angestellt und mich permanent vertippt.
Mein Netz ist 10.100.150.0/24 Der DHCP vergibt von 10.100.150.50 bis 10.100.150.100 IPs.
Interessant ist, ich konnte keine feste IP vergeben 10.100.150.2 oder 10.100.150.10 das muss ich noch untersuchen. Die IPs sind frei habe ich natürlich vorher geprüft. Deshalb habe ich auf DHCP umgestellt, das hat funktioniert. Über den Browser gebe ich ein https://10.100.150.59:5480 die Login Seite erscheint, ich geben administrator@MeineDomain.de und dessen Passwort ein und bekomme leider eine Fehlermeldung: Exception in invoking authentication handler [Error 110] Connection timed out. Ich habe die VM diesmal vorher neu gestartet. :-)

Aufgefallen ist mir, auf das andere Netz hatte ich die Zertifikate importiert. Durch das neue Netz wird https wieder nicht akzeptiert. Kann es daran liegen?

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 28.12.2021, 16:50

Bei https://10.100.150.59:5480 (das ist VAMI) must du "root" nehmen und im Notfall administrator@vsphere.local oder wie immer du den internen Verzeichnisdienst genannt hat. Auf keinen Fall @deinWindowsAD.local oder so. Aber nur als "root" siehst du alle Menupunkte.

Wenn das nicht geht ist folgendes.... der applmgmt Dienst wird nicht gestartet sein. Je nach 7.0x Version ist das Problem bekannt... und VMware hat mal an den Timeouts gedreht. Gibt auch einen KB mit Workaround zu dem Thema.

Code: Alles auswählen

service-control --start applmgmt

oder halt erstmal gucken

Code: Alles auswählen

service-control --status


was bei stopped gelistet ist.

Nur wenn der Dienst laueft kannst du dich bei VAMI auch anmelden. Ansonsten hat man nur den Login und es kommt immer eine Fehlermeldung.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 28.12.2021, 17:03

Hi Jörg,

als Username root hat der Login funktioniert. Verstehe ich nicht wirklich aber wenn das sogar besser ist, ist mir das recht.
Die Anmeldung vor dem Netz Wechsel ging über administrator@meineDomain.de und dessen Passwort.

[Edit] HALT gefunden >>> Kannst du mir bitte noch einen letzten Hinweis geben wo ich die 90 Tage abstellen kann die du erwähntest.

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 28.12.2021, 18:19

R1100 hat geschrieben:Hi Jörg,

als Username root hat der Login funktioniert. Verstehe ich nicht wirklich aber wenn das sogar besser ist, ist mir das recht.
Die Anmeldung vor dem Netz Wechsel ging über administrator@meineDomain.de und dessen Passwort.


Dann gehe ich mal davon aus das die Unterschiede noch nicht klar sind.

VMware Appliance Management Interface(VAMI) kuemmert sich unter https://ips:5480 um die OS Belange und die Dienste. Als Authentifizierung werden die Benutzer (root) des OS verwendet. Mit 7.0 kann sich auch der administrator@vsphere.local hier anmelden, sieht aber nicht alles.

Der Hauptdienst ist dann das vCenter und dessen vSphere Client. Als primaere Authentifizerung werden die im Verzeichnisdienst hinterlegten Benutzer verwendet. Der erste ist der administrator@vpshere.local.
Dann koennen Berechtigungen von einer weiteren Identifikationsquelle namens "localOS" hin zugefuegt werden und dann wuerde auch der "root" moeglich. In fast allen Umgebungen binden die Kunden dann einen weiteren Verzeichnis an und das ist das WindowsAD und da wuerde dann ein administrator@firma.local herkommen.



[Edit] HALT gefunden >>> Kannst du mir bitte noch einen letzten Hinweis geben wo ich die 90 Tage abstellen kann die du erwähntest.


Da unter Administration links im Menu.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 28.12.2021, 18:26

Hallo Jörg,

jetzt bin ich dahintergekommen wo der Unterschied beim Login ist. Ich habe mich auf die gleiche IP wie der VCenterServer angemeldet jedoch nicht mit root sondern mit administrator@MeineDomain.de und dessen Passwort. Dann bin ich auf dem vSphare Client gelandet, zumindest glaube ich das.
Eingelogt mit root, bin ich auf Dienste gegangen und sehe dass die meisten Dienste die als Starttyp "Automatisch" stehen haben, alle Gestoppt sind. Vermutlich ist das nicht in Ordnung so. Der VMWare vSphare Client steht auf Automatisch jedoch gestoppt. Ich habe ihn gestartet und kann mich dennoch nicht anmelden. Jetzt kenne ich die Abhängigkeiten nicht. Soll ich pauschal alle Dienste die auf Automatisch stehen und nicht laufen starten?

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 28.12.2021, 18:41

Aktviere in der VAMI unter "Access" die SSH so das du dich per putty anmelden kannst.

Code: Alles auswählen

service-control --status


ausfuehren und die Ausgabe hier pasten. Es muessen alle Dienste ausser ~4-5 gestartet sein. Hinter dem Namen der GUI "vSphere-client" steht der vsphere-ui Dienst und der hat natuerlich Abhaengigtkeiten zum vCenter und das von der PostgreSQL DB und unzaehlig andere.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 28.12.2021, 18:52

Hallo Jörg,

das ist das Ergebnis:
Running:
applmgmt lwsmd observability vmafdd vmcad vmdird vmware-eam vmware-envoy vmware-pod vmware-postgres-archiver vmware-rhttpproxy vmware-statsmonitor vmware-vdtc vmware-vmon vmware-vpostgres vtsdb
StartPending:
lookupsvc
Stopped:
observability-vapi pschealth vlcm vmcam vmonapi vmware-analytics vmware-certificateauthority vmware-certificatemanagement vmware-cis-license vmware-content-library vmware-hvc vmware-imagebuilder vmware-infraprofile vmware-netdumper vmware-perfcharts vmware-rbd-watchdog vmware-sca vmware-sps vmware-stsd vmware-topologysvc vmware-trustmanagement vmware-updatemgr vmware-vapi-endpoint vmware-vcha vmware-vpxd vmware-vpxd-svcs vmware-vsan-health vmware-vsm vsphere-ui vstats wcp


[Edit] Ich habe vorher die VM vCenterServer heruntergefahren, den ESXi neu gestartet und vCenterServer gestartet. Danach dieses Log mit PuTTY erzeugt.

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 28.12.2021, 19:01

Es werden alle bis auf diese 5 benoetigt.

Code: Alles auswählen

root@vcsa [ ~ ]# service-control --status
Running:
 applmgmt lookupsvc lwsmd observability observability-vapi pschealth vlcm vmafdd vmcad vmdird vmonapi vmware-analytics vmware-certificateauthority vmware-certificatemanagement vmware-cis-license vmware-content-library vmware-eam vmware-envoy vmware-hvc vmware-infraprofile vmware-perfcharts vmware-pod vmware-postgres-archiver vmware-rhttpproxy vmware-sca vmware-sps vmware-statsmonitor vmware-stsd vmware-topologysvc vmware-trustmanagement vmware-updatemgr vmware-vapi-endpoint vmware-vdtc vmware-vmon vmware-vpostgres vmware-vpxd vmware-vpxd-svcs vmware-vsan-health vmware-vsm vsphere-ui vstats vtsdb wcp
Stopped:
 vmcam vmware-imagebuilder vmware-netdumper vmware-rbd-watchdog vmware-vcha


Du kannst mal versuchen mit service-control --start all versuchen alle zu starten. Dann koennte man mal ins log gucken vom vpxd. Aber irgendwas ist Krumm. Eine VCSA benoetigt (R)DNS um ordnungsmaess zu starten.


Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 28.12.2021, 19:27

Per PuTTY die Dienste mit all zu starten hat leider nicht funktionier.
Im Browser über vCenter Server-Verwaltung/Dienste habe ich jeden einzelnen Dienst zum starten angestoßen. Es dauert sehr lange. Ich habe auf Borwser.refresh geklickt und den nächsten Dienst angestoßen.
Beim letzten Dienst "Wolkload Control Plane" habe ich einen Hinweis bekommen:
A system error occurred. See logs for details. https://10.200.50.15/appliance/support-bundle
Interessant ist, das ist meine alte IP. Das neue IP ist die 10.100.150.59 auf dem der vCenter-Server läuft. Also hat er irgend wo immer noch die alte IP im Bauch.
Unter Netzwerk wird schon die neue angezeigt.
Ich werde morgen versuchen die übrigen erneut zu starten.
Dateianhänge
2021-12-28_192616.png

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 28.12.2021, 19:41

Der Hostname enthaelt einen ungueltigen Wert. Ich vermute dass sich der Installer per DHCP etwas uebertoepeln laesst.

Mein Rat ist diese VCSA zu loeschen und eine neue aufzusetzen und diese richtig zu konfigurieren was bedeutet einen FQHN zu haben welcher per Reverse auch aufloesbar ist und um das leben in Zukunft leichter zu haben eine statische IP verwendet und nicht DHCP.

Edit: Beim naechsten mal auch Zeitzone konfigurieren und wenn du magst stell es auf engl. um weil dann findest du auch die Dinge von denen ich Rede ;)

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 29.12.2021, 09:03

Guten Morgen Jörg,

kann ich einfach die VM des VCSA herunterfahren und einfach löschen, oder sollte ich vorher noch irgend welche Aktion durchführen? Wie ist es mit der Lizenz, muss ich sie irgendwie zurück buchen oder kann ich sie für die neue Installation verwenden?

Gruß Kostas

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 29.12.2021, 09:19

Herunterfahren und VM umbenennen sofern der Name wieder verwendet werden soll. Lizenztechnisch muss du nichts beachten.

Ich gehe davon aus das du keine Services "ueber" dem vCenter wie vROM,Horizon oder so hast weil die moegen das gar nicht.

Des weiteren hat es Auswirkungen auf eine hoffentlich vorhandene VM Datensicherung weil:
1. Die Kommunikationsbeziehung muss neu hergestellt werden da neue Zertifikate
2. Wenn spaeter dein ESX dem vCenter wieder betritt werden alle VMs eine neue MoRefID bekommen und somit eine neue Identitaet

Damit es klar ist bevor du anfaengt
1. FQHN vcsa.firma.local
2. Feste IPv4
3. Reverse DNS
4. Die SSO Domain benennst du vsphere.local und somit ist der Admin Account dann "administrator@vsphere.local"

Zugang zu einem Zeitserver wird benoetigt weil sonst bricht er am Ende von Stage2 ab. Wenn noch kein NTP Verfuegbar dann bitte Zeit vom Host auswaehlen.

Leider ist noch kein vCenter mit den Log4J Updates erschienen. Also nach der Installation gleich die Workarounds durchfuehren gemaess den beiden KBs!

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 29.12.2021, 10:09

Hallo Jörg,

die Kurzfassung: ich muss alles platt machen auch den ESXi.

Als ich den ESXi installiert hatte, war ich in einem Netzt 10.200.50.0/24 welches über aktive Domäne verfügt mit DNS, ADDS, DHCP usw. In dieses Netz habe ich den ESXi erstmalig installiert. Jetzt wollte ich das Netz komplett trennen da die erste Gehversuche mit dem ESXi sehr gut liefen.

Somit habe ich in der gleiche Infrastruktur ein neues Netz eingerichtet: 10.100.150.0/24 dazu eine VLAN150 in der Sophos Firewall und in den Schwitches eingerichtet. Ich habe also am Arbeitsplatz zwei Dose. Eine für das Netz 10.200.50.0/24 (VLAN50) und eine andere 10.100.150.0/24 (VLAN150) ich kann also einfach umstecken.

In dem 150er Netz habe ich also noch nichts. In der Sophos habe ich einen DHCP und einen DNS und einen Gateway Eintrag. Im 150er Netz habe ich also auch Internet.
Ich würde jetzt am liebsten alles platt machen und den ESXi ebenfalls neu aufsetzen da ich gemerkt habe dass der ESXi als Hostname den Domainname vom vorherigen Netz übernommen hat. Wir haben glaube ich in einem anderen Thread darüber gesprochen wie der Hostname lauten soll. Die Domain die ich später für den ADDS verwenden möchte ist intern.MeineFirma.de (Es ist gewiss dass sich der Firmenname in der Zukunft nicht ändern wird).

Aus deiner vorherigen Antwort:
-FQHN vcsa.firma.local
ist es ok den reservierten Domainnamen zu verwenden also vcsa.firma.de oder sollte ich vcsa.firma.local verwenden?
-Die SSO Domain benennst du vsphere.local und somit ist der Admin Account dann "administrator@vsphere.local"
selbiges auch hier, darf ich den Domainnamen verwenden?

[Edit] ist der FQHN für den ESXi der gleiche wie für den VCSA?


Gruß Kostas

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 29.12.2021, 10:21

Ein ESXi muss selten bis nie neu installiert werden und schon gar nicht wenn man seine IP oder Namen aendern will.


Fuer eure internen Systeme welche Domain habt ihr denn verwendet? Ja man kann auch intern firma.de machen.... ist aber nicht ganz so ueblich und fuehrt immer dann zu herausforderungen wenn interne Systeme den gleichen namen haben wir die externen :). Aber kann man machen.

Was das SSO angeht so ist der Groschen noch immer nicht gefallen bei dir. Da VMware nicht weis ob ein Kunde bereits einen eigenen hat wird die VCSA immer einen eigenen internen Installieren weil es den halt braucht. Dieser internen braucht einen Namen... welcher natuerlich NICHT der selbe sein darf wir eine bereits vorhandene Domäne. Aus diesem Grund ist der Vorschlag von VMware vsphere.local.

Nein der FQDN eines ESXi ist natuerlich nicht gleich den der VCSA weil sonst kannst du die Systeme ja nicht aus ein anderhalten wenn man sie mit dem Namen anspricht. Eltren geben Ihren Kindern aus diesem Grund ja unterschiedliche Namen

Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 29.12.2021, 10:28

Die intern.MeineFirma.de ist eine Subdomain.. kann man machen. Der FQHN waere dann vcsa.intern.firma.de.
Man kann sich das Leben aber auch selber schwer machen. Bei meinen groesseren Kunden haben wir sowas allerdings.

Ansonsten kann ich nur anraten
firma.local
firma.lan
firma.intern

Wobei Firma nicht mal unbedingt der Firmenname sein muss. Viele nehmen eine Abkuerzung ihres Firmenamen oder gleich was anderes. Der Windows AD Kurzname kann dann nochmal anders sein.

Wir verlassen aber hier den Bereich der VCSA.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon R1100 » 29.12.2021, 10:38

Hallo Jörg,

ok, den ESXi werde ich NICHT neu installieren. er hat jedoch einen falschen Hostnamen. Den werde ich vorher ändern und gleich eine feste IP verpassen. Danach die du vorgeschlagen hast den VCSA neu installieren.

Vielen lieben Dank, ich weis das sehr zu schätzen!

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Login vom VCenter-Server nach Netz Wechsel möglich

Beitragvon irix » 29.12.2021, 10:44

Fuer den ESX waere es dann sowas wie esxi-01.intern.firma.de als Hostname wobei er es dann auf esxi-01 wegkuerzt. Bei SearchDomain dann intern.firma.de. Frueher wurde der weggekuerzte Teil dann gleich automatisch als Searchdomain verwendet.

Spaeter wenn der der Host dann mal ueber seinen NAMEN ins vCenter aufgenommen wurde mal die TCP Settings durchgucken und die evtl. fehlende Domain nachtragen.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste