Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMware USB Boot Stick

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 95
Registriert: 25.04.2007, 07:51

VMware USB Boot Stick

Beitragvon Doctor1445 » 21.10.2011, 08:25

Hallo

Ich hab mir mal überlegt anstatt immer die teuren HP Disks (2x Raid 1) zu verwenden auf USB Sticks umzusteigen, da die VM's ohnehin auf einem Storage laufen.

Ich weiss jedoch nicht genau welche USB Sticks da gut sind oder langlebig und wieviel platz man etwa für esxi 5 einrechnen sollte.

http://www.sandisk.com/products/usb-fla ... lash-drive

Von der grösse her wäre der ganz toll, da wir in unseren servern noch keinen internen usb anschluss haben, sieht aber mehr home bereich mässig aus.

hab ihr da gute empfehlugen? habe gesehen, dass esx 3 auf kingston sticks verschickt wurde.

danke euch

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 870
Registriert: 26.09.2007, 13:09
Wohnort: NRW

Beitragvon ideFix » 21.10.2011, 09:33

Im HowTo stehen ein paar Tips:

vSphere ESX i 4.1 auf USB Stick - HowTo

Desweiteren reichen locker 2GB ;)

Member
Beiträge: 95
Registriert: 25.04.2007, 07:51

Beitragvon Doctor1445 » 21.10.2011, 14:27

super, schau ich mir an. danke

Profi
Beiträge: 827
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Martin » 21.10.2011, 15:33

Ich würde erstmal bei den Server-Herstellen schauen, welche USB-Sticks diese für ESXi anbieten. Selbst wenn dann ein 2GB Stick 50-80 Euro kostet ist die Wahrscheinlichkeit höher, daß dieser dann auch für 24h Betrieb geeignet ist.

Experte
Beiträge: 1188
Registriert: 08.11.2005, 13:08
Wohnort: bei Berlin

Beitragvon e-e-e » 21.10.2011, 16:10

Da kannst du jeden x-beliebigen Stick nehmen, er muss bloß bootfähig sein. Der ESXi liest nur beim Booten vom Stick und schreibt während des Betriebes ab und zu einmal die Logs drauf. Das Ding hat also überhaupt keinen Stress. Wer auf Nummer sicher gehen will, klont sich den Stick nach erfolgreicher Konfiguration. Falls der Stick im Servergehäuse untergebracht wird, sollte die Temperatur nicht sonderlich hoch sein.

Member
Beiträge: 95
Registriert: 25.04.2007, 07:51

Beitragvon Doctor1445 » 21.10.2011, 16:18

also kann es ein ganz gewöhnlicher stick sein?
ich finde keine sticks die besonders viel aushalten.

Super Talent gibt 15 Jahre Garantie
Kingston 5 Jahre
SanDisk 1 Jahr.

Mein Problem ist, dass ich keinen internen USB Anschluss hab, desswegen hätte ich gernen einen kleinen Stick.

Aber wie gesagt, die lebensdauert ist nirgends agegeben und auch im Google mit USB 7/24 Stick finde ich nicht wirklich was.

Ich hätte jetzt irgend einen genommen. Super Talent Pico oder SanDisk Cruzer Fit.
Oder meint Ihr ich bin da eher Fahrlässig wenn ich sowas einsetzte?

Sollte schon zuverlässig laufen. Ist auch egal wie teuer das teil ist, aber von den Herstellern finde nicht nicht wirklcht ein Stick welcher sich für 7/24 eignet oder damit wirbt.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 870
Registriert: 26.09.2007, 13:09
Wohnort: NRW

Beitragvon ideFix » 21.10.2011, 16:23

Martin hat geschrieben:Ich würde erstmal bei den Server-Herstellen schauen, welche USB-Sticks diese für ESXi anbieten. Selbst wenn dann ein 2GB Stick 50-80 Euro kostet ist die Wahrscheinlichkeit höher, daß dieser dann auch für 24h Betrieb geeignet ist.


STEC UFM habe ich in Servern schon gesehen - Stickvariante wäre dann UFD :D ( http://www.stec-inc.com/product/ufd.php )
Ansonsten stimme ich Ronny zu :D

Ich habe Sticks die mussten in den letzten Jahren so einiges mitmachen.
Beispiel: SanDisk CruzerMicro 1GB - Den nehm ich immer zum flashen von BIOS etc - In Besitz seit 2005 - zig mal images drüber gebügelt - null Probs.
Der hat definitiv schon mehr Schreib- Lesezyklen hinter sich, als ein ESXi in 5 Jahren ;)

Mir ist aber auch noch nie ein USB Stick hops gegangen 8) - Aber man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben ;)

Member
Beiträge: 95
Registriert: 25.04.2007, 07:51

Beitragvon Doctor1445 » 21.10.2011, 19:53

super, ich danke euch für die hilfe.
so fühle ich mich meiner sache sicher.

kauf mir gleich morgen ein stick und am montag nehme ich mir den ersten esx vor.

vielen dank


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste