Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Windows 10 Update verlangt die Deinstallation des VMware Workstation Player

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player und VMware Workstation Player.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2020, 16:31

Windows 10 Update verlangt die Deinstallation des VMware Workstation Player

Beitragvon Lurchi90 » 20.11.2020, 16:48

Hallo,

ich habe den VMware Workstation 12 Player seit 2016 im Einsatz, das Betriebssystem ist Windows 10 - 1709.

Nun soll auf meinem Rechner ein Windows Update installiert werden, aber das wird nicht installiert, denn Windows öffnet ein Fenster und verlangt, dass ich den VMware Workstation Player deinstallieren soll.

Was kann ich denn jetzt machen, um das Windows-Update ans Laufen zu bekommen?

Kann ich einfach den VMware Workstation 16 Player installieren und damit meine alte VM öffnen?
Funktioniert das ohne Probleme?

Guru
Beiträge: 2381
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Windows 10 Update verlangt die Deinstallation des VMware Workstation Player

Beitragvon ~thc » 20.11.2020, 18:50

Darf man vermuten, dass das ein Windows 10 Enterprise 1709 ist? Dieses flog erst am 13.10.2020 aus dem Support und sollte (im Gegensatz zu Pro erst) jetzt mit dem Upgrade nerven.

Einfach den Player deinstallieren (die virtuellen Maschinen sollten erhalten bleiben), Windows upgraden, den Player 16 installieren und die virtuellen Maschinen importieren.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2020, 16:31

Re: Windows 10 Update verlangt die Deinstallation des VMware Workstation Player

Beitragvon Lurchi90 » 21.11.2020, 09:24

Danke für die Info. Ja, es ist ein Windows 10 Enterprise 1709.

Kann ich das Windows-Update nur dann machen, wenn gar kein Player installiert ist, oder kann ich Version 16 auch noch in Windows 1709 installieren und ausprobieren, ob das funktioniert?

Mit dem Player 16 müsste das Windows-Update doch durchlaufen, oder täusche ich mich da?

Guru
Beiträge: 2381
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Windows 10 Update verlangt die Deinstallation des VMware Workstation Player

Beitragvon ~thc » 21.11.2020, 14:13

Klar, das ist vom Gedanken her sogar schlauer, da du dann erst mal die Funktion der VMs testen kannst.

Und das Upgrade sollte dann durchlaufen.

King of the Hill
Beiträge: 13079
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Windows 10 Update verlangt die Deinstallation des VMware Workstation Player

Beitragvon Dayworker » 21.11.2020, 18:30

Ich würde den 16er Player vor dem Win-Upgrade trotzdem wieder deinstallieren. Der Grund dafür ist eine Nickligkeit hinsichtlich side channel mitigation setting. Wie "irix" ausführt, könnte die fehlende Schaltfläche damit zusammenhängen, daß man das Feature schon im Installer anhaken muß. Da diese Funktion aber in den älteren Win10-Versionen irrelevant ist, dürfte sie dort zur Installation eigentlich nicht angeboten werden. Ich habe keine Erfahrung damit, ob sich das für alle aktuellen Win10-Versionen notwendige Setting auch nachträglich noch hinzufügen läßt, wenn man die VMware-Installation im früheren Programmmanager bearbeitet.


Zurück zu „VMware Player und VMware Workstation Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste