Die Foren-SW läuft schon geraume Zeit ohne erkennbare Probleme. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VM reaktivieren

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 31
Registriert: 15.07.2015, 19:03

VM reaktivieren

Beitragvon thor_pfosten » 31.07.2019, 16:14

Hallo,

mit ESXi 5.5 haben wir unsern Dell-Server (Poweredge 710) virtualisiert.
In einer VM habe ich ein Debian installiert. Mit dieser VM komme ich niht mehr ins
Netz. Hintergrund ist hier, das die Platte voll lief. Das ganz System war
read - only gemountet. Das Filesystem habe ich dann im Safemode wieder repariert.
Die Netzwerk - Conf hatte jahrelang funktioniert.

Jetzt aber erkennt das Debian in der VM das Netzwerkinterface nicht mehr:
"Failed to start Raise network interfaces" heißt es beim Booten

Bild

Das System bootet aber mit allen anderen Services (sprich DB etc.).
Auch die Netzwerk-Conf ist nach meinem Dafürhalten die alte geblieben
Ein "systemctl status networking service" liefert:

Bild


Ethernet Controller:

Bild

Kann jemand sagen, wie ich das Ding ins Netz kriege ?
Conf - Einstellung ? Geht das im
"VMware vSphere Client" ?

Danke für eure Hilfe!

VG

Thor

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11864
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VM reaktivieren

Beitragvon irix » 31.07.2019, 17:57

Fuer die Screenshots brauchts eine Lupe.


Das einzige was man im vSphere Client tut ist die Auswahl der richtigen Portgruppe und eine vNIC vom Typ n1000 oder vmxnet3 und den Haken machen bei Verbunden bzw Verbunden bei Startup. Letzter steckt halt das virtuelle Netzwerkkabel rein.

Alles andere ist Teil des OS. Je nach alter der Distri kann die Zuordnung von Interface zu Nic ueber die MAC gehen. Bei anderen wird solange es nur eine NIC gibt einfach die erste und einzige genommen.

Verrate uns welches Debian du genau hast und dann bekommt man genau raus wie man das Interface konfiguriert bzw mal guckt welche NIC er da ueberhaupt gefunden hat.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 31
Registriert: 15.07.2015, 19:03

Re: VM reaktivieren

Beitragvon thor_pfosten » 01.08.2019, 09:28

Hallo Irix,

super vielen Dank! ... war wohl schon auf dem Nach-Hause-Weg.

Also wir haben da ein Debian Stretch drauf (9.8).

Für weitere Conf-Hilfe wäre ich dankbar.

Viele Grüße

Thor

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11864
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VM reaktivieren

Beitragvon irix » 01.08.2019, 09:32

Verate uns doch einfach erstmal welche NIC ihr der VM gegeben habt und gucke das der virtuelle Stecker drin ist.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 31
Registriert: 15.07.2015, 19:03

Re: VM reaktivieren

Beitragvon thor_pfosten » 01.08.2019, 11:14

Hi,

habe nicht gefunden, wo ich die entsprechende NIC im VmWare vsphere client sehen kann.

Hilft folgendes von der Shell weiter:
Bildschirmfoto 2019-08-01 um 11.21.35.png

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11864
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VM reaktivieren

Beitragvon irix » 01.08.2019, 11:17

Na da wo du die Konfiguration fuer die VM gemacht hast.. da wo CPU, MEM und auch die virtuelle Netzwerkkarte konfiguriert wurde. Wir sind ja nun keine Helseher ob du Intel oder VMware einbaut hast in die VM.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 31
Registriert: 15.07.2015, 19:03

Re: VM reaktivieren

Beitragvon thor_pfosten » 01.08.2019, 11:31

das wäre hier:
Unbenannt.PNG


sorry ... könntest Du von da aus sagen, wo ich die NIC finde ?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11864
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VM reaktivieren

Beitragvon irix » 01.08.2019, 11:36

Du hast sie gerade gefunden....
- VMXNET3
- Und "Kabel" ist auch gesteckt und Portgruppe existiert auch.

Auf Seitens des ESXi Hosts ist alles OK. Du kannst dich nun vollstaendig auf dein Debian konzentieren. Sie haben ein GUI Tool "network-manager" oder ansonsten liegt die Konfig unter /etc/network/interfaces .

Was man mal pruefen muesste ich ob das passende Kernelmodul denn geladen wurde bzw. ob Linux das Geraet auch sieht.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 31
Registriert: 15.07.2015, 19:03

Re: VM reaktivieren

Beitragvon thor_pfosten » 01.08.2019, 11:52

Hi,

...thx

Die Network-Conf ist so geblieben wie gehabt.
Das kann durch den Vergleich mit einem ähnlichen Rechner sehen.

Leider hat Rechner auch grad kein "less" und kein "nano" ...

Magst Du noch mal sagen, wie man prüft, ob das passende Kernelmodul geladen wird
oder ob Linux das Gerät sieht. Evtl. kannst Du mir die entsprechende Befehle sagen.
Dann google ich das weiter ..

Vielen Dank!


VG

Thor

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11864
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VM reaktivieren

Beitragvon irix » 01.08.2019, 12:51

Na wenn sich nichts geaendert oder passiert waere dann muesste ja alles noch laufen.

Schau mal https://unix.stackexchange.com/questions/390307/startup-debian-9-error-failed-to-start-raise-network-interfaces an. Mach bitte einen Snapshot der VM bevor du da rum editierst.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste