Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

virtuelles ESXi 6.x: Purple Screen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player und VMware Workstation Player.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Experte
Beiträge: 1992
Registriert: 23.02.2012, 12:26

virtuelles ESXi 6.x: Purple Screen

Beitragvon ~thc » 14.11.2018, 18:10

Wie ich hier damals schrieb, ließ sich ESXi seit Version 14 für mich nicht mehr virtualisieren. Inzwischen habe ich herausgefunden, warum.

Bis einschließlich Version 12.5.7 konnte man eine "Other Linux 3.x (64 Bit)"-VM anlegen und in dieser den ESXi 6.x installieren.
Ab Version 14 muss man "Other (64 Bit)" wählen oder man überlässt es dem Assistenten per ISO, das OS selbst zu ermitteln. Im letzteren Fall wird "VMWare 6.x" angezeigt (und mit einem passenden Eintrag in der VMX-Datei versehen). Dies ist in der GUI manuell nicht auswählbar.

King of the Hill
Beiträge: 12412
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: virtuelles ESXi 6.x: Purple Screen

Beitragvon Dayworker » 14.11.2018, 20:11

Hmm. Ich habe jetzt mal meine alten Postings im VMserver1-Bereich nach ESXi durchsucht und bin unter anderem über ESXi5 in VMserver1.0.10 gestolpert. Der GastOS-Type für eine ESXi-VM war dort bereits 2012 immer entweder "other" (v3.5 und v4) oder "other-64" (v5.0).
Ich finde es schon erstaunlich, daß die WS solange noch mit den alten GastOS-Typen operieren konnte. Hintergrund der GastOS-Typen sind auch etwaige CPU-Masken und Freischaltungen bestimmter CPU-Register. Einige OS wie Win10 lassen sich ja nur beim Vorhandensein bestimmter CPU-Funktionen installieren. In früheren WS-Versionen (5.5 bis vermutlich 7) war zudem noch der Type "vmkernel" gebräuchlich, da dieser im Prinzip den Hypervisor auf minimalem Eingriff getrimmt und damit weiterreichenden Registerzugriff, als für Linux/Windows erforderlich, gestattete.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14694
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Re: virtuelles ESXi 6.x: Purple Screen

Beitragvon continuum » 21.11.2018, 00:59

geht es hier um die guestOS optionen fuer nested ESX oder ESXi-versionen ?

other-64 > uralte ESX-versionen und ESXi bis 3.5
vmkernel > ESXi 4
vmkernel5 > ESXi 5
vmkernel6 > fuer alles neue.

Diese Parameter sind immer sehr lange rueckwaerts-kompatibel.
Daher sucht man einfach das passende aus - und wenn die aktuelle VMware-version dieses noch nicht kennt, nimmt man das vorherige.

Wenn man bei einer ESXi-installation als VM einen PurpleScreen bekommt liegt es eher an der HostCPU als an diesen Parametern.

Experte
Beiträge: 1992
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: virtuelles ESXi 6.x: Purple Screen

Beitragvon ~thc » 21.11.2018, 09:08

continuum hat geschrieben:geht es hier um die guestOS optionen fuer nested ESX oder ESXi-versionen ?

Ersteres.

continuum hat geschrieben:other-64 > uralte ESX-versionen und ESXi bis 3.5
vmkernel > ESXi 4
vmkernel5 > ESXi 5
vmkernel6 > fuer alles neue.

Ich habe bis zu diesem Phänomen immer geglaubt, dass diese EInträge eher deskriptiven Charakter haben. Für die letzten ESXi-Versionen gibt es "vmkernel65".

continuum hat geschrieben:Wenn man bei einer ESXi-installation als VM einen PurpleScreen bekommt liegt es eher an der HostCPU als an diesen Parametern.

Mach den Test: Erstelle unter dem Player 15.0.1 eine "Other Linux 3.x 64-Bit"-VM mit genügend RAM, zwei vCPUs, virtualisiertem VT-x, keinem Sound und keinem Drucker. Boote von einer 6.7-er ISO. (-> Purple Screen)
Ändere nur den "guestOS"-Parameter in der VMX-Datei auf "other-64". (-> läuft)

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14694
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Re: virtuelles ESXi 6.x: Purple Screen

Beitragvon continuum » 21.11.2018, 23:04

Versuch bitte mal dasselbe statt mit
guestOS = "other-64"

mit
guestOS = "vmkernel6" oder "vmkernel65"
monitor.allowLegacyCPU = "true"
cpuid.1.eax = "0000:0000:0000:0010:0000:0110:1010:0111"
Damit laeuft bei mir ESXi 6.7 unter WS 12.

Ich glaube nach wie vor dass man "other-64" nur als Not-workaround nehmen sollte.


Zurück zu „VMware Player und VMware Workstation Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste