Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VCP7-DTM Exam

Informationsaustausch für die VCP-Prüfungen.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 116
Registriert: 22.07.2010, 20:17
Wohnort: Bonn

VCP7-DTM Exam

Beitragvon blackwindow » 09.09.2018, 15:24

Hallo verehrte Forumsmitglieder, IT-ler, Admins und Leidensgenossen,

ich hatte vor ca. 2 Monaten die Möglichkeit, den Kurs VMware Horizon 7: Install, Configure, Manage [V7.3] bei Fast Lane zu besuchen. Es gab die Möglichkeit direkt nach dem Kurs die PRüfung zu machen. Aber unser Trainer hat uns davon abgeraten, mit der Begründung, wir sollen erstmal etwas Erfahrung sammeln. Ok, macht ja auch Sinn.

Nun schaue ich mir das Exam Blue Print, und da gibt es eine ganze Sektion über Mirage...Wie soll man denn auf die Fragen antworten können, wenn man im gar kein Mirage erklärt bekommen hat?

Hat jemand schon diese Erfahrung gemacht oder überhaupt die VCP7-DTM Exam bestanden?

Danke im Voraus für eure Antworte

Grüße
BW

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11398
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VCP7-DTM Exam

Beitragvon irix » 09.09.2018, 17:20

Mein Kollege ist VCP-DT.

Es ist vollkommen "normal" das in der Pruefung evtl. Sachen dran kommen welche nicht Teil des Kurses waren bzw. welche man in der Praxis selten bis nie zu Gesicht bekommen hat. Das sind dann aber keine 2-3 Fragen zu so einem Thema.

Ich bin VCP-DV und VCP-NV und ich kann dir sagen das ich in 10 Jahren VMware nun immer noch nichts mit ...... siehst du ich hab sogar den Namen vergessen von dieser Netzwek Boot Image geschichte da welche mit man Powershell vorbereiten muss.

Die Welt geht nicht unter wenn du keine 500 Punkte machst in der Pruefung ;). Die 300 sind das Ziel und nach allen anderen kraeht kein Hahn.

Gruss
Joerg

Profi
Beiträge: 755
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Re: VCP7-DTM Exam

Beitragvon Martin » 09.09.2018, 19:03

Um die Zertifizierungen zu schaffen, brauchst Du echte Praxiserfahrung.
ich bin vor drei Jahren auch zweimal durch den VCP6-DCV Delta durchgerasselt, weil da zuviele Themenbereiche dabei waren, die bei uns im täglichen Rechenzentrums-Betrieb nicht zum Einsatz kamen. Und das, obwohl ich ESX seit Version 1.2 gut kenne und unter den zehn ersten Zertifizierten in Deutschland war (VCP #48 ;)).
Du musst dir "halt einfach" anhand des Blueprint die notwendigen Themen erarbeiten und einüben. 8)

Member
Beiträge: 116
Registriert: 22.07.2010, 20:17
Wohnort: Bonn

Re: VCP7-DTM Exam

Beitragvon blackwindow » 11.09.2018, 21:53

Danke für eure Tipps und Ermutigung. Ich werde wohl mal jeztzt Mirage installieren :D :D :D

Grüße aus Bonn
BW

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11398
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VCP7-DTM Exam

Beitragvon irix » 11.09.2018, 22:01

Ich hatte meinen ersten VCP(3) am 5.Tag des Kurses am spaeten Nachmittag gemacht und von meinem Kurzzeitgedaechtniss profitiert. Hat dann gerade so gereicht.... aber damals war man auch noch Jung :)

Heute bin ich der Meinung das der Umfang eigentlich zu gross ist.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 116
Registriert: 22.07.2010, 20:17
Wohnort: Bonn

Re: VCP7-DTM Exam

Beitragvon blackwindow » 11.09.2018, 22:02

meinst Du VCP#3 oder VCP Version 3 :lol: :lol:

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11398
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VCP7-DTM Exam

Beitragvon irix » 11.09.2018, 22:07

VCP Version 3... so alt bin ich dann doch noch nicht.

Gruss
Joerg


Zurück zu „Zertifizierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste