Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 146
Registriert: 01.12.2015, 18:35

Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon Stefan.r » 27.05.2018, 12:08

Einfach mal eine kleine Liste

Veeam Backup 9.5 Patch 3a (9er geht garnicht mehr)
- VBR 9.5 Update 3a (9.5.0.1922) RTM

Nakivo
- wird supported

VM Explorer 7.0.1
- keine Funktion

Vembu Backup and Replication
- supported

Altaro VM Backup
- supported

Experte
Beiträge: 1319
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Re: Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon Supi » 27.05.2018, 12:19

Angeblich: Backup Exec 20.1 provides day-one support for VMware vSphere 6.7

https://vox.veritas.com/t5/Backup-Recov ... a-p/850117

Bei dem was man aus dem Veeam Newsletter zu ESXi 6.5 U2 und 6.7 liest, sollte man eher aktuell einen weiten Bogen um beides machen. Also wenn man nicht gerade Langeweile hat und zuverlässige Backups nicht zwingend benötigt.

Member
Beiträge: 146
Registriert: 01.12.2015, 18:35

Re: Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon Stefan.r » 27.05.2018, 12:28

ja das war das mit dem VDDK, VMware muss da irgendwie ziemlichen Mist verzapft haben, laut Forum soll 6.5 u2 eine extreme Inkompatibilität erzeugen, es ist ja auch kein Upgrade von 6.5u2 auf 6.7 möglich

Member
Beiträge: 146
Registriert: 01.12.2015, 18:35

Re: Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon Stefan.r » 25.06.2018, 20:34

so Updatet, die ersten Hersteller supporten es nun auch

Member
Beiträge: 15
Registriert: 01.06.2018, 11:02

Re: Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon roeggi » 26.06.2018, 15:33

Bei Nakivo Backup hatte ich ein sehr seltsames phänomen unter 6.7 das backup lief immer ohne Probleme, Ich konnte mich aber irgend wann nicht mehr über das Web als root anmelden. Kam immer die Fehlermeldung, dass der benutzername oder das Passwort falsch sei. wenn ich mich aber direkt beim Host Einlogen will klapt es. Bin mir nicht sicher ob es am nakivo Backup liegt aber ich würde dies mal nicht verwenden bis definitiv ein Update da.

Auf der Vmware Seite steht auch das das Update von 6.5 U2 nicht geht auf die Version 6.7

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11464
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon irix » 26.06.2018, 16:01

roeggi hat geschrieben:.. Ich konnte mich aber irgend wann nicht mehr über das Web als root anmelden. Kam immer die Fehlermeldung, dass der benutzername oder das Passwort falsch sei. wenn ich mich aber direkt beim Host Einlogen will klapt es.


Besagtes Verhalten entspricht dem "ESXi Lockdown". Per Remote,Konsole ist keine Anmeldung mehr als "root" moeglich sondern nur noch an dem DCUI(Die Gelb-Schwarze Seite).

OnTopic
Vinchin Backup & Recovery unterstuetzt in der aktuellen Version 6.7

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 15
Registriert: 01.06.2018, 11:02

Re: Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon roeggi » 26.06.2018, 16:48

Danke Joerg, für den Tip wegen dem ESXi Lockdown

Member
Beiträge: 146
Registriert: 01.12.2015, 18:35

Re: Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon Stefan.r » 26.06.2018, 22:36

roeggi hat geschrieben:Bei Nakivo Backup hatte ich ein sehr seltsames phänomen unter 6.7 das backup lief immer ohne Probleme, Ich konnte mich aber irgend wann nicht mehr über das Web als root anmelden. Kam immer die Fehlermeldung, dass der benutzername oder das Passwort falsch sei. wenn ich mich aber direkt beim Host Einlogen will klapt es. Bin mir nicht sicher ob es am nakivo Backup liegt aber ich würde dies mal nicht verwenden bis definitiv ein Update da.

Auf der Vmware Seite steht auch das das Update von 6.5 U2 nicht geht auf die Version 6.7


genau, VMware hat scheinbar den Branch gewechselt, das VDDK welches die ganzen Programme nutzen geht da z.b auch nicht und liefert Corrupte Daten, das aus der 6.0er geht

King of the Hill
Beiträge: 12352
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon Dayworker » 27.06.2018, 16:31

Das mit dem VDDK ist aber nichts wirklich neues, das Problem hatten wir auch bei 5er Branch zwischenzeitlich mal. Hier rächt sich, daß VMware kaum noch inhouse programmiert.

Member
Beiträge: 146
Registriert: 01.12.2015, 18:35

Re: Backup Produkte die 6.7 Unterstützen bzw nicht

Beitragvon Stefan.r » 28.06.2018, 10:14

Dayworker hat geschrieben:Das mit dem VDDK ist aber nichts wirklich neues, das Problem hatten wir auch bei 5er Branch zwischenzeitlich mal. Hier rächt sich, daß VMware kaum noch inhouse programmiert.


ich finde das VDDK so zum *puke*, ich hab kaum eine Version die auf Linux und auf Windows gleichzeitig läuft


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste