Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Problem mit USB Geräten und WS 12.5.9 unter Win10

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2018, 18:18

Problem mit USB Geräten und WS 12.5.9 unter Win10

Beitragvon SSO » 12.03.2018, 22:53

Hallo Zusammen,
ich habe mich hier angemeldet, da ich keine Lösung für mein USB Problem finde. Vieleicht kann mir dieses Forum hier helfen.
Ich arbeite seit Jahren mit VM Workstation. Für mich ist das die einzige Lösung um stabil alle Versionen meiner Software nutzen zu können. Als selbstständiger SPS Techniker arbeite ich noch mit Software die nur unter DOS6.x oder auch WIN3.11 laufen. Dieser bunte Mix aus Betriebssystemen und Softwaren die alle nicht mit einander kompatibel sind habe ich seit Jahren mit VM WS auf einem Notebook am Laufen und konnte bisher alle Problem damit lösen. Seit WIN10 und den letzten Updates die anscheinend alle etwas hektisch wegen Spectre und Co sieht das anders aus.
Das aktuelle und nervigste Problem habe ich mit USB Geräten. Host ist ein WIN10 Pro 1607 mit den laufenden Updates. Auf dem Host ist nur ein Office System installiert und sonst keine Produktivsoftware. Win10 1607 weil über das Update bis heute noch keine neuere Version fehlerfrei installiert wurde.
z.Z. habe ich VM WS 12.5.9 installiert. Wenn ich USB Sticks oder z.b. eine Kartenleser in einer VM nützen will, dann kann ich die Geräte als „removable Devices“ auswählen um sie mit der VM zu verbinden. Allerdings wurden diese dann nicht als „connected“ angezeigt. Will ich sie ein zweites mal verbinden, dann erhalte ich per Dialog die Fehlermeldung „unkwon error“.
Egal was ich versuche, es bleibt bei dem Verhalten. An den Maschinen liegt es nicht. Unter einem WIN7 Host gibt es damit keine Probleme. Die USB Geräte funktionieren auf dem HOST auch einwandfrei.
Wenn ich VM WS deinstalliere und neu installiere, dann funktioniert alles einwandfrei. Allerdings nur bis zum nächsten Host Neustart. Dann ist der Fehler wieder da.
Sieht also so aus als würde WIN10 irgendwelche VM-Ware Treiber austauschen. ;-(
Hat hier irgend jemand einen Tip für mich? Oder muss ich auf Verdacht auf WS14 hochrüsten?
Merci,
SSO

King of the Hill
Beiträge: 12288
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Problem mit USB Geräten und WS 12.5.9 unter Win10

Beitragvon Dayworker » 13.03.2018, 09:14

Wie du es schon sagst, ist weiterhin vieles Dank Spectre & Meltdown mit Heißer Nadel gestrickt. Wenn SW, wie jede Virtualisierung, extrem tief im System ansetzen muß, können solche Patches für reichlich Ärger sorgen und bedürfen dann sicherlich auch einer gewissen Anpassung. VMware hält sich leider immer sehr bedeckt mit Aussagen, wann bestimmte Sachen umgesetzt werden. Die ganze Intel-Geschichte mit dem Veröffentlichen und Zurückziehen von Microcode-Patches hat auch nicht gerade dafür gesorgt, daß SW-Hersteller sich zügig an die Problembeseitigung machen. Ob die WS14 bereits irgendwelche Anpassungen erfahren hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Du kannst ja mal parallel im offiziellen VMTN ein Thread öffnen und dann hier mal posten.

Ansonsten packe doch mal alle noch vorhandenen "vmware.log" zusammen und lade das ZIP hier hoch. Vielleicht ergibt sich dadurch ja bereits etwas.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2018, 18:18

Re: Problem mit USB Geräten und WS 12.5.9 unter Win10

Beitragvon SSO » 14.03.2018, 21:59

Hallo,
Ich habe mir die Logfiles auch mal angeschaut. Die sind voll von Fehlermeldungen. Ist das normal?
Ich habe die Logfiles gelöscht und dann die Maschine gestartet und versucht einen USB Stick 2-3mal zu verbinden.
Wäre nett wenn Du mal kurz drüber schauen könntest.

Ich habe das Problem auch inzwischen in der VM Community aufgehängt. Mal schauen was dabei rauskommt.
Langsam bekomme ich echt Probleme. Ohne meine VM's bin ich in meinem Job ziemlich aufgeschmissen. Mein altes Win7 Notebook ist inzwischen für die meisten VM's etwas schwach auf der Brust. Damit macht das Arbeiten keinen Spass.

Gruß,
SSO
Dateianhänge
vmware.log
(312.32 KiB) 17-mal heruntergeladen

King of the Hill
Beiträge: 12288
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Problem mit USB Geräten und WS 12.5.9 unter Win10

Beitragvon Dayworker » 15.03.2018, 09:01

Was ist an diesem Stick so besonders? Hast du darauf mehr als 1 Partition?

[add]
2018-03-13T13:38:59.666+01:00| vmx| I125: VUsbUpdateVigorFieldsAndAutoconnect: New set of 5 USB devices
2018-03-13T13:38:59.666+01:00| vmx| I125: USB: Found device [name:Silicon\ Motion\ USB\ DISK vid:090c pid:1000 path:1/0/0/1 speed:high family:storage,storage-bulk instanceId:USB\\VID_090C&PID_1000\\AA000000000000000099 serialnum:AA000000000000000099 arbRuntimeKey:11 version:3]
2018-03-13T13:38:59.666+01:00| vmx| I125: USB: Found device [name:LighTuning\ EgisTec_ES603 vid:1c7a pid:0603 path:1/0/0/7 speed:full family:vendor instanceId:USB\\VID_1C7A&PID_0603\\5&262E236C&0&7 arbRuntimeKey:1 version:3]
2018-03-13T13:38:59.666+01:00| vmx| I125: USB: Found device [name:Atheros\ Qualcomm\ Atheros\ QCA61x4\ Bluetooth\ 4.1 vid:0cf3 pid:e300 path:1/0/0/8 speed:full family:wireless,bluetooth instanceId:USB\\VID_0CF3&PID_E300\\5&262E236C&0&8 arbRuntimeKey:2 version:3]
2018-03-13T13:38:59.666+01:00| vmx| I125: USB: Found device [name:Acer\ BisonCam,\ NB\ Pro vid:5986 pid:066d path:1/0/0/9 speed:high family:video,video instanceId:USB\\VID_0E0F&PID_0001\\200901010001 serialnum:200901010001 arbRuntimeKey:3 version:3]
2018-03-13T13:38:59.666+01:00| vmx| I125: USB: Found device [name:Virtual\ Bluetooth\ Adapter vid:0a12 pid:0001 speed:full family:wireless,bluetooth deviceType:virtual-bluetooth info:0000001 version:3]
2018-03-13T13:42:08.737+01:00| vmx| I125: USB: Connecting pattern [vid:090c pid:1000 path:1/0/0/1] controller []
2018-03-13T13:42:08.737+01:00| vmx| I125: USB: Connecting device desc:name:Silicon\ Motion\ USB\ DISK vid:090c pid:1000 path:1/0/0/1 speed:high family:storage,storage-bulk instanceId:USB\\VID_090C&PID_1000\\AA000000000000000099 serialnum:AA000000000000000099 arbRuntimeKey:11 version:3 id:0x10000011090c1000
2018-03-13T13:42:08.737+01:00| vmx| I125: Policy_GetUSBDevAccess: checking usb devices at policy path: /vm/#_VMX/mvm/policyState/val/policySet/usbDevices/#
2018-03-13T13:42:08.737+01:00| vmx| I125: Policy_GetUSBDevAccess: allowConnect = YES
2018-03-13T13:42:08.737+01:00| vmx| I125: MsgHint: msg.usb.generic.stopDevice
2018-03-13T13:42:08.737+01:00| vmx| I125+ A USB device is about to be unplugged from the host and connected to this virtual machine. It will first be stopped to enable safe removal. With some devices, the host may display the message "The device can now safely be removed."
2018-03-13T13:42:08.737+01:00| vmx| I125+ ---------------------------------------

Member
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2018, 18:18

Re: Problem mit USB Geräten und WS 12.5.9 unter Win10

Beitragvon SSO » 15.03.2018, 10:37

Hallo,
das ist der einfachste Stick den ich habe. 2GB praktisch leer und mit FAT32 formatiert. Wirklich nichts besonderes. Der wird auch von jedem XP Rechner tadellos sofort erkannt.

Gruß,
SSO

Member
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2018, 18:18

Re: Problem mit USB Geräten und WS 12.5.9 unter Win10

Beitragvon SSO » 17.04.2018, 11:22

Hallo,
hier noch eine Rückmeldung zu meinem Problem.
Nach dem ich endlich das W10 auf 1709 hochgerüstet habe ist wieder alles mit den VM's ok. Alles klappt wieder bezüglich USB.
Das auf dem Host jetzt die Hälfte nicht mehr geht ist ein anderes Problem. :cry:

Gruß,
SSO


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste