Die Foren-SW läuft schon geraume Zeit ohne erkennbare Probleme. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Converter von XEN auf VMWare

P2V, V2V

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 155
Registriert: 31.01.2014, 12:08

Converter von XEN auf VMWare

Beitragvon lord_icon » 29.09.2014, 10:05

Gibt es denn ein XEN (xvda-Container) der es zu VMWARE (vmdk-Container) wandeln kann ?

Es ist ein Linux-System.
Problematisch wird es wohl noch beim Kernel... der wird ja von XEN grundlegend geändert.

Guru
Beiträge: 2733
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Converter von XEN auf VMWare

Beitragvon rprengel » 29.09.2014, 10:27

lord_icon hat geschrieben:Gibt es denn ein XEN (xvda-Container) der es zu VMWARE (vmdk-Container) wandeln kann ?

Es ist ein Linux-System.
Problematisch wird es wohl noch beim Kernel... der wird ja von XEN grundlegend geändert.


Geht und ist für erfahrene Linuxer kein echtes Problem
Such mal hier im Forum nach xen.
Aus dem Kopf:
- /etc/fstab fevices anpassen
- /boot/grub/menu.lst etc. devices anpassen
- initrd um scsi-Treiber ergänzen

Xen nutzt nicht sda1 sondern xsda1 oder so ählich.

Gruss

Member
Beiträge: 47
Registriert: 12.04.2010, 13:40

Beitragvon Virtuozzi » 29.09.2014, 10:31

Wieso nicht gleich den vmware converter nutzen?
Dort kann man auch das Gast-OS als linux definieren und gleich die ssh-credentials mitgeben.
Danach wird alles sauber umgeschrieben inkl. gewünschten Anpassungen am Disk/Partitions-Layout.

Gruss

Guru
Beiträge: 2733
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 29.09.2014, 11:51

Virtuozzi hat geschrieben:Wieso nicht gleich den vmware converter nutzen?
Dort kann man auch das Gast-OS als linux definieren und gleich die ssh-credentials mitgeben.
Danach wird alles sauber umgeschrieben inkl. gewünschten Anpassungen am Disk/Partitions-Layout.

Gruss


Zumindestens früher hat das der Converter Standalone nicht hinbekommen.
Wäre natürlich schönn wenn das jetzt geht aber ich bin mittlerweile Xen komplett los ;-)

Gruss

King of the Hill
Beiträge: 12867
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 30.09.2014, 23:36

Virtuozzi hat geschrieben:Wieso nicht gleich den vmware converter nutzen?
Dort kann man auch das Gast-OS als linux definieren und gleich die ssh-credentials mitgeben.
Danach wird alles sauber umgeschrieben inkl. gewünschten Anpassungen am Disk/Partitions-Layout.

Gruss
Je nach Converter-Version funktionierte Linux nur in Richtung ESX/ESXi. Ob der Converter das inzwischen auch für die VMware-Desktopprodukte hinbekommt, kann ich mich grad nicht entsinnen.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 23.07.2015, 10:38
Wohnort: Hannover

Converten gelungen?

Beitragvon klug234 » 06.08.2015, 08:18

Ich wollte mal fragen ob du es inzwischen geschafft hast? hab es zufällig gelesen und fand die Frage sehr spannend. Ich kenne mich da leider auch nicht so sehr damit aus da ich jemand bin dem eher das Handwerk liegt und Leuten die Türen wieder aufschließt (http://www.schlüsseldienst-mainz.org/). Aber ich kann dir den folgenden Link emfehlen der mir nach einer Lösung aussieht:
http://support.citrix.com/article/CTX116603

Guru
Beiträge: 2733
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Converten gelungen?

Beitragvon rprengel » 06.08.2015, 09:31

klug234 hat geschrieben:Ich wollte mal fragen ob du es inzwischen geschafft hast? hab es zufällig gelesen und fand die Frage sehr spannend. Ich kenne mich da leider auch nicht so sehr damit aus da ich jemand bin dem eher das Handwerk liegt und Leuten die Türen wieder aufschließt (http://www.schlüsseldienst-mainz.org/). Aber ich kann dir den folgenden Link emfehlen der mir nach einer Lösung aussieht:
http://support.citrix.com/article/CTX116603


Hallo,

es geft um die andere Richtung Xen zu ESX.
Der Artikel beschreibt ESX zu Xen.

Gruss

Member
Beiträge: 77
Registriert: 19.04.2014, 14:05

Beitragvon dlehner84 » 06.08.2015, 09:55

Lese dir mal das hier durch: https://communities.vmware.com/thread/312066

Gruß dlehner84

Guru
Beiträge: 2733
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 06.08.2015, 11:47

dlehner84 hat geschrieben:Lese dir mal das hier durch: https://communities.vmware.com/thread/312066

Gruß dlehner84


Hallo,

wir sind mit dem Thema seit Monaten durch.
Aber danke für die Info.

Gruss

Member
Beiträge: 3
Registriert: 23.07.2015, 10:38
Wohnort: Hannover

Beitragvon klug234 » 13.08.2015, 11:02

Achso oke, wollte trotzdem so nett sein und antworten, bzw meinen Tipp abgeben :)


Zurück zu „Converter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste