Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Alles zum Thema vSphere 7, ESXi 7 und vCenter-Server bzw VCSA7.

Moderatoren: irix, Dayworker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 20.04.2023, 13:12

Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon Bobo511 » 20.04.2023, 14:22

Hallo zusammen,

wir haben einen exsi Host 7.0, bei dem leider das Passwort verloren ging.
Ich habe schon gelesen, dass man das nur per Neuinstallation lösen kann.

Was passiert bei einer Neuinstallation mit den vorhandenen VM‘s, werden die übernommen ?

Das Ganze läuft auf einem Server, exsi sowie vm liegen auf raidplatten des servers.
Backup ist vorhanden, läuft auch aktuell noch. (Veeam).

Wie ist die beste Vorgehensweise ? Einfach per usb Stick neu installieren usw ?

Vielen Dank schon mal für Eure Tipps

Lg
Stefan

Guru
Beiträge: 2738
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon ~thc » 20.04.2023, 17:12

Bei vCenter-gemanagten Hosts gibt es Auswege. Bei Standalone-Hosts kann man auch mit einer Linux-LiveCD das Passwort auf null setzen. Das ist aber nicht ganz einfach - wenn hier im Board Interesse besteht, kann ich das erläutern.

Bei einer Neuinstallation dann peinlich genau darauf achten, was der ESXi-Installer sagt.
Er muss die vorhandene VMFS-Partition sehen und anbieten, sie nicht neu zu formatieren.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 20.04.2023, 13:12

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon Bobo511 » 20.04.2023, 17:33

Vielen Dank schon mal. Ich werde das mal testen und schauen was der Installer vorschlägt.

Eventuell liegt aber auch hier ein Problem mit dem Esxi Lockdown vor. Der Kunde war sich sicher, dass das Passwort stimmt. Per Browser konnte ich mich aus der Ferne nicht anmelden, Benutzername oder Passwort falsch. Den Sachverhalt habe ich gerade woanders nachgelesen.

Nächste Woche bin ich vor Ort und kann testen ob ich mich direkt anmelden kann, falls nicht bleibt mir nur die Neuinstallation.

King of the Hill
Beiträge: 12981
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon irix » 20.04.2023, 18:23

Habs noch nicht ausprobiert....

1. Reboot the ESXi server and press "Shift + R" to enter the Recovery Mode.
2. Once in Recovery Mode, press "F11" to start the system in Single User Mode.
3. The system will then ask for the root password. Leave it blank and press "Enter."
4. Now the system has entered into the Single User Mode. Run the given command to edit the password file.
`# mount -o remount, rw /`
`# /usr/lib/passwd.root -st`
5. Now you can reset your ESXi root password and save changes.
6. After setting the new password, reboot the system and login with your new root password.

Unter 6.5/6.7 ging es anders und da hab ich unzaehlige male gemacht.

Gruss
Joerg

Guru
Beiträge: 2738
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon ~thc » 21.04.2023, 08:32

Der "Recovery Mode" ist in Wirklichkeit ein "Rollback" und bietet nach dem Drücken von "Shift-R" genau zwei Tasten an: "Y" und "N".
"F11" funktioniert in diesem und auch im vorherigen Boot-Bildschirm nicht.
Führt man das Rollback durch, ist man auf dem Boot-Screen zurück und "Shift-R" ist logischerweise nicht mehr sinnvoll.

King of the Hill
Beiträge: 12981
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon irix » 21.04.2023, 08:33

Danke fuer das Feedback.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 4
Registriert: 20.04.2023, 13:12

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon Bobo511 » 21.04.2023, 08:51

Gerade im englischen Forum einen Thread gefunden, der eine Neuinstallation gemacht hat. Esxi und vms alle auf dem gleichen laufwerk.

Hat funktioniert mit der Option „keep vm…“

Dies werde ich testen.

Das Problem ist nur, dass ich nur diesen Versuch habe, da ich ja die vm‘s nach reboot aufgrund des verlorenen Passworts nicht mehr starten kann.

Wie wäre denn die Vorgehensweise bei einem Totalverlust (vorhandene Veam Sicherung auf externer usb platte).

Neuen esxi aufsetzen, windows server aufsetzen mit veam und dort dann zurücksichern ?

King of the Hill
Beiträge: 12981
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon irix » 21.04.2023, 08:57

Wenn der ESXi Installer fragt wohin dann markiert er
1. VMFS partitionen
2. Er meldet sich wenn dort ein ESXi OS liegt (wichtig bei Update)


Du willst ja neu installieren und wenn keine "dedizierte" Boot LUN gemacht wurde dann folgte den ESXi Partition gleich ein VMFS auf dem Volume. Er fragt dann was mit dem VMFS passieren soll und du waehlst dann "preserve" aus.

Du solltest die gleiche Version installieren wir aktuell vorhanden ist. Ich sage das deshalb weil der groessen Bedarf ueber die Jahre angestiegen ist und auch das Partitionslayout sich veraendert hat.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 4
Registriert: 20.04.2023, 13:12

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon Bobo511 » 21.04.2023, 19:42

Danke für die Antwort.

Version hab ich exakt die, die installiert ist.

Kann mir jemand noch die Vorgehensweise Rücksicherung Veam bei kompletter Neuinstallation Baremetal erklären ?

Ich würde den exsi installieren, dann eine windows server vm anlegen und dort veam installieren (community edition). Von da aus dann die gesamte vm rücksichern.

Ist das so richtig?

King of the Hill
Beiträge: 12981
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon irix » 21.04.2023, 19:54

Ja.
Ist aber eher ein Veeam als ein VMware Thema.

Aber das wird schon klappen.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 615
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon MarroniJohny » 23.04.2023, 13:21

Der ESXi wird imho nach mehrmaliger Falscheingabe des Passworts (z.B. hervorgerufen durch anderes Tastaturlayout) gelockt. Ein einfacher Neustart des Hosts hebt die Sperre auf, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Hatte ich auch schon geschafft. Bevor Du da was neu installierst oder gar Backups einspielen musst, ist zumindest einen Versuch wert.

Dein Kunde ist ja sicher, das richtige Passwort zu kennen. Wird schon was dran sein.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 615
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Re: Esxi Neuinstallation - vorhandene Daten

Beitragvon MarroniJohny » 23.04.2023, 13:48

Da mir gerade langweilig war, habe ich es nochmals getestet. Dem ist so, wie ich es geschrieben habe. Host neu starten, dann ist der lock weg.


Zurück zu „vSphere 7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste