Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

ESXi 7.0 - USB stick / SD Karte als Bootmedium, Stand der Dinge?

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter-Server bzw VCSA7.

Moderatoren: irix, Dayworker

Profi
Beiträge: 501
Registriert: 08.08.2008, 10:45

ESXi 7.0 - USB stick / SD Karte als Bootmedium, Stand der Dinge?

Beitragvon pirx » 22.08.2022, 16:21

Hi,

ich hatte als es aktuell was das Thema nur am Rande verfolgt. Damals waren die USB Sticks / SD Karten eine Weile nicht unterstützt, auch von HW Herstellern. Da wir einige alte ESXi Hosts nun nach 7.0 bringen müssen (EOS 6.7) habe ich mir das Thema angeschaut. Die Server sind zum Teil schon alt und werden im Laufe des nächsten Jahres ersetzt oder es einfach keine Möglichkeit andere Bootmedien nachzurüsten.

SD card/USB boot device revised guidance (85685)
https://kb.vmware.com/s/article/85685

However, it is important to note that we are providing exceptions on SD card usage with 7.x and will continue to provide support.


Darunter dann einige Workarounds und Bedingungen. Verstehe ich es richtig, dass ein ESXi mit einer aktuellen ESXi Version und einer scratch partition auf lokalem DS oder SAN die Karten nicht mehr frisst und es erstmal keine Probleme gibt? Deckt sich das mit den Erfahrungswerten hier? Es wäre blöde wenn wir 60+ Server im Glauben migrieren, dass es so funktionieren wird und nach einigen Wochen/Monaten die Karten dann sterben.

King of the Hill
Beiträge: 12808
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi 7.0 - USB stick / SD Karte als Bootmedium, Stand der Dinge?

Beitragvon irix » 22.08.2022, 21:08

Aktuell keine Probleme mehr. Ich hab mehr als 60+ Hosts mit Dual SD Karte auf ESX 7.0.3 gebracht. Hosts mit Single USB haben wir garnicht.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 121
Registriert: 05.04.2011, 20:08

Re: ESXi 7.0 - USB stick / SD Karte als Bootmedium, Stand der Dinge?

Beitragvon Santa » 24.08.2022, 22:34

Seit der 7.0.3c keine Probleme mehr. Mit der der 7.0.1/2 hatten wir die sattsam bekannten mit dem nicht verfügbaren Device, wobei es sich bei uns zum Glück weg gehängt hat bevor die SD-Karte zerstört war.
Neben dem eigentlichen Problem sauer aufgestoßen ist vielen der erste Move von VMware "Booten von SD? Nie geört. Unterstützen wir nicht und haben es auch nie!" - mal leicht überspitzt formuliert. Das kam besonders bei Hardwareherstellern, die extra deswegen SD-Slots aufs Mainboard bauen (HPE, Dell) ganz schlecht an.
Inzwischen gibt es ja eine Roadmap und die oben zitierte KB, die klare Leitlinien für ein supportetes System gibt.
Wir sind allerdings auch beim Patchen sehr konservativ - im Moment geht nur die critical Baseline rein.

King of the Hill
Beiträge: 12808
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi 7.0 - USB stick / SD Karte als Bootmedium, Stand der Dinge?

Beitragvon irix » 24.08.2022, 22:56

"Kaputt" ist bei uns auch keine SD gegangen. Aber nicht mehr mehr steuerbaren Hosts waren Aerger genug. Haben die Kunden auch eher an mir und weniger an VMware ausgelassen :evil:

Gruss
Joerg

Profi
Beiträge: 501
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Re: ESXi 7.0 - USB stick / SD Karte als Bootmedium, Stand der Dinge?

Beitragvon pirx » 28.08.2022, 20:12

ups, gar nicht die Antworten gesehen. Das macht auf jeden Fall Hoffnung.


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast