Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Migration ESXi Server auf neue Hardware

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter-Server bzw VCSA7.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2022, 10:09

Migration ESXi Server auf neue Hardware

Beitragvon kuesthom » 10.05.2022, 17:52

Hallo allerseits,

hoffe es ist ok wenn ich direkt als alter Neuling mit einer Frage starte:
;)

Wir haben eine VSphere 7er Umgebung im Einsatz -- mit 4 ESXi Servern Version 7
Drei der Server sollen getauscht werden. (HP DL380 G9)
VMware-Lizenzseitig sind wird "ausgebucht" -- d. h. es gibt keine freien Lizenzen für einen weiteren der neuen ESXi Server.

Wie wäre das Migrationszenario?

Variante A:

- die VMs eines Hosts per vMotion etc. auf die anderen drei ESXi Server verschieben
- dann diesen "leeren" ESXi abschalten und aus der VSphere Konfiguration entfernen
- neuen ESXi hinzufügen (Lizenz eintragen, ...)
- VMs auf neuen ESXi zurückschieben
- weitere VMs des nächsten, alten ESXi Servers verteilen auf die bestehenden
- Spiel wieder von vorne beginnen
;)

Oder Variante B:
- neuen ESXi Server in die vorhandene VSphere Umgebung hinzufügen
- 60 Tage Lizenz verwenden -- (gibt es das noch?)
- VMs direkt von einem der alten ESXi Server auf den neuen ESXi verschieben
- alten Server abschalten

Schneller wäre natürlich Variante B

Vielen Dank!

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Migration ESXi Server auf neue Hardware

Beitragvon irix » 10.05.2022, 21:40

Beides.

1. In einer "guten" Umgebung sollte auch am Ende der Laufzeit 25% oder mehr Luft in der Ressourcenplanung sein so das der ungeplante Ausfall eines Host abgefangen werden kann. Das wird sich zunutze gemacht in dem nun eine geplante Downtime zum Einsatz kommt in dem ein Host einfach ausgeschaltetet, entfernt (damit die Lizenz frei wird) und dann ein neuer Host an dessen Stelle tritt.


2. Ja, ein vorinstallierter ESXi von einem HW Hersteller genau ein manuell installierter ESXi welcher noch keine Serial hat beginnt immer seine 60 Tage Eval Period mit dem erstmaligen einschalten. Gleiches Verhalten wird bei einem Major Release Upgrade, wenn man von 4->5,5->6,6->7 aktualisiert an den Tag gelegt.
Ob du einen 5 Host hinzu fuegen kannst haengt also nicht an deinen vorhandenen ESXi Lizenzen sondern einzig und alleine dadran was fuer eine vCenter Lizenz du hast weil es gibt das vCenter Foundation welches max. 4 Hosts managen kann.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2022, 10:09

Re: Migration ESXi Server auf neue Hardware

Beitragvon kuesthom » 11.05.2022, 08:35

Hallo Jörg,


ja das mit den Ressourcen ist so ein Thema.
Wir mussten die Server natürlich auch aufrüsten -- von 512 GB auf 768 GB RAM. CPU passt alles.
Aber auf über 90% RAM Auslastung kommen wir bei Freiräumen eines Servers auf jeden Fall.

Lizenz ist ein VSphere Standard -- sollte also grundsätzlich von daher gehen.
Aber wahrscheinlich haben wir ein Kabelproblem in Richtung DataCore und FibreChannel.

Aber vielen Dank für die Infos!

Gruß

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Migration ESXi Server auf neue Hardware

Beitragvon irix » 11.05.2022, 08:39

Die 90% sind doch toll und genau so gut wir 40 oder 99. Es sollten nur keine 100% sein ;) Dann wuerde Plan A nichts im Wege stehen.


Ja das vCenter Standard kann eine unbegrenzte Anzahl an Hosts verwalten und waere somit kein Hindernis und auch Plan 2 waere moeglich. Genug Anschlussports fuer den zusaetzlichen Server muessen natuerlich vorhanden sein.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast