Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMWare ESXi 7 mit Eternus verbinden

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter-Server bzw VCSA7.

Moderatoren: irix, Dayworker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2022, 14:20

VMWare ESXi 7 mit Eternus verbinden

Beitragvon Digisven » 14.03.2022, 14:52

Ich habe hier einen "PRIMERGY RX2540 M5" mit "VMWare ESXi 7.0" und eine "Eternus DX100 S5".

Beide Geräte sind im gleichen Netzwerk.

Verbinden würde ich die beiden Geräte gerne über ein SAS-Kabel, ist auch soweit eingebaut und verbunden, denke ich jedenfalls.
SAS-Controller wird im Server in VMWare erkannt.

Aber ich bekomme es einfach nicht hin, dem Server die Eternus als Datenspeicher hinzuzufügen.

HostGroup, PortGroup, LUNGroup, CA Reset Group, Host Qos mit SAS (SAS Address vom Controller vom Server ist auch eingetragen) und Port QoS mit SAS erstellt in der Eternus.

Das habe ich alles soweit von einem bereits laufenden aber älterem System abgeschaut, soweit es ging, da ich mich damit leider nicht auskenne.

Die Punkte VOLUME und RAID GROUP sollte ich soweit auch richtig haben in der Eternus.

Ob ich das SAS Kabel nun in Port 0 oder 1 stecke ist dem Server und der Eternus scheinbar egal.

Bei VMWare gehe ich auf Speicher, Neuer Datenspeicher und dann steht dort nur zur Auswahl "Neuen VMFS-Datenspeicher erstellen", das wähle ich aus und danach kommt dann nur "Keine Geräte mit freiem Speicherplatz".

Ich denke, ich mache etwas falsch, leider weiß ich nicht was. :D

Kann mir bitte jemand helfen?

Danke schon mal. :)

King of the Hill
Beiträge: 13470
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: VMWare ESXi 7 mit Eternus verbinden

Beitragvon Dayworker » 17.03.2022, 16:16

Deine Config scheint nicht sehr häufig eingesetzt zu werden oder zu speziell zu sein, sonst hätte sich inzwischen Antworten eingefunden. Die Antworten bei Administrator.de sind auch eher wenig hilfreich. Bezeichnend für die Situation könnte jedoch die VMware-HCL sein, schau dir mal https://www.vmware.com/resources/compatibility/detail.php?deviceCategory=san&productid=48901 an. Denn da heißt es so schön in den Anmerkungen/Notes: "For further details about array firmware, storage product configurations and best practices, please contact the storage vendor."

Bei der ganzen Sache wäre es auch hilfreich zu wissen, worüber wird hinsichtlich Raidlevel und -größe sprechen.

King of the Hill
Beiträge: 12808
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VMWare ESXi 7 mit Eternus verbinden

Beitragvon irix » 18.03.2022, 00:56

Ich darf das "notgedrungen" naechste Woche bei einem Kunden machen. Sofern ich es hinbekomme sag ich dir wie es ging. Ich kenne was das angeht nur das Dell Universum mit div. PowerVault MD, MD3,ME4 sowie SC was den SAS Anschluss angeht.

Aber wenn bereits Hosts zugeordnet sind dann sollte man da doch "gucken" koennen? Host Objekt anlegen, HBAs zuweisen und in eine hoffentlich vorhanden Gruppe werfen damit die ACLs der vorhanden Volumes alle passen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2022, 14:20

Re: VMWare ESXi 7 mit Eternus verbinden

Beitragvon Digisven » 20.03.2022, 03:25

Hallo Dayworker und irix,

vielen Dank erstmal für eure Antworten. :)

Ich hoffe, ich komme dann am Montag zum weiteren testen.

Dann gebe ich noch mal weitere Infos.

Bis dahin erstmal, ein schönes Restwochenende. :)

Member
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2022, 14:20

Re: VMWare ESXi 7 mit Eternus verbinden

Beitragvon Digisven » 21.03.2022, 16:23

Hallo zusammen,

Problem wurde gelöst, hatte den Punkt "Create Host Affinity" irgendwie... übersehen beim abschauen der Konfiguration von einem anderen System. :)

Nach einem Neustart der Systeme hatte ich dann 2 neue SAS Laufwerke bei den Speichergeräten im ESXi.

Danke für eure Antworten.

LG
Sven


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste