Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter-Server bzw VCSA7.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon R1100 » 25.10.2021, 17:26

Hallo Zusammen,

das sind meine ersten Gehversuche mit dem ESXI Server.
Die Installation ist durch und ich konnte eine VM aus der VMWare Workstation 16 exportieren und in den Server importieren.
Den Windows Client VMRC habe ich ebenfalls installiert.
Ich möchte nicht jedes mal mich per WebBrowser zuerst auf dem Server anmelden müssen um eine VM über den VMRC Client starten zu müssen.
Gibt es eine Möglichkeit Verknüpfungen auf dem Desktop zu setzen für die unterschiedlichen VMs? Oder gibt es alternative Clients?

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 517
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon MarroniJohny » 25.10.2021, 17:38

Ich nutze vmware Workstation Pro.

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon R1100 » 25.10.2021, 17:55

Hi,
die Workstation 16 Pro habe ich auch noch lizenziert. Eigentlich dachte ich dass ich die dann nicht mehr benötige. Gibt es weitere Vorteile die Workstation zu verwenden um sich remote mit dem Server zu verbinden? Verwenden größere Firmen ebenfalls die Workstation, das wäre eine Menge Geld pro User eine Workstation Lizenz kaufen zu müssen? Meine ersten Eindrücke zum VMRC sind nicht besonders. Dann gibt es noch die Möglichkeit über den Browser, wird vermutlich auch nicht viel besser sein.

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon irix » 25.10.2021, 19:28

In meinen Augen der falsche Ansatz.... oder anders herum gefragt bist du frueher wenn du an einem System was machen musstes in den Serverraum/Abstellkammer gelaufen und hast einen Monitor und Tastatur angeschlossen?

Wenn man allerdings ueber die Workstation Schiene kommt dann kann ich das ja nachvollziehen aber wenn man ueber ESXi kommt dann merkt man eigentlich das die Loesung ist die Zugangswege zu verwenden welche einem das GuestOS so bietet, sprich RDP, SSH und Co.

Die VMware Konsole kommt beim Deploement einer VM(und da auch nicht wirklich da automatisiert) und dann nur wieder beim Troubleshooting wenn das Ding nicht mehr booten mag oder man sich den Ast abgesaegt hat ;)

Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 13416
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon Dayworker » 25.10.2021, 21:37

Auf lange Sicht gesehen, wirst du mit VMs auch anders arbeiten. Das ewige Rumgemache mit VMs (Start/Stop) ist wie bei dem Desktopprodukt Workstation zwar möglich, wird aber bald nervig, weil man dann fast nur noch damit beschäftigt ist. Eher früher als später richtet man nur noch den Auto-Start/Stop bein Host-Start/Stop ein und macht dann einfach das, wofür man die Gäste auf dem ESXi nutzen will.

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon irix » 25.10.2021, 21:48

Aus dem anderen Thread wissen wir ja das er ein vSphere Essentials hat und somit auch die Moeglichkeit Dinge zu automatisieren.

Aber mal davon abgesehen laufen VMs einfach 24/7 und gut ist. Ich habs so verstanden als ob es nicht um sein privates Hobby zu Hause geht oder schon Firma oder so.

@RD1100,
teil deiner Lizenz ist auch ein vCenter und dessen GUI und Moeglichkeiten sind ganz andere im Vergleich zum HostClient eines ESXi.

Gruss
Joerg

Guru
Beiträge: 2980
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon rprengel » 26.10.2021, 07:59

R1100 hat geschrieben:Hi,
die Workstation 16 Pro habe ich auch noch lizenziert. Eigentlich dachte ich dass ich die dann nicht mehr benötige. Gibt es weitere Vorteile die Workstation zu verwenden um sich remote mit dem Server zu verbinden? Verwenden größere Firmen ebenfalls die Workstation, das wäre eine Menge Geld pro User eine Workstation Lizenz kaufen zu müssen? Meine ersten Eindrücke zum VMRC sind nicht besonders. Dann gibt es noch die Möglichkeit über den Browser, wird vermutlich auch nicht viel besser sein.


Hallo,
ich nutze tatsächlich alle Tools
- WS um mal eben über alle ESX Systeme zu suchen die als ESXi free laufen, entwickelte VMs hoch zu laden und als Backup falls ein Browser zickt.
- ssh etc. um die VMs zu benutzen bzw, um direkt auf dem ESX Host unterwegs zu sein
- den Browser für alle Konfigurationen da die WS das nicht bietet.

Gruß

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon R1100 » 26.10.2021, 09:48

irix hat geschrieben:...
@RD1100,
teil deiner Lizenz ist auch ein vCenter und dessen GUI und Moeglichkeiten sind ganz andere im Vergleich zum HostClient eines ESXi.

Gruss
Joerg


Hallo Joerg,

Aha, die GUI habe ich möglicherweise noch nicht entdeckt. Aktuell habe ich nur mit dem Web-Interface gearbeitet direkt auf dem ESXi um es zu konfigurieren. Ich habe eine VM bereits von der Workstation im den Server Datastore2 importiert und es ausführen können. Danach habe ich das Tool VMRC installiert und die importiere VM nutzen können.
Jetzt geht es darum, ich werde mehrere VMs betreiben. Einige davon wie z.B. der Windows Server 2019 Fileserver laufen im Hintergrund. Selten muss ich auf die Maschine drauf. Dann habe ich einige Windows 10 Prof. VMs die ich von der Workstation importieren werden. Auf diese muss ich aktiv arbeiten. Erst seitdem ich mich mit dem ESXi Server beschäftige habe ich erfahren dass ich all die Jahre falsch lizenziert war. Ich hatte für jede VM eine Windows10 Prof. Lizenz die jedoch nicht virtualisiert werden darf. Seit dem Server Einkauf habe ich gleich Windows Enterprise Lizenzen für die VMs gekauft. Die VMs werden jedoch nicht umgestellt da die Software die innerhalb der VMs läuft etwa nach 1-2 Jahren eh auslaufen werden und ich dann neu installieren muss.

Jetzt geht es allerdings um die besagten Windows 10 Prof. VMs. Aktuell sind es 6VMs(die ich noch importieren muss) und danach müsste ich wahlweise die einzelnen VMs von einem PC aus nutzen können. Das Tool VMRC ist nicht gut dafür geeignet, zumindest habe ich noch nicht herausgefunden wie. Die VMWare Workstation 16 die ich noch lizenziert habe, funktioniert so wie es erwarten würde. Ich kann auf den Remote-Server drauf schauen und die passenden VM starten und fertig. Auch die VMRC würde zur Not reichen wenn es eine Möglichkeit gäbe eine Verknüpfung auf dem Desktop für jede VM zu legen.

Möglicherweise ist die GUI die du ansprichst, die ich noch nicht entdeckt habe, genau das wonach ich suche. Ich werde mal auf der Suche gehen.

Vielen vielen Dank an alle und an dieses starke Forum.

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon irix » 26.10.2021, 10:15

Bitte mal einen Augenblick die Augen schliessen und das Thema virtualisierung vergessen.

Wenn du Windows Systeme aus der Ferne "verwenden" willst das das einfachste, durchaus auch performant und mit dem ein oder anderen Feature einfach das in Windows eingebaute RDP zu verwenden. Einfach Remotedesktop aktivieren und User auswaehlen (bzw. wenn im AD dann ueber GPOs) und schups kannst du per mstsc -v:rechnername_oder_ip verbinden und siehst den kompletten Desktop.
- Drag & Drop
- Fenster ist anpasspar ueber Parameter
- Eigene Laufwerke oder Drucker koennen mit dahin genommen werden

Fuer unsere vierstelligen Windows Systeme haben wir dann RemoteDesktopManager. Evtl. gibt da aber kostenguenstige alternativ ansonsten kannst du die RDP Konfig auch als Verknuepfung abspeichern und in ein Verzeichnis oder auf dem Desktop ablegen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 56
Registriert: 18.10.2021, 09:33

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon R1100 » 26.10.2021, 12:19

Hallo Jörg,

ah, jetzt verstehe ich das. RDP ist für Windows Maschinen das Mittel der Wahl. Da VMWare weit vor MS die Virtualisierung hatte, so dachte ich, werden sie sicherlich eigenen Clients anbieten um die VMs nutzen zu können. Haben sie ja auch über den Webbrowser und über VMRC. Ich habe nur einen etwas besseren Client erwartet. Ist nicht wirklich ein Problem. Dann arbeite ich eben über RDP.

Besten Dank Jörg.

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon irix » 27.10.2021, 08:41

Ja frueher hatte vSphere einen Windows FAT Client der eine eingebaute Konsolenansicht hatte. Aber "flott" war das damals auch nicht weil auch damals brauchte man es nur fuer die Installation.
Da es auch Kunden mit keinem oder wenig Windows gibt musste diese weichen und es ging Richtung Browser wo man aktuell 2 Varianten dann hat was Konsole angeht.

Gruss
Joerg

Guru
Beiträge: 2980
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon rprengel » 27.10.2021, 10:51

R1100 hat geschrieben:Hallo Jörg,

ah, jetzt verstehe ich das. RDP ist für Windows Maschinen das Mittel der Wahl. Da VMWare weit vor MS die Virtualisierung hatte, so dachte ich, werden sie sicherlich eigenen Clients anbieten um die VMs nutzen zu können. Haben sie ja auch über den Webbrowser und über VMRC. Ich habe nur einen etwas besseren Client erwartet. Ist nicht wirklich ein Problem. Dann arbeite ich eben über RDP.

Besten Dank Jörg.


Hallo,
rdp ist schon ok aber
a)
bitte niemals direkt über das Internet nutzen sondern nur per VPN gesichert
b)
daran denken das sich nicht mehrere User gleichzeitig anmelden können. Dafür gibt es Lösungen aber damit bist du illegal unterwegs.

Gruß

Experte
Beiträge: 1353
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Re: VMRC Verknüpfung erzeugen oder alternativer Client?

Beitragvon UrsDerBär » 27.10.2021, 15:24

irix hat geschrieben:Ja frueher hatte vSphere einen Windows FAT Client der eine eingebaute Konsolenansicht hatte. Aber "flott" war das damals auch nicht weil auch damals brauchte man es nur fuer die Installation.

Das war aber direkt abhängig vom Client. Ich fand den Fat jedenfalls superschnell. Kein Webclient kommt bis jetzt an dessen Speed ran, auch wenn der neue ordentlich zugelegt hat. Wieviel der aktuelle Webclient von hoher CPU-Leistung profitiert habe ich noch nicht analysiert, aber die alten liefen allesamt besser mit mit CPU's >3GHZ. Der Fat-Client war dagegen schon mit ~2GHZ schnell. :)

Ich bin einer der lieber mit den VmWare Mitteln administriert statt mit RDP. Habe aber auch nie 1000 VMs. ;)
RDP habe ich auf Server fast immer aus, genau wie Remote-Admin-Tools die nicht unter den Server verwendet werden. Aber das ist wohl Geschmackssache. Da ich aber in allen Umgebungen Teradici Zeroes einsetze, juckt mich das eh nicht besonders. KVM-Umschaltung und ich habe den Admin-PC am Arbeitsplatz des Chefs oder eines höheren Mitarbeiters einer Bude. Tickets von Admins werden so auch nicht auf Admin-PC's generiert. ;)
Von dem Vorgehen würde ich nur abkommen, wenn Schadcode aus den Konsolen ausbrechen könnten und der Admin-PC wiederum dem ESXi schaden würde. Wäre dann aber eh alles etwas schwierig :roll:


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast