Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Autostart von VMs nach Zeitplan.

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter-Server bzw VCSA7.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 24
Registriert: 04.04.2019, 16:36

Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon Kroeger02 » 30.11.2020, 10:49

Hallo zusammen,

ich bin bis jetzt für des Rätsels Lösung noch nicht fündig geworden. Ich habe einen ESXi zu Testzwecken hier und wollte hier eine, meiner Meinung nach simple Aufgabe, wie den Zeitplangesteuerten Start von VMs umsetzen. Leider geht dies scheinbar nicht so einfach im ESXi.

Die Standard Autostartoption ist für mich keine Lösung, da ich nicht jeden Abend den Server neustarten möchte.

Folgendes Problem habe ich:
Ich simulieren eine Netzwerkumgebung mit einer VSAN Lösungen und zugehöriger Hochverfügbarkeit. Und damit das reibungslos läuft ist es wichtig, dass die daran beteiligten VMs in gewissen Zeitabständen wiederkehrend rauffahren, wie sie es in der Realumgebung auch tun würden.

Habt ihr eine Idee wie man das umsetzen kann?
Ich habe es bereit per WOL versucht und hätte dann per Windows Aufgabenplanung einer anderen Maschine die Skripte ausgeführt, aber auf WOL reagieren die Kisten nicht.

Habt ihr eine Idee wie ich das umsetzen kann?

Vielen Dank für eure Info :)

King of the Hill
Beiträge: 12328
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon irix » 30.11.2020, 13:02

"Geplante Tasks" sind ein Feature des vCenters
https://docs.vmware.com/en/VMware-vSphere/6.7/com.vmware.vsphere.vcenterhost.doc/GUID-F9DC9B18-625E-4ACB-AA3A-17BEB109A206.html bzw. hier fuer 7.0 dann unter https://docs.vmware.com/en/VMware-vSphere/7.0/com.vmware.vsphere.vcenterhost.doc/GUID-F9DC9B18-625E-4ACB-AA3A-17BEB109A206.html

Da dies aber je nach Fall bei weitem nicht jedem reicht kann man dann den Orchestrator/vRealize Automatization drueber setzen.

Wenn es aber die Kanonen auf die Spatzen sind und ich heraus gehoert habe das du da eine Einzel ESXi hast dann mach ein simples Powershell, Perl, Python Script und lass es per Aufgabenplannung/Cronjob ausfuehren oder halt bei Bedarf.

Code: Alles auswählen

vi-connect
get-vm
start-vm


So was durfte ich vor 12 Jahren schon mittels VIX loesen um nachdem herunterfahren und Backup eine Novell Netware VM diese wieder zu starten nachdem die Sicherung fertig war.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 24
Registriert: 04.04.2019, 16:36

Re: Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon Kroeger02 » 30.11.2020, 13:08

Ja das wäre zur Zeit denke ich mit Kanonen auf Spatzen schießen :)

Müsste ich das Script dann vom Host ausführen? Oder könnte ich dieses dann aus einer anderen VM ausführen um die VMs zu starten?

King of the Hill
Beiträge: 12328
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon irix » 30.11.2020, 13:14

Mit Host meinst du ESXi und der ist ja eher Unwillig was das angeht und mal davon abgesehen das er mit Powershell selber so seine Probleme hat ;)

Die APIs sind alle ueber das Netzwerk erreichbar und somit kannst du das von einer beliegen Maschine aus per Remote machen. Beim vi-connect dann halt die IP/Namen des ESXi und einen passenden Benutzer angeben und schon kannst du alles machen.

Gruss
Joerg

PS: Alle diese APIs benoetigen einen lizenzierten ESXi.

Member
Beiträge: 24
Registriert: 04.04.2019, 16:36

Re: Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon Kroeger02 » 30.11.2020, 13:20

Hey, genau mit Host meine ich den ESXi :)

Gut also benötige ich einen anderen Rechner der am Management Netzwerk des ESXi hängt?

Oder könnte ich auch aus einer VM (auf dem ESXi laufend) die an den vSwitch angeschlossen ist wie die anderen Maschinen auf die API zugreifen? Das wäre die eleganteste Lösung.

King of the Hill
Beiträge: 12328
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon irix » 30.11.2020, 13:31

Kroeger02 hat geschrieben:Hey, genau mit Host meine ich den ESXi :)

Gut also benötige ich einen anderen Rechner der am Management Netzwerk des ESXi hängt?


Ja.

Oder könnte ich auch aus einer VM (auf dem ESXi laufend) die an den vSwitch angeschlossen ist wie die anderen Maschinen auf die API zugreifen? Das wäre die eleganteste Lösung.


Noch ein Ja. Weil aus Sicht von ESXi macht das keinen Unterschied.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 24
Registriert: 04.04.2019, 16:36

Re: Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon Kroeger02 » 01.12.2020, 08:31

Hallo Joerg,

danke für den Tip, damit hast du mir echt geholfen :)

Habe mir jetzt n script gebastelt was die VMs dann dementsprechend startet.

Jetzt muss ich mir nur noch Gedanken drum machen, das die Teilnehmer in der Schulung nicht ausversehen über die Batch Dateien dann die anderen VMs starten.

Hierzu wollte ich mit den Benutzerberechtigungen mal herumprobieren.

Ich überlege grade auch wie ich differenzieren kann in welcher Schulungsumgebung sich die Maschinen befinden. Diese unterscheiden sich auf dem ESXi Host nur anhand des Namens (Platz 1, Platz 2 etc.) Aus dem VMs heraus jedoch nicht, denn alle Schulungsumgebungen sind 1:1 identisch. Mir würde als einziges Unterscheidungsmerkmal nur einfallen das sie an einen anderen VSwitch angeschlossen sind.

King of the Hill
Beiträge: 12328
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon irix » 01.12.2020, 08:40

Berechtigungen sind ein Feature des vCenters. Das bietet dann auch gleich "Ordner" (auf die kann man Berechtigungen vergeben kann).

Normal sind Schulungsplaetze durchnummeriert und dann wuerde ich diese Nummer in den VM Namen einfliessen lassen wie "0_DC1, 0_AP1" da ja bestimmt mehrere VMs pro Schueler mal benoetigt werden. Da gibts aber bestimmt noch andere Moeglichkeiten.

Wenn es eine Gruppe von VMs gibt kann man die auch in eine vAPP stecken und die vApp startet dann die VMs in der Reihenfolge wie definiert. Aber auch hier ein Feature vom vCenter.

Um im GuestOS den VM Namen zu sehen kann man in den Adv. Setting einer jeden VM Variablen definieren "guestinfo.vm.name" und diese ueber die VMware Tools im GuestOS abfragen. Hier ist es in ein BGinfo eingebaut.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 24
Registriert: 04.04.2019, 16:36

Re: Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon Kroeger02 » 08.12.2020, 10:30

Hallo zusammen,

ich habe es jetzt mit einem kleinen PowerShell Script gelöst, welches die IP Adresse der NIC des Schulungsplatz Client abfragt und anhand dieser dann eine Verbindung über andere Zugangsdaten für den ESXi verbindet und die zugeordneten VMs dann startet.

Dankt euch für eure Hilfe :)

King of the Hill
Beiträge: 12328
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Autostart von VMs nach Zeitplan.

Beitragvon irix » 08.12.2020, 10:43

Prima!

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast