Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vSphere Replication

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter-Server bzw VCSA7.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Profi
Beiträge: 846
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

vSphere Replication

Beitragvon Martin » 03.11.2020, 21:07

Weiß jemand, ob vSphere Replication von einem vCenter 7.0 zu einem vCenter 6.7 funktioniert?
Ich muß VMs aus einer 7er Umgebung möglichst online an einen aderen Standort mit 6.7 übertragen.

King of the Hill
Beiträge: 12341
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: vSphere Replication

Beitragvon irix » 03.11.2020, 21:29

Wissen tu ich es nicht, aber wuerde man es nicht mittels https://www.vmware.com/resources/compatibility/sim/interop_matrix.php#interop&671=&2= validieren koennen?

Mit 8.3.x sollte es doch gehen.

Gruss
Joerg

Profi
Beiträge: 846
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Re: vSphere Replication

Beitragvon Martin » 03.11.2020, 22:31

Die Tabelle sagt ja nur, daß vSphere Replication 8.3 mit beiden vCenter Versionen läuft.
Leider aber nicht, ob damit auch 7er VMs mit vHW 17 (oder 18) auf ein 6.7er vSphere repliziert werden können.

King of the Hill
Beiträge: 12341
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: vSphere Replication

Beitragvon irix » 03.11.2020, 22:36

Auch wenn man sagen koennte das vHW eher ein ESXi als vCenter "Problem" ist kenne ich kein Produkt was ein VM downgrade von hoerer ESXi/vHW auf eine niedrigere hinbekommt. VMware selber supportet in keinsterweise ein vHW Downgrade.

Wenn deine VMs bereits vHW17+ sind dann sehe ich keine Moeglichkeit diese auf eine vSphere 6.x Umgebung zu replizieren.

Gruss
Joerg

Profi
Beiträge: 846
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Re: vSphere Replication

Beitragvon Martin » 03.11.2020, 22:56

Der VMware Converter unterstützt vHW Downgrades, kann aber nur ausgeschaltete VMs übertragen.

King of the Hill
Beiträge: 13136
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: vSphere Replication

Beitragvon Dayworker » 04.11.2020, 01:33

Der vHW-Downgrade ist bei ausgeschalteter VM per manuellem Editieren schnell erledigt. Keine Ahnung, welche Schritte der Converter dafür machen muß. Hoffentlich klappt das wie beim Umstellen des Plattencontrollers per "Reconfigure Machine", nicht das der Converter dafür nachher Terabytes durchnuckelt...

Da es Online funktionieren soll, bleibt dir im Grunde nur das Updaten deines 6.7er Centers übrig. Das wirft die Frage auf, warum bei euch überhaupt verschiedene Center-Versionen im Einsatz sind. Mir fällt spanton zumindest keine HW ein, die nur unter ESXi-7 und nicht auch unter 6.7 läuft. Die vHW-Version ist da sehr ähnlich. Braucht man keine an eine minimale vHW-Version gekoppelte Funktion, ist man flexibler, auch auf der neuen Produktversion weiterhin die vormals verwendete vHW-Version auszurollen.

King of the Hill
Beiträge: 12341
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: vSphere Replication

Beitragvon irix » 04.11.2020, 06:11

Mit der vHW legt der Hersteller unter anderem fest welche CPU Features beim GuestOS ankommen. Das heist das die Anwendungessoftware koennte dort eine Abhaengigkeit haben und die kann man von aussen nun nicht erkennen. Ein simples Aendern eines Parameters in einer Datei koennte unangenehme Folgen bzw. nicht vorhersagbares Verhalten zeigen.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste