Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vcsa und ESX offline auf Stand bringen

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Guru
Beiträge: 2789
Registriert: 27.12.2004, 22:17

vcsa und ESX offline auf Stand bringen

Beitragvon rprengel » 06.07.2020, 13:44

Hallo,
ich habe bei einem Kunden massive Probleme Updates für vcsa 7 und ESXi 7 herunter zu laden. Die Anbindung ist einfach zu schlecht.
Welche Dateien muss ich laden und über das vcsa laden um offline die Systeme auf Stand zu bringen?

Gruß
Ralf

King of the Hill
Beiträge: 12992
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: vcsa und ESX offline auf Stand bringen

Beitragvon Dayworker » 06.07.2020, 15:24

Beide Offline-Downloads bekommt man meines Wissens nur über den MyVMware-Account angeboten. Falls der ESXi auch irgendwie online kommt, geht's auch per https://esxi-patches.v-front.de/ESXi-7.0.0.html.

Die Frage für mich wäre, weshalb du mit deiner bekanntermaßen abgeschriebenen HW unbedingt mit Version 7 hantieren willst. Der 7er bricht noch radikaler mit älterer HW und verlangt nach native Treibern. Das ganze vormals über vmklinux vorhandene, zweite Treibermodell ist nicht mehr vorhanden.

King of the Hill
Beiträge: 12188
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: vcsa und ESX offline auf Stand bringen

Beitragvon irix » 06.07.2020, 15:37

Fuer die VCSA ist es das *FP*.iso.

Ich habs nie versucht aber den VUM kann man was Patching angeht auch von Hand betanken. Ich hatte immer nur Einzel *.zip fuer Upgrades hochgeladen. Aber neulich gesehen das es da bei den "Settings" auch eine Option zum hochladen gibt.

Der neue Lifecycle Manager ist aber irgendwie anders.

Gruss
Joerg

Guru
Beiträge: 2789
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: vcsa und ESX offline auf Stand bringen

Beitragvon rprengel » 06.07.2020, 16:53

Dayworker hat geschrieben:Beide Offline-Downloads bekommt man meines Wissens nur über den MyVMware-Account angeboten. Falls der ESXi auch irgendwie online kommt, geht's auch per https://esxi-patches.v-front.de/ESXi-7.0.0.html.

Die Frage für mich wäre, weshalb du mit deiner bekanntermaßen abgeschriebenen HW unbedingt mit Version 7 hantieren willst. Der 7er bricht noch radikaler mit älterer HW und verlangt nach native Treibern. Das ganze vormals über vmklinux vorhandene, zweite Treibermodell ist nicht mehr vorhanden.

Hallo,
in dem Fall geht es darum mit der neuen Version zu arbeiten und zu üben.
Wenn es rumst kann ich in wenigen Minuten downgraden.
Gruß

Guru
Beiträge: 2789
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: vcsa und ESX offline auf Stand bringen

Beitragvon rprengel » 06.07.2020, 19:06

rprengel hat geschrieben:
Dayworker hat geschrieben:Beide Offline-Downloads bekommt man meines Wissens nur über den MyVMware-Account angeboten. Falls der ESXi auch irgendwie online kommt, geht's auch per https://esxi-patches.v-front.de/ESXi-7.0.0.html.

Die Frage für mich wäre, weshalb du mit deiner bekanntermaßen abgeschriebenen HW unbedingt mit Version 7 hantieren willst. Der 7er bricht noch radikaler mit älterer HW und verlangt nach native Treibern. Das ganze vormals über vmklinux vorhandene, zweite Treibermodell ist nicht mehr vorhanden.

Hallo,
in dem Fall geht es darum mit der neuen Version zu arbeiten und zu üben.
Wenn es rumst kann ich in wenigen Minuten downgraden.
Gruß


Nachtrag:
Die ISO Dateien mit den Updates kann man einfach hoch laden

King of the Hill
Beiträge: 12188
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: vcsa und ESX offline auf Stand bringen

Beitragvon irix » 06.07.2020, 19:59

Die "Updates" fuer die Hosts sollten aber *.zip sein. Ein ESXi Upgrade gibts in der Tat als ISO.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast