Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vSAN-Sizingfrage

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 08.06.2020, 14:58

vSAN-Sizingfrage

Beitragvon mfdoom » 08.06.2020, 15:10

Hallo liebes Board,

ich habe eine vSAN-Installation vor mir und beschäftige mich gerade mit den notwendigen Plattengrößen.

Die Ausgangslage:

4-Knoten vSAN mit VMWare EnterprisePlus-Lizenzen.

Ich habe ca. 42TB an VMs (derzeit noch Hyper-V), die ich in VMDKs konvertieren möchte. Ich gehe derzeit davon aus dass sich beim Thick-Provisioning über der Converter Standalone die Festplattengrößen auf den Zielsystemen (ESXi) nicht ändern werden. Den Festplattenzuwachs habe ich schon einkalkuliert.

Frage:

Wieviel Raw-Kapazität muss ich berechnen bei einer Policy FTT1,Raid1 in dem 4-Knotencluster. Sind dass dann 84TB Kapazität insgesamt die ich benötige?

Danke für die Info.

King of the Hill
Beiträge: 12189
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: vSAN-Sizingfrage

Beitragvon irix » 08.06.2020, 18:29

Oeh....


- IOPS, IOPS, IOPS.... sprich AFA oder Hybrid vSAN?
- Anzahl an VMs
- vMEM
- vCPUs
- Was soll bei planm. oder unplanmaessiger Shutdown eines Hosts passieren. Noch Redundanz vorhanden sein oder Arsch auf Grundeis?


Nur mal so PIxDaumen wenn Hosts N+1
- 5 Hosts
- 1.2TB Cache, 15x2TB NLSAS
- Knapp 127TB RAW

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste