Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vSphere 7 angekündigt, GA im April 2020 erfolgt

Alles zum Thema vSphere 7.0, ESXi 7.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

King of the Hill
Beiträge: 12998
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

vSphere 7 angekündigt, GA im April 2020 erfolgt

Beitragvon Dayworker » 15.03.2020, 01:55

Am 10.März 2020 wurde vSphere 7 angekündigt. Einen kleinen Überblick gibt es unter Introducing vSphere 7: Features & Technology for the Hybrid Cloud.
Der für viele wahrscheinlich interessanteste Punkt die Integration von Kubernetes sprich "Tanzu Kubernetes Grid Svc" als Teil der VMware Cloud Foundation Services wird nur für lizensierte Nutzer von "Cloud Foundation 4 with Tanzu" nutzbar sein. Näheres dazu liefert der VMware-Blog unter Introducing vSphere 7: Modern Applications & Kubernetes.
Die "Cloud Foundation Services" wird es als STARTER, STANDARD, ADVANCED und ENTERPRISE geben, wobei Kubernetes nicht in STARTER enthalten sein wird und sich die "CFS" nur auf 4 Wegen nutzen lassen. Die genauen Angaben (DEPLOYMENT OPTIONS) sind im PDF VMware Cloud Foundation 4 Datasheet nachlesbar.

List man sich das PDF zum VMware vSphere 7 Pricing and Packaging durch, stößt man auf Seite 2 ganz unten auf den Punkt:
Update to VMware’s per-CPU pricing model.

Q.VMware has announced a new definition of the per-processor
licenses. Will vSphere 7 be impacted?

A. Yes, vSphere 7 will follow under the new licensing terms and
conditions to be published in the April 2020 updated Product
Guide. Visit the per-CPU pricing model update page for
additional information.
(https://www.vmware.com/company/news/upd ... -2020.html)


Die Kurzform ist, daß VMware seit 3.Februar zwar beim Preis-Modell auf "per-CPU-Basis" verbleibt, aber mit 1x CPU-Lizenz nur noch maximal 32 physische Kerne einer CPU abdeckt und darüber hinaus eine entsprechende Anzahl von CPU-Lizenzen pro 32 physischer Kerne erforderlich werden. Unter Update to VMware’s per-CPU Pricing Model finden sich dazu sowohl Beispiele als auch eine FAQ. Aktiv wird die Limitierung ab 2.April umgesetzt - das dürfte dem Zeitpunkt der angedachten GA von Sphere7 entsprechen - und bis zum 30.April wird es jedoch noch eine Übergangsphase geben, bei der man kostenlos eine entsprechende Anzahl von CPU-Lizenzen zur Deckung der Kernzahl auf dem laufenden Server erhält. SMT/Hyperthreading zählt nicht mit, es zählen nur die physischen Kerne.

King of the Hill
Beiträge: 12998
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: vSphere 7 angekündigt, GA im April 2020 erfolgt

Beitragvon Dayworker » 02.05.2020, 17:31

Hier sind die Release-Notes.


Zurück zu „vSphere 7.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast