Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

fachgemäßes löschen leerer Windows Partition

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, Dayworker

Member
Beiträge: 108
Registriert: 22.11.2016, 18:40

fachgemäßes löschen leerer Windows Partition

Beitragvon vmware-admin2016 » 10.04.2023, 07:38

Guten Morgen, kenne mich beim fachgemäßen löschen einer Windows Partition nicht gut aus.

Windows 2012 Partition G: ist leer (ehemaliger Fileserver)
"virtuelle ESXi 5.0 Maschine" steht in der Titelleiste bei rechtsklick Einstellungen

Ich brauche freien Speicher auf ESXi 6.7

Frage:Wie lösche ich fachgerecht?

Im Windows:
Datenträgerverwaltung, rechtsklick au G: Volume löschen?
Dann im vhsere webclient rechts auf das X gehen? Thats it?

Laufwerk G hat diese Details:
Mit Thin Provisioning bereitgestellt, träge nullgesetzt
[Datastore1] fileserver/fileserver_4.vmdk

Veeam B+R stört die plötzliche fehlende Windows Partition vermutlich nicht.

King of the Hill
Beiträge: 13592
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: fachgemäßes löschen leerer Windows Partition

Beitragvon Dayworker » 10.04.2023, 09:36

Ausgehend davon, daß nicht jeder Zugriff auf den ESXi hat, ist es müssig da irgendetwas fachgerecht zu löschen. Der Eintrag "virtuelle ESXi 5.0 Maschine" dürfte von einer zum ESXi-Version5 passenden v.HW-Version stammen, tut für dein Anliegen aber nichts zur Sache. Beim Ändern der VM-Einstellungen hinsichtlich der vDISK sollte dir auch die Möglichkeit angezeigt werden, die vDISK zu löschen und deren Platz wird dann ohne Verzögerung wieder frei. Allerdings belegt eine Thin-Disk nur den geschriebenen Platz und ist daher bei wenig Schreib-Aktivität kleiner als angelegt. Der Platzgewinn ist dann beim Löschen natürlich deutlich geringer als bei einer vDISK in einem der Preallocated Formate. Falls beim Ändern der VM-Einstellungen keine Löschmöglichkeit besteht, löschst man die vDISK aus der VM-Config und löscht die vDISK dann im Datastore-Browser oder auch per WinSCP.


Veeam wird sich sehr wohl über ein fehlendes Laufwerk beschweren, du wirst deine Backup-Einstellungen überarbeiten müssen.

King of the Hill
Beiträge: 12981
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: fachgemäßes löschen leerer Windows Partition

Beitragvon irix » 10.04.2023, 09:49

vmware-admin2016 hat geschrieben:Ich brauche freien Speicher auf ESXi 6.7


Wenn dir der Platz in einem Datastore ausgeht dann musst du "Inhalte" des Datastore loeschen. Loeschen von innerhalb des Gastes fuehrt nur unter sehr speziellen Bedingungen zu freiem Speicher im Datastore.

Laufwerk G hat diese Details:
Mit Thin Provisioning bereitgestellt, träge nullgesetzt
[Datastore1] fileserver/fileserver_4.vmdk



Dann solltest du die diese vDisk aus der VM Konfiguration loeschen. Verantwortungsvolle Admins wuerde erstmal nur die vDisk entfernen (Remove from Inventory) um zugucken ob das aus Sicht der GuestOS das richtige erwischt wurde. Anschliessend dann die vDisk(vmdk) aus dem Datastore loeschen.

Anmerkung: Stell deine GUI auf englisch um. Die Beschreibung "Mit Thin Provisioning bereitgestellt, träge nullgesetzt" ist ein Wiederspruch. Es gibt nur
1. Thin
2. Lazy Zero Thick
3. EagerZero Thick

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 108
Registriert: 22.11.2016, 18:40

Re: fachgemäßes löschen leerer Windows Partition

Beitragvon vmware-admin2016 » 10.04.2023, 11:19

Hallo,

klasse danke, ist in Bearbeitung.
Anders gesagt: im Normalfall muss man das Volume im Gast (win2012 r2)
nicht löschen/unmounten o.ä.

Es wird im Trägersystem durchgeführt und der Gast wird das dann schon klaglos merken.

King of the Hill
Beiträge: 12981
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: fachgemäßes löschen leerer Windows Partition

Beitragvon irix » 10.04.2023, 11:21

Wenn die VM laeuft einfach im Windows StorageManager die Disk "offline" setzen und dann in der VM Steuerung entfernen. Wenn die VM aus ist dann ist es egal.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast