Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

[solved] neue Lizenz bei Upgrade auf Version 7 ?

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 11
Registriert: 01.01.2020, 10:15

[solved] neue Lizenz bei Upgrade auf Version 7 ?

Beitragvon wglan » 21.12.2021, 23:30

Hallo,
ich betreue eine einfache VMWare ESXI 6.7 Server Installation mit 4 VMs, eine davon eine VCServerAppliance 6.7.

Ich habe einen Wartungsvertrag direkt mit VMWare mit "Subscription only". Ich habe nichts brauchbares zu diesem Term gefunden. Kann ich damit auf die Version 7.0 upgraden oder muss ich mir dann eine neue Lizenz kaufen?

Wer hat Erfahrungen damit? Danke für eine kurze Antwort.

Gruß, wglan

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: neue Lizenz bei Upgrade auf Version 7 ?

Beitragvon irix » 22.12.2021, 00:07

Ja du kannst upgraden und ja du bekommst von VMware einen kostenfreien 7er Key fuer die VCSA und auch ESXi dann.

Eine Subscription ist ein Abo fuer Patches und das Anrecht auf die jeweils aktuellste Version.

Du must dich in deinem Customer Connect (ehemals my.vmware.com) Portal anmelden und dann mal auf Lizenzen/Vertraege klicken. Dann in dem Feld unten Links alle Ordner anhaken (DU wirst nur einen haben) und dann in der Mitte kann man eine Aktion auswaehlen "Upgrade" und er filtert dann in der Mitte die Liste so das er alle Lizenzen anzeigt welche upgrade berechtigt sind. Von deinen beiden faengst du mit dem vCenter dann und der Rest sollte selbsterklaerend sein. Falls nicht einfach nochmal melden!

Edit:
Der neue Lizenzkey wird erst nach dem Upgrade benoetigt da beim Wechsel auf eine neue MajorRelease Version (6.x -> 7.x) die Lizenz auf die 60 Tage Eval zurueck gesetzt wird, sprich du hast dann 60 Tage Zeit deinen Key einzutragen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 11
Registriert: 01.01.2020, 10:15

Re: neue Lizenz bei Upgrade auf Version 7 ?

Beitragvon wglan » 22.12.2021, 21:12

Hallo Jörg,

du bist einfach Spitze! Ich habe das Gesagte gerade für meine beiden Produkte ESXI und VCSA nachvollzogen. Ich hätte das nie herausgefunden und in der großen VMWare Organisation ist es nicht leicht, jemand zu finden, der einem das so eindeutig erklärt.

Ich werde das Upgrade dann zu Beginn der nächsten Jahres machen. Nochmals herzlichen Dank!

Gruß
wglan / alias Gerhard
:D :D :D

King of the Hill
Beiträge: 12732
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: neue Lizenz bei Upgrade auf Version 7 ?

Beitragvon irix » 22.12.2021, 21:24

Schoen das es geklappt hat. Sowas sollte dir aber im Normalfall dein VMware Partner dir sagen. Ich darf das seit 2008 machen :)

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 11
Registriert: 01.01.2020, 10:15

Re: [solved] neue Lizenz bei Upgrade auf Version 7 ?

Beitragvon wglan » 22.12.2021, 21:41

Hallo Jörg,

nur zur Erklärung: Ich betreue das System meiner Nichte. Als Startup muss sie sparen. Ursprünglich habe ich Hardware und Software über Dell als Partner bezogen. Aber als der erste Servicevertrag abgelaufen war, wollten sie plötzlich den 3-fachen Betrag pro 3-Jahresvertrag. Subscription-only gab es nicht mehr bei Dell. Den teuren - sicherlich guten Pro Support - wollte ich aber meiner Nichte nicht zumuten. Deshalb habe ich den Servicevertrag direct bei VMWare verlängert.

Zum Glück gibt es Foren und so Leute wie dich. :D :D :D

Gruß, Gerhard

Guru
Beiträge: 2979
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: [solved] neue Lizenz bei Upgrade auf Version 7 ?

Beitragvon rprengel » 23.12.2021, 06:00

wglan hat geschrieben:Hallo Jörg,

nur zur Erklärung: Ich betreue das System meiner Nichte. Als Startup muss sie sparen. Ursprünglich habe ich Hardware und Software über Dell als Partner bezogen. Aber als der erste Servicevertrag abgelaufen war, wollten sie plötzlich den 3-fachen Betrag pro 3-Jahresvertrag. Subscription-only gab es nicht mehr bei Dell. Den teuren - sicherlich guten Pro Support - wollte ich aber meiner Nichte nicht zumuten. Deshalb habe ich den Servicevertrag direct bei VMWare verlängert.

Zum Glück gibt es Foren und so Leute wie dich. :D :D :D

Gruß, Gerhard


Kenn ich, arme Leute-IT.
Ich löse das ich als Plan B einen Satz Backup-Systeme auf stand-by mit laufen lassen.
Wenn was knallt kann ich die Reserve aktivieren und dann in Ruhe schauen was los ist.
Tip 1
vsphere Essentials ab rund 600 Euro einmal + kleiner Jahresbeitrag
Tip 2
Synology schwarze Serie active backup sichert VMs 1a ohne Probleme
Tip 3
checkmk zum Monitoring
Tip 4
wieder sie Synology als VPN Einwahlserver
Tip 5
https://selfhost.de/cgi-bin/selfhost
ein dyndns Account frei
sonst auch günstig
in Telekom und Fritzbox Routern schon vorbereitet

Gruß


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste