Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Update 6.0 auf 6.7

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 10
Registriert: 31.07.2017, 10:35
Wohnort: Augsburg

Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon jupi » 04.01.2021, 14:59

Hallo zusammen, erstmal wünsche ich Allen ein gutes Neues Jahr.

Zwischen den Feiertagen wollte ich ein Update von 6.0 auf 6.7 machen. Die Umgebung besteht aus 2 ESX-Hosts, einem über LAN angeschlossenen Platten-Shelf und einem vCenter. Das ESX-BS ist auf den Hosts auf einem internen USB-Stick installiert.
Beim Update über das Update-Center kam der upzudatende Host nicht mehr hoch und zeigte folgende Fehlermeldung:
"The installation profile could no be validated due the folling errors: File path of '/opt/lis/storcli/storcli' is claimed by multiple non-overlay VIB's: {LSI_bootbank_vmware-storcli-007.0709.0000.0000_007.0709.0000.0000-01', 'LSI_bootbank_vmware-esx-storcli-1.17.08._1.17.08-01'} usw.
klein_fehler.jpg

Nach einem Reboot kam der Server mit ESX 6.0 wieder hoch und ich konnte ihn wieder dem Datacenter/Cluster hinzufügen und in Betrieb nehmen.
Ein manuelles Update über eine CD (spezielles Image für Fujitsu) gelang ebenfalls nicht, da vom ESX 6.7 kein ESXi-Image gefunden wurde.
klein_usb.jpg


Jetzt meine Frage:
Ist es möglich, einfach den Host neu aufzusetzen und dann dem vCenter hinzuzufügen ?
Werden alle Einstellungen problemlos übernommen ? Sprich ich werfe den ESX-Host aus dem vCenter, installiere ihn neu und füge den neu installierten Host dem Cluster wieder hinzu. Anschließend mache ich es nach dem Umzug der VMs vom 2. Host auf den neu installierten Host analog.
Da ja ein vCenter vorhanden ist, sollte dies doch so funktionieren ?

Danke schon mal für eure Antworten

Jürgen

King of the Hill
Beiträge: 13300
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon Dayworker » 04.01.2021, 15:22

Die HCL vom 6.7er ist für ältere HW deutlich gekürzt worden. Ich würde daher zuerst klären, ob dein System offiziell den 6.7er unterstützt.

Member
Beiträge: 10
Registriert: 31.07.2017, 10:35
Wohnort: Augsburg

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon jupi » 04.01.2021, 15:29

das ist schon geklärt bzw. habe ich natürloich zuerst geklärt.
Die Server (Fujitsu RX2540 M2) unterstützen lt. HCL die 6.7.

Experte
Beiträge: 1762
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon JustMe » 04.01.2021, 15:32

Ebenfalls ein Frohes Neues Jahr.

Die Frage nach der offiziellen Freigabe der ESXi-Version ist sicher wichtig, aber irrelevant.

Interessanter waere fuer mich die Beantwortung der Frage, warum man sich nicht wenigstens das ganz klein wenig Muehe gegeben hat, um die Release Notes des Hardware-Herstellers eines Blickes zu wuerdigen.

Auszug daraus:
Before upgrading ESXi 6.0, 6.0 U1, 6.0 U2 and 6.0 U3 to ESXi 6.7 U3
storcli vib must be removed before upgrading ESXi 6.0, 6.0 U1, 6.0 U2 and 6.0 U3 to ESXi 6.7 U3.
[vib remove procedure]
(1) Log in to the target ESXi host from console or SSH.
For more detail, refer to the VMware Knowledge Base https://kb.vmware.com/s/article/1017910
(2) From console or SSH, ...

Member
Beiträge: 10
Registriert: 31.07.2017, 10:35
Wohnort: Augsburg

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon jupi » 04.01.2021, 15:37

Das
"Before upgrading ESXi 6.0, 6.0 U1, 6.0 U2 and 6.0 U3 to ESXi 6.7 U3
storcli vib must be removed before upgrading ESXi 6.0, 6.0 U1, 6.0 U2 and 6.0 U3 to ESXi 6.7 U3.
[vib remove procedure]
(1) Log in to the target ESXi host from console or SSH.
For more detail, refer to the VMware Knowledge Base https://kb.vmware.com/s/article/1017910
(2) From console or SSH, ..."

habe ich anscheinen irgendwie überlesen. Danke für den Hinweis.

Experte
Beiträge: 1762
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon JustMe » 04.01.2021, 15:44

Gern geschehen :-)
In dem Dokument finden sich auch noch ein paar weitere Hinweise zum Upgrade.

Um aber auch die abschliessende Frage aus dem Eingangspost zu beantworten:
Nein, selbstverstaendlich werden bei einer Neuinstallation der Hosts "von Grund auf" NICHT alle Einstellungen wieder vom vCenter im ESXi-OS gesetzt. Fuer das vCenter sind das neue, zusaetzliche Hosts; selbst wenn sie dieselben Namen erhalten.

Auf der anderen Seite werden alle Einstellungen der VMs, die ja in deren Konfigdateien *.vmx hinterlegt sind, von einer Host-Neuinstallation nicht beeintraechtigt.

Kleiner Nachtrag, bevor die Korrektur von anderer Seite kommt:
In einer Enterprise-Plus-Umgebung gibt es zwar mit den Host Profiles etwas in der ueberlegten Richtung, aber davon gehe ich in diesem beschriebenen Falle mit zwei Hosts nicht aus, und das wuerde noch ganz andere Klimmzuege bei der Konfiguration erfordern, sowie per se erst einmal die Uebertragung von Konfigurationseinstellungen von einer alten zu einer neuen ESXi-Version auch nicht unterstuetzen.

King of the Hill
Beiträge: 12539
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon irix » 04.01.2021, 17:22

jupi hat geschrieben:Ein manuelles Update über eine CD (spezielles Image für Fujitsu) gelang ebenfalls nicht, da vom ESX 6.7 kein ESXi-Image gefunden wurde.


Also suchen ist ja irgendwie nicht so dein Ding wie? ;)
https://my.vmware.com/group/vmware/down ... ductId=742

Das Fujitsu Custom ISO ist da wo es gefuehlt schon ewig liegt und natuerlich gibts auch eins fuer 6.7.

Grzss
Joerg

Experte
Beiträge: 1762
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon JustMe » 04.01.2021, 18:21

Neenee,
da ging es nicht um den Download, sondern um das zweite Bild im Eingangspost ;-)

Code: Alles auswählen

ESX(I) Found: No

King of the Hill
Beiträge: 13300
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon Dayworker » 04.01.2021, 18:52

Ich würde den ESXi komplett neu aufsetzen. Zwischen 6.0 und 6.7 wurde die Partitionierung verändert und das wird dir vermutlich, wie anderen Anwendern auch, an unerwarteter Stelle, nämlich beim Updaten des ESXi, auf den Fuß fallen. Da du ja eh vom USB-Stick startest, hätte das auch noch den Vorteil, daß du einfach den Stick tauschen könntest und sofort mit einer funktionalen Umgebung weiterarbeiten könntest.

Member
Beiträge: 10
Registriert: 31.07.2017, 10:35
Wohnort: Augsburg

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon jupi » 04.01.2021, 20:34

Hallo Dayworker
zu der Überzeugung bin ich inzwischen auch gekommen.
Ich wollte nämlich die "vmware-esx-storcli-1.17.08", wie in der Fujitsu-Anleitung, entfernen. Aber dann schlägt wieder das nächste zu (VIB VMware_locker_tools-light_10.3.10.... >= 6.6.0, but the requirement cannot be satisfied within the ImageProfile.
Ich werde auch den Host mit der originalen VMware installieren und nicht mit dem angepassten Image von Fujitsu.
Danke euch allen für die Hilfe.
Jürgen

King of the Hill
Beiträge: 13300
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Update 6.0 auf 6.7

Beitragvon Dayworker » 04.01.2021, 21:00

Ähem. Wenn du einen Fuji hast, dann solltest du auch das herstellerspezifische Install-Medium nehmen. Im Generischen ISO könnten durchaus noch Treiber fehlen, die herstellerspezifisch sind und standardmäßig nicht mitgeliefert werden. Die müßtest du dann erstmal noch nachinstallieren. Ähnlich sieht es mit dem Gesundheitszustand deines Fuji-Servers aus. Im Hersteller-ISO könnten bereits alle notwendigen VIBs enthalten sein.


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast