Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Frage zu Datastore und freien Speicher als Repository für Veeam Backups verwenden

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 47
Registriert: 22.11.2016, 18:40

Frage zu Datastore und freien Speicher als Repository für Veeam Backups verwenden

Beitragvon vmware-admin2016 » 03.04.2020, 20:36

Hallo,

ein HPE DL DL380 Gen9 mit 8x SAS Festplatten (RAID 10) hat im Datastore ca. 3 TB frei.

Die Windows 10 VM mit der Veeam Backupsoftware läuft ebenfalls auf dieser Hardware was natürlich nicht so optimal ist.

Die vorhandene Synology ist etwas klein - wenn ich nun den freien Space vom Datastore auch für Veeam Backups verwenden möchte dann füge ich der Veeam VM einfach eine weitere 2 TB Partition hinzu und verwende es als Repository / Backupziel für VEEAM?

Das wäre der schönste Lösungsweg oder? > wenn das ZIEL lautet: längerfristiges Archiv-Backup statt nur 10 Tage auf Synology.

King of the Hill
Beiträge: 12992
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Frage zu Datastore und freien Speicher als Repository für Veeam Backups verwenden

Beitragvon Dayworker » 04.04.2020, 01:35

Könnte man sicherlich machen, aber beantworte dir mal selbst folgende Frage. Was passiert mit dem Backup, wenn das Raid ein Problem hat?


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast