Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Update Manager unbeabsichtigt aktiviert - wie wie der deaktivieren?

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 82
Registriert: 10.08.2015, 23:02

Update Manager unbeabsichtigt aktiviert - wie wie der deaktivieren?

Beitragvon kaineanung » 20.02.2020, 10:23

Hallo Leute,

ich habe hier ein vCenter (VCSA) mit 3 Hosts und einer SAN. Alles von einem Dienstleister eingerichtet und daher hält sich mein Wissen in Grenzen.

Ich habe seit Neuem ein Problem mit massiven Sensonr-Störungsmeldungen und die Lösung ist entweder ein Workaround und die Meldungen untersrücken, oder aber das Einspielen eines Patches (siehe anderen Thread).
Da ich den Updatemanager gesehen habe dachte ich mir: ok, lassen wir das ihn machen. Da war ein Knopf mit 'Aktivieren' den ich unbedarft angeklickt hatte. Ich hätte jetzt erwartet das statt des Aktivieren-Knopfes ein 'Deaktivieren'-Knopf an der Stelel erscheint. Leider ist dem aber nicht so!
Und ich bin auf dieser Schiebne auch mit dem Update nicht weiter gekommen udn habe keine Lust den UpdateManager zu nutzen. Der bringt mir auch ein Fehler und daher will ich diesen wieder unbedingt deaktiviert haben.
Wie ihr sicher nun bereits ahnt: ich weiß nicht wie ich das machen soll! Ein einfachen Klick auf 'Deaktivieren' gibt es ja an der Stelle an der ich es auch 'Aktiviert' hatte nicht :(

Kann mir jemand da kurz Helfen und sagen wo ich das deaktivieren kann? Notfalls auch per Shell...

Vielen lieben Dank schon einmal im Voraus für eure Mühe!

King of the Hill
Beiträge: 12189
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Update Manager unbeabsichtigt aktiviert - wie wie der deaktivieren?

Beitragvon irix » 20.02.2020, 12:33

Dann frag deinen Dienstleister... ich sag mal so... der VUM gehoert zur Einrichtung eines vCenter/vSphere Umgebung dazu. Das mag vor Jahren anders gewesen sein als der VUM noch Windows Only, aber der VCSA 6.0 Zug schon am rollen war und ein Kunde evtl. nur einen ESX(i) hatte.

Nach dem aktivieren muss man etwas konfigurieren und es muss sichergestellt sein das er auch in das Internet kommt.

JA, auch ich finde den VUM im HTML5 Client etwas gewoehnungsbeduerftig und habe laengere Zeit noch den WebClient(Flash) verwendet weil die Ansicht/Wirkflow dem alten Client entsprach so wie ich VUM nun seit 12 Jahren auch gewohnt war.

Nein ich wies nicht wie man ihn sicher deaktiviert in der VCSA
- Ich weiss wie man die VUM Extension entfernt im vCenter
- Man koennte den Dienst stoppen (da wird dann aber nur eine Fehlermeldung kommen im Client vermute ich mal
- Man kann VUM "reseten" und die Datenbank zurueck setzen

Schreib mir doch mal eine PM mit deinen Kontaktdaten und wenn du magst machen wir mal 10Min. was per Teamviewer. Das kuerzt das ganze Drama ab.

Hatte ich nicht gesagt wie es auf der CMD geht bzw. gefragt was du heruntergeladen hast?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 82
Registriert: 10.08.2015, 23:02

Re: Update Manager unbeabsichtigt aktiviert - wie wie der deaktivieren?

Beitragvon kaineanung » 20.02.2020, 14:46

Hallo,

vielen lieben Dank für das Angebot mit dem TeamViewer. Ich würde mich per PM melden wenn es denn dazu kommenen sollte und ich darf und du Zeit hast. Darfst auch auf ein Bier dann vorbeikommen ;)

Ich habe diesbezüglich mit meinem notorisch schwer erreichbaren Dienstleister geschrieben und der meinte dass es in meiner kleinen Umgebung eine Nummer zu groß sei.
Ich selber weiß nicht was 'Baseline' und 'Standadisierung' und das benutzen wir nicht und dadurch meinte er wäre das eine Nummer zu groß.
Ich kenne mich selber mit VMWare nur als 'Stand-Alone-Server' aus und das nur Basics. Da der Dienstleister wirklich 'Unterlippe-Oberkante' mit Arbeit und Auftägen ist, kann ich diesen sehr schwer erreichen und will daher ein wenig mehr wissen und selber machen. Daher befrage ich euch hier wenn es nichts ausmacht ;)

Für unser Tochterunternehmen werde ich sogar selber 2 Hosts + 1 SAN + VCSA aufsetzen. Da bin ich mal gespannt... ;)

Jedenfalls nochmals zum Thema:
Ich habe in dieser Vorgehensweise
https://docs.vmware.com/de/VMware-vSphe ... 9FE70.html
bei Schritt 3. auf 'Aktivieren' gedrückt. Jetzt ist es Aktiviert und ich würde liebend gerne den ursprünglichen Zustand wiederherstellen und weiß leider nicht wo und ob es überhaupt geht?

King of the Hill
Beiträge: 12189
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Update Manager unbeabsichtigt aktiviert - wie wie der deaktivieren?

Beitragvon irix » 20.02.2020, 15:48

Ein Baseline ist ein Regelsatz. VMware bringt da zwei von mit welche Critial und Non-Crital lauten, welche man dann seinen Objekten zuweist (Meist auf DC/Clusterebene . Man kann dann noch eigene machen wenn man pruefen will das eine entsprechende Version einen Treibers/Moduls bzw. 3rd. Party Plugin installiert ist.

Den VUM verwenden wir also auch in Kleinstumgebungen zur Kontrolle bzw. um anzuzeigen ob es Handlungsbedarf gibt. Die Hersteller HPE und Dell bieten wie VMware ein VIB Depot an welches man in der VUM Konfig "abonnieren" kann.

Das "Standardisieren" ist die Bezeichnung fuer den Workflow das man die Patches uebertragen+installieren will und genau wie bei Windows Update wo man ja auch sagen kann Uebertragen, Einspielen, Einspielen+Neustarten usw.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste