Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Wegen "Exessive Hardware-Alarme "Sensor -1 type"" update. Nur wie soll das gehen?

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 82
Registriert: 10.08.2015, 23:02

Wegen "Exessive Hardware-Alarme "Sensor -1 type"" update. Nur wie soll das gehen?

Beitragvon kaineanung » 18.02.2020, 12:11

Hallo Leute,

ich habe da ein kleines Problem.
Ich bekomme ständig eMails vom HWardware-Überwachunssytem unseres vCenters.
Wir haben 3 ESXi Server und eine SAN und die Meldung kommt immer von nur einem dieser Server. Alle haben jedoch das vSphere 6.7.0 als OS installiert.
Jetzt lese ich (https://kb.vmware.com/s/article/74607) das dies ein bekanntes Problem ist und man es entweder ignorieren kann, die Alarme abschalten kann (dann wird man aber auch bei echten Störungen nicht beanachrichtigt) oder updaten.
Ich habe nun diesen Server freigeräumt und wollte ein Update herunterladen. Diese Updates sind aber 317 MB groß und es kommt mir vor als ob es ein normale 'Installation' ist.
Die Frage ist aber: wie spiele ich die drauf? Einfach drüberinstallieren? Von Datenträger booten und installieren wie bei einem x-beliebigen ESXi-Server?
Weil die Frage ist dann: überschreibt er dann die Einstellungen? Sind diese denn überhaupt auf der ESXi oder im vCenter? Muss ich die Maschine irgendwie wieder in das vCenter holen? Was mache ich da genau? Wie gehe ich vor?
Ich habe bisher zwar relativ häufig aber dennoch nur standalone-ESXi-Server installiert. Ein Server wie dieser in einem Verbund und mit vCenter (VMWare Essential Kit haben wir) habe ich noch nie angerührt und will euch lieber vorher fragen.

Kann mir da wer Tips geben oder gar eine Anleitung posten?

Schon einmal vielen Dank im Voraus für eure Hilfe bzw. für das Lesen bis hierhin.

King of the Hill
Beiträge: 12189
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Wegen "Exessive Hardware-Alarme "Sensor -1 type"" update. Nur wie soll das gehen?

Beitragvon irix » 18.02.2020, 15:58

Warum verwendest du nicht den VUM (VMware Update Manager) welcher Teil des vCenter ist um Patches einzuspielen? Fuer uns Mausschubser Fraktion doch eine einfache Angelegenheit oder nicht? :)

Ansonsten musst du uns mal sagen was du heruntergeladen hast. Ja, du kannst dein $Vendor CustomISO nehmen sofern der $Vendor es aktualisiert hat und es den passenden VMware Patch beinhaltet. Wenn du diese ISO bootest wird er dich fragen ob er Upgraden oder Neuinstallieren soll. Du waehlst dann natuerlich Upgrade.

Es gibt auch Patches(da sie kummulativ sind kommt die 317GB evtl. hin) welche du per Inplace Update einspielen kannst. Diese Patchdatei kommt i.d.R als *.zip daher.


Das ganze wuerde auch interaktiv gehen ala

Code: Alles auswählen

esxcli system maintenanceMode set –enable true
esxcli network firewall ruleset set -e true -r httpClient
esxcli software profile update -p ESXi-6.7.0-20191204001-standard -d https://hostupdate.vmware.com/software/VUM/PRODUCTION/main/vmw-depot-index.xml
esxcli network firewall ruleset set -e false -r httpClient
esxcli system maintenanceMode set –enable false


sofern der Host Internetzugang hat und dann Neustarten.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste