Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Henne-Ei-Problem, VM-based EVC-Mode auf vCSA aktivieren

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 47
Registriert: 24.09.2010, 23:47

Henne-Ei-Problem, VM-based EVC-Mode auf vCSA aktivieren

Beitragvon DeepThought » 04.02.2020, 11:22

Habt ihr eine Idee, wie ihr die HW-Version einer vCSA auf 14/15 aktualisieren und den VM-based EVC-Mode aktivieren könnt?

Die VM wird zwischen verschiedenen Clustern und dedizierten Einzelhosts bewegt, je nach anstehenden Wartungsarbeiten. Auf den Einzelhosts kann kein EVC-Mode gesetzt werden, alle Cluster auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einzuschränken ist nicht gewollt.

Es gibt weitere VMs bei denen ähnlich verfahren wird, diese konnten dann einfach runtergefahren und der VM-based EVC-Mode auf den kleinsten gemeinsamen Nenner gesetzt werden. Wenn die vCSA runtergefahren wird, gibt es aber keine Möglichkeit dies im ESXi-Hosts zu tun. Habt ihr eine Idee?

Eine geclusterte vCSA wäre möglich, aber nicht die erste Wahl.

Profi
Beiträge: 827
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Henne-Ei-Problem, VM-based EVC-Mode auf vCSA aktivieren

Beitragvon Martin » 04.02.2020, 11:31

Supported VMware überhaupt das Verändern der vHW-Version einer VCSA?

King of the Hill
Beiträge: 12188
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Henne-Ei-Problem, VM-based EVC-Mode auf vCSA aktivieren

Beitragvon irix » 04.02.2020, 11:57

Nein supporten Sie nicht. Da gibts auch den passenden KB dazu.

Grund: An den vHW Level sind hardverdrahtet die CPU Features definiert welche der ESXi an die VM praesentiert. Je nach Feature kann sich aber ein Stueck Software anders Verhalten in dem es einfach prueft was vorhanden ist und sich dann mal so oder so verhaelt. Im Falle von Intel Skylake und einer VCSA 6.7.0(April letzten Jahres) fuehrt das dazu das div. Services dann nicht mehr starten koennen in der VCSA weil da Code drin ist welcher nicht geprueft wurde bzw. man hat das nicht erwartet gehabt.

Wenn du wissen willst vorher ich das weis dann frag nur.... 4 taegiges Support rumgeeiere mit GSS und dann wollten sie schon davon machen mit der Ausrede wir haetten ja nur Basic SnS :twisted:


Mal davon abgesehen.... der Wechsel des Kompatibilitaetsmode laesst sich ja schedulen beim naechsten Start.... wobei ich aber nicht weis ob die VCSA sich selber schedulen koennte. Aber ich meine sie kann... weil so bin ich in das Problem gelaufen.... mein Restart kam dann ein paar Tage nach der eigentliche Migration von 6.5 auf 6.7 und in der Zeit hatte wir alle Hosts auch schon aktualisiert und wollten nicht zurueck.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1664
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Henne-Ei-Problem, VM-based EVC-Mode auf vCSA aktivieren

Beitragvon JustMe » 04.02.2020, 12:14

Das ist der KB.
Gleich im ersten zu bedenkenden Punkt steht das mit der vCSA.
Aber fuer mich ist der zweite Punkt fast noch wichtiger: VMware empfiehlt den Wechsel der vHW pauschal erst einmal NICHT. Ohne hier einen Glaubenskrieg anzetteln zu wollen, stelle ich den "Gewinn" durch das Upgrade der vHW in den allermeisten Faellen infrage.

Aber das ist ja eigentlich nur ein Aspekt der gestellten Frage :-)


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast