Die Foren-SW läuft schon geraume Zeit ohne erkennbare Probleme. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Scratch / Logs auf interner SD-Karte?

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Profi
Beiträge: 802
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Scratch / Logs auf interner SD-Karte?

Beitragvon Martin » 11.06.2019, 08:44

Ich hab mal wieder einen aktuellen Dell R640 mit interner 32GB Raid-1 SD-Karte bei einem Kunden.
(Wie) lässt sich auf dem großen freien Bereich der SD-Karte eine Scratch-Partition für Logfiles usw. anlegen?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11814
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Scratch / Logs auf interner SD-Karte?

Beitragvon irix » 11.06.2019, 11:41

Nein, oder mal zumind. nicht das ich wuesste zumal wir es ja "vorinstallieren" lassen.

Die Scratchpartition legen wir auf den ersten Datastore und wir konfigurieren Syslog.


Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 12613
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Scratch / Logs auf interner SD-Karte?

Beitragvon Dayworker » 11.06.2019, 20:29

Ich würde die SD-Karte sowenig wie möglich zusätzlich belasten, dann hält der Flash-Speicher üblicherweise länger als die Laufzeit der restlichen HW.
Das dort eine 32er verbaut wurde, dürfte mit den im Grunde nur marginalen Preisunterschieden zwischen 8GB, 16GB und 32GB zusammenhängen, falls man überhaupt noch eine SD-Karte unterhalb von 32GB bekommt. Beispielsweise im Roten Markt habe ich kleiner als 32GB per Nachfrage nur noch in der Photoabteilung gefunden...

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11814
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Scratch / Logs auf interner SD-Karte?

Beitragvon irix » 11.06.2019, 20:31

Bei der 14.Gen ist die 16GB die kleinste.... 32 und 64 gibts dann noch.

Gruss
Joerg

Profi
Beiträge: 802
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Scratch / Logs auf interner SD-Karte?

Beitragvon Martin » 11.06.2019, 20:42

Ich hab inzwischen nochmal nachgeschaut und es sind 64er, original direkt bei Dell mit einkonfiguriert. ;)

Member
Beiträge: 98
Registriert: 16.03.2010, 13:02

Re: Scratch / Logs auf interner SD-Karte?

Beitragvon djt83 » 13.06.2019, 09:11

Darf ich mich hier auch einklinken?
Wie macht ihr es bei Host dies auf SD installiert sind?

Auf einen geteilten Share ein Ordner erstellen und auf allen Hosts den Pfad für die Scatch anpassen?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11814
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Scratch / Logs auf interner SD-Karte?

Beitragvon irix » 13.06.2019, 09:22

djt83 hat geschrieben:Auf einen geteilten Share ein Ordner erstellen und auf allen Hosts den Pfad für die Scatch anpassen?


Ja. Siehe https://kb.vmware.com/s/article/1033696

Auf einem Shared Datastore wird pro Host ein Verzeichnis .locker-ESXNAME erstellt und die als Adv. Option dem ESX mitgeteilt. Nach einem Neustart verwendet er es.

Man sollte einen Datastore nehmen welchen man moeglich nie bis selten Umounten will bzw. man muss im Hinterkopf haben das man den Datastore fuer was zusaetzliches verwendet. Wir nehmen dafuer generell den "ersten".

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 98
Registriert: 16.03.2010, 13:02

Re: Scratch / Logs auf interner SD-Karte?

Beitragvon djt83 » 13.06.2019, 09:32

irix hat geschrieben:
djt83 hat geschrieben:Auf einen geteilten Share ein Ordner erstellen und auf allen Hosts den Pfad für die Scatch anpassen?


Ja. Siehe https://kb.vmware.com/s/article/1033696

Auf einem Shared Datastore wird pro Host ein Verzeichnis .locker-ESXNAME erstellt und die als Adv. Option dem ESX mitgeteilt. Nach einem Neustart verwendet er es.

Man sollte einen Datastore nehmen welchen man moeglich nie bis selten Umounten will bzw. man muss im Hinterkopf haben das man den Datastore fuer was zusaetzliches verwendet. Wir nehmen dafuer generell den "ersten".

Gruss
Joerg


Super, vielen Dank für die ausführliche Info und den Link


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast