Die Foren-SW läuft schon geraume Zeit ohne erkennbare Probleme. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

FailOver Konfiguration

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2019, 17:10

FailOver Konfiguration

Beitragvon Sonne_1989 » 30.01.2019, 19:37

Hallo Liebe Gemeinde,

ich habe folgendes vor und würde euch gern fragen wie das zu bewerkstelligen ist.

Vorhanden sind bei mir zwei DSL Anschlüsse. Ich würde gerne den ESXi so einstellen das dieser, falls der Link zu dem einem Router down ist, über den zweiten Router weiter läuft. Man Gedanke war dabei dieser

Clients
I
I
vSwitch0
I
I
I--> vmnic0 --> pri. Router : 192.168.2.0/24
I--> vmnic1 --> sek. Router : 192.168.2.0/24

Ich würde dann auf das vSwitch0 die vmnic0 und vmnic1 konfigurieren. Das ich kein Load Balance haben möchte sondern rein weg
Failover würde ich , in den Einstellungen des vSwitches, "Ausdrückliche Failover-Reihenfolge verwenden" und "Nur Verbindungsstatus" einstellen.
Muss ich da jetzt noch eine neue VMKernel-Nertwerkkarte hinzufügen? Und wie verhält es sich mit den beiden Netzen, da diese ja das
selbe Subnet besitzen?

Ich hoffe ihr versteht meine Fragestellung :shock: und könnt mir weiterhelfen.

Danke Gruß Marcus

Experte
Beiträge: 1582
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: FailOver Konfiguration

Beitragvon JustMe » 31.01.2019, 08:23

Hallo Marcus,

soweit ich es verstanden habe, deswegen mit Vorbehalt:

Zuerst einmal: vmnics habe keine IP-Adresse. Punkt.

Grundsaetzlich sollte Deine Idee aber so funktionieren, wenn Du sicherstellen kannst, dass der Link von vmnic0 wirklich DOWN geht, falls der Anschluss ausfaellt. Wenn der naemlich nur einfach keine Daten mehr transferiert (weil die WAN-Strecke weg ist, aber der physische Anschluss [Router] noch funktioniert), dann merkt der ESXi das nicht, um umzuschalten, weil ja eben der Link UP bleibt. Du brauchst eigentlich auch keine zusaetzliche "VMkernel Netzwerkkarte" (?) oder Gedanken zu "beiden Netzen, die dasselbe Subnet besitzen" (??).

Grundsaetzlich wird bei solchen grundlegenden Fragen eigentlich immer hierauf verwiesen. Damit ist man zwar 'ne ganze Zeit beschaeftigt; das bringt aber trotzdem viel Licht in dunkle Wissenstruebungen.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2019, 17:10

Re: FailOver Konfiguration

Beitragvon Sonne_1989 » 31.01.2019, 11:21

Danke für deine Antwort.

Es hat mir wirklich Licht ins Dunkle gebracht :grin:

Für das Problem mit den "WAN ist weg" und "Uplink vom Switch" noch da habe ich schon eine Idee. Mal schauen ob es klappt und dann werde ich dies eventuell hier noch schreiben.

Danke nochmals.


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast