Die Foren-SW läuft schon geraume Zeit ohne erkennbare Probleme. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

[solved] ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

[solved] ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 26.01.2019, 13:27

Hallo ich habe einen ESXi 6.7.0 Build 8169922 (i3, 23,7GB RAM) in Betrieb. Dieser wird von einem USB Stick gestartet. Soweit alles ok. Der ESXi startet ganz normal. Danach habe ich meine vorhandenen VM's neuregistriert und alles gut.

Das Problem ist das nach einem Reboot die kompletten Einstellen weg sind und er mich auch wieder nach "VMWare Daten schicken um das Program zu verbessern.." fragt. Es sieht also so aus als ob er nicht speichert, daß das System schon in Betrieb war und dieses der erste Start ist.

Der USB Stick hat auch keinen ersichtlichen Schreibschutz.

Habt ihre eine Idee woran das liegen kann?

Danke !
Gruß

Experte
Beiträge: 1582
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon JustMe » 26.01.2019, 15:44

Dieses Verhalten beobachtet man, wenn
a) der Stick nicht (mehr) ok ist
oder (wahrscheinlicher...)
b) man den untauglichen Versuch gemacht hat, per "Advanced Configuration" (a.k.a. VMDirectPathIO) USB-Controller an VMs durchzureichen statt USB-Devices

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 26.01.2019, 21:58

Danke für die Antwort. An welcher Stelle muss ich nun schauen um die "Advanced Configuration" (a.k.a. VMDirectPathIO) USB-Controller an VMs durchzureichen statt USB-Devices konfiguration zu ändern?

King of the Hill
Beiträge: 12613
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Dayworker » 26.01.2019, 22:53

Unter Host->Verwalten->Hardware->PCI-Geräte sollte kein USB-Controller in der Spalte "Passthrough" als aktiv gelistet sein.

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 27.01.2019, 10:26

Hallo,

ich habe die Spalte Passthrough kontrolliert. Es gibt keinen Eintrag der Passthrough fähig ist.

Ich habe für den Bootvorgang die Boot.cfg geändert. Ich hatte das Problem das der Bootvorgang bei "Initializing IOV" stehengeblieben ist. Ich habe dann in der Zeile "installDiskDump...." am Ende noIOMMU hinzugefügt. Damit funktionierte zumindest der Bootvorgang. Kann das mit dem jetzigen Problem zusammen hängen?

Oder habt ihr noch andere Ideen?

VG

Experte
Beiträge: 1582
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon JustMe » 27.01.2019, 11:25

Sorry, mein einziger Vorschlag waere: Auf die vorherige ESXi-Version zurueckgehen.

Bevor hier noch weiter ge-orakel-t werden muss, auf was fuer einer Hardware mit was fuer sonstigen Klimmzuegen veraenderter Konfiguration getestet wird. Bei einer User-Registrierung von 2008 gehe ich mal davon aus, dass das nicht der erste Kontakt mit ESXi auf offiziell freigegebener Hardware ist.

Guru
Beiträge: 2153
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon ~thc » 27.01.2019, 11:35

Kannst du den Stick selbst ausschließen?
Mal einen anderen probiert?
Kannst du in der ESXi-SSH-Shell im Verzeichnis "\bootbank" schreiben?

Guru
Beiträge: 2153
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon ~thc » 27.01.2019, 11:37

@JustMe: Das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Intel NUC - also eine Whitebox.

King of the Hill
Beiträge: 12613
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Dayworker » 27.01.2019, 12:10

Ich glaube, daß hier das wesentlichste übersehen wurde. Der Build 8169922 ist die 6.7er GA vom April 2018. :shock:
Whitebox hin oder her, soweit ich mich entsinne, hatte diese Version einige Probleme mit der Inst auf manchen Systemen. Wenn es also unbedingt der 6.7er sein muß, das wieso muß jeder mit seiner persönlichen Computer-Leidensfähigkeit ausmachen, sollte man also entweder endlich mal aktualisieren (Tipp https://esxi-patches.v-front.de/ESXi-6.7.0.html) oder besser gleich eine neue ISO als Inst-Quelle nehmen und danach aktualisieren. Das der Anzeige-Bug beim 6.5er gelöst und beim 6.7 weiterhin vorhanden ist, läßt in meinen Augen jedenfalls tief blicken...

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 27.01.2019, 12:29

Hallo,
danke für die rege Teilnahme. Den USB Stick kann ich nun ausschliessen. Habe ich hetauscht. Ist auch kein NUC, ist einfach ein PC. Ich werde die Patches installieren oder wirklich auf die 6.5 Version zurückgehen.

Mal sehen wie das mit dem vorhandenen Datenspeicher dann klappt.

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 28.01.2019, 20:27

Hallo in die Runde,
ich habe nun die 6.7er,6.5er auf verschiedenen USB Sticks 3.0, 2.0, auf einer SSD getestet. Das Ergebnis ist das selbe. Der ESXi verliert seine Konfig.

Liegt es an der Installation? Ich habe eine Iso Datei die ich mit Rufus oder Etcher auf die USB Sticks/SSDs "installiere" Angeschlossen auf einem Windows PC. Dann stecke ich diese in den PC auf dem der ESXi laufen soll.

Ist das vielleicht ein Problem?

Ideen?

VG

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11815
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon irix » 28.01.2019, 21:27

Haeh?
Erstellst du dir einen bootbaren Stick welcher dann dein ESXi Installationsmedium ist oder wie muss man das verstehen?

Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 12613
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Dayworker » 28.01.2019, 22:02

Also wenn du dir per Rufus das ESXi-ISO auf den Stick schiebst, hast du denselben Zustand vergleichbar mit einem Windows-Installationsstick. Du brauchst also noch einen weiteren Datenträger, wohin der ESXi installiert wird und das kann dann sein Stick, SD-Card, HDD, SSD...

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 29.01.2019, 08:19

Hallo,
dann spulen wir nochmal ganz zurück. Ich habe ein ISO File: VMware-VMvisor-Installer-6.7.0-8169922.x86_64.iso . Dieses ISO File habe ich per RUFUS auf einen USB Stick "installiert". Diesen Stick stecke ich in den zukünftigen ESXi PC. Dann boote ich darüber. Auswahlmöglichkeit nur
ESXi-6.7...-Standard INstaller
Boot from local disk
Ich starte dann immer den Standard Installer. Damit startet das System normal in den ESXi. Keine Installationsmöglichkeit. Auch ein start des ISO File über Virtualbox zeigt das gleiche Ergebnis.

Habe ich ein falsches ISO File? Oder muss ich beim Start ein Parameter mitgeben damit er die Installationsroutine startet?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11815
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon irix » 29.01.2019, 08:33

Na dann erklaert es sich zumind. schon mal.


Du must den ESXi als OS erstmal INSTALLIEREN auf deine Hardware und nicht einfach ausfuehren... wo bei mich das nun erstmal ueberrascht. Richtig ist das der Installer bei starten erstmal wie ein normaler ESXi ausschaut aber nach 2-3min kann man oben das "Installer" lesen. Wenn man neuinstallation auswaehlt kommt definitiv die Frage nach dem Ziel der installation und die Aufforderung am Ende den Installationsdatentraeger zu entfernen und neu zustarten.

Ich habe aktuell keinen Namen von einem Vanialla VMware ISO aber fuer meinen Hersteller heisst das VMware-VMvisor-Installer-6.7.0.update01-10764712.x86_64-DellEMC_Customized-A03.iso.

Tu uns allen den Gefallen und lade dir von VMware den ESXi Installer herunter und dann bitte kaufe ein externen USB CDROM und installiere dann das Ding einmalig auf HDD oder USB. Wenn du USB nimmst dann bitte loesche vorher die Daten drauf.
Wenn es klappt und du mal gesehen hast was hinten herauskommt dann kannst du ja nochmal mit deiner Rufus Geschichte herummachen,

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 29.01.2019, 09:03

Hallo,

kann ich gerne tun. Habe mir auch schon verschiedene ISO Files bei VMWare heruntergeladen. Kleines aber - Die Routine bietet mir die Installation gar nicht an. Der Bootvorgang läuft komplett durch bis das System lauffähig ist. Übersehe ich irgendetwas? Muss ich an irgendeiner Stelle eine Taste betätigen um den Bootvorgang in eine Installation zu lenken?

Ich habe diese Bootsticks auch schon mit einem PC gebootet eine zusätzlich SSD eingebaut hat auf die ich das installieren wollte.

Experte
Beiträge: 1582
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon JustMe » 29.01.2019, 09:36

Nun, der gebootete Datentraeger bietet die Installation schon an; Du hast es ja selbst in Deinem Beispiel des angezeigten Bootmenues geschrieben, wo neben dem "Boot from local disk" der "...Standard Installer" anwaehlbar ist.
Wenn man den nimmt, dann kommt halt "normalerweise" das Installationsprogramm zur Ausfuehrung.

Was allerdings Deine Aenderungen (zumindest das noIOMMU, und nur Du weisst, was sonst noch) fuer Auswirkungen auf die Ausfuehrung des Installationsprogramms, das ja bereits unter dem vom Stick gebooteten ESXi ausgefuehrt wird, haben kann, ist nicht so ganz klar.

Was mich noch wundert, ist dass es beim Boot einer unveraenderten .iso in einer VM unter Virtualbox ebenso kein Installationsprogramm geben soll. Oder war diese Aussage vielleicht nicht so 100% zutreffend, und es wurde doch was anderes gestartet?
Und: Um was fuer einen i3-Prozessor handelt es sich denn genau? "ist einfach ein PC" laesst ein durchaus weites Feld von Unklarheiten...

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 29.01.2019, 09:56

hallo,

der Prozessor ist ein i3- 4160 . An der Boot.cfg habe nur den Eintrag noIOMMU geändert.

Ich denke das das ein Treiberproblem mit der CPU/ Mainboard oder BIOS /UEFI Einstellung ist. Mal sehen ob ich auf dem Weg etwas finde.

King of the Hill
Beiträge: 12613
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Dayworker » 29.01.2019, 10:29

Also meine Versuche mit Rufus und "VMware-VMvisor-Installer-6.7.0.update01-10302608.x86_64.iso" liefen so, daß ich das ISO dem Rufus vorgelegt habe und der das Image auf einen Stick geschrieben hat. Damit konnte ich den ESXi genauso weit starten, wie es der Boot von CD/DVD gemacht hätte. Der ESXi ist damit also überhaupt noch nicht installiert und du hast dir über Rufus nur das Pendant zu einem Windows/OSX-Bootstick erstellt.
Läuft auf deinem Win-System ein Virenscanner, sollte der die Finger von dem ISO lassen. Gut möglich, daß der dem Rufus reinredet und irgendetwas bei dessen Zusammenstellung blockiert.

Da du aber immer noch mit dem alten ISO rumeierst, bin ich erstmal raus. Nimm eine neuere ISO-Version, daß ergibt eine deutlich bessere Ausgangsbasis, weil die GA-Version mit zu vielen Bugs behaftet war.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11815
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon irix » 29.01.2019, 10:58

Um das Thema USB mal auszuschliessen kannst du den ESXi nicht mal flux auf die lokale Disk installieren um zu gucken ob das Verhalten sich dann normalisiert?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 29.01.2019, 14:40

Ich hatte gestern Abend die ISO per Rufus auf eine SSD geschrieben. Das Ergebnis war das gleiche. Auch wenn ich über einen USB Stick boote mit eingebauter SSD, startet nicht das eigentliche Installationsmenü um von USB auf SSD zu installieren.

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 29.01.2019, 14:43

@Dayworker
Was meinst du mit "GA-Verion"? ISO habe ich mir mehrfach von VMWare geholt. Ess ist als nicht immer das gleiche.

Experte
Beiträge: 1582
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon JustMe » 29.01.2019, 15:44

Ich antworte einfach mal vorab:

"GA" steht fuer "General Availability"; frei uebersetzt "Erstausgabe", also der jeweils erste Build einer Major-/Minor-Version. Dazu gibt es dann jeweils noch die "Updates", so z.B. das von irix erwaehnte "6.7-Update01", und dann auch noch Patches.

"Von VMware" kann man unheimlich viele ISOs unterschiedlichster ESXi-Versionen (und hersteller-spezifischer Anpassungen) herunterladen ;-)

Nur mal so aus (noch vorhandenem) Interesse: Was passiert eigentlich, wenn Du die Aenderungen am Boot-Menue unterlaesst? D.h. wieso machst Du das ueberhaupt? Du erwaehntest mal "funktioniert nur damit", aber das ist jetzt nicht sooo deutlich & bildhaft beschrieben...

Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2008, 16:45

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon Speedyg » 29.01.2019, 18:12

Ich habe die Option reingebracht da das System sonst bei "Initializing IOV" hängen bleibt.

Experte
Beiträge: 1582
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXi6.7.0 Bulid 8169922 Konfig verlust nach Reboot

Beitragvon JustMe » 29.01.2019, 18:25

Bei der VirtualBox-VM auch? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...

Welche anderen ISOs "von VMware" hast Du denn ausprobiert? 6.0, 5.5 sind vielleicht fuer die betagte HW geeigneter.


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast