Die Foren-SW läuft schon geraume Zeit ohne erkennbare Probleme. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Zwei COM Ports für ein VM per USB Adapter und Passthrough

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 113
Registriert: 01.10.2011, 22:15

Zwei COM Ports für ein VM per USB Adapter und Passthrough

Beitragvon LoboNr1 » 20.01.2019, 09:43

Hallo zusammen,
ich brauchen in einer VM zwei COM Ports an den physikalisch auch was angeschlossen werden soll. Also dachte ich mir, ich schließe zwei USB-COM-Adapter an den Server an und reiche die per Passthrough (muss ich mir noch anschauen wie das geht ;-) ) an die VM durch. So die Theorie. Geht sowas in der Praxis und welche USW-COM-Adapter kann ich da verwenden oder ist das dem ESXi egal und die müssen nur zum VM Betriebssystem passen?
Vielen Dank für eure Antworten.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11813
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Zwei COM Ports für ein VM per USB Adapter und Passthrough

Beitragvon irix » 20.01.2019, 10:24

Damals... vor 10 Jahren oder so und wo es im Winter noch schneite mussten wir ein System virtualisieren mit einem Modem dran. Da haben wir so einen Silex Device Server https://www.silextechnology.com/de/conn ... ity/sd-300 verwendet bzw. das Vorgaengermodell was es damals halt gab. Machte irgendwie den Eindruck als ob es mehr auf Drucker ausgelegt war aber es hat mit manuellen AT Befehlen genau so funktioniert wie dann die Symantec ISDN/Modem Remote Dingsta Software.

Auf dem Papier konnte man schon IMMER den phys. COM Port des Servers einer VM zuweisen bzw. umleiten. Nur hat es in der Praxis wohl weniger Tool funkioniert. Guck da mal in die Doku oder obs ein Thema war was mit ESX gestorben ist als die Abloesung mit ESXi kam.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1308
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Re: Zwei COM Ports für ein VM per USB Adapter und Passthrough

Beitragvon UrsDerBär » 21.02.2019, 13:11

Für Com-Ports: Moxa
Für USB: Silex

Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Ist eigentlich am zuverlässigsten. Habe damit schon unzählige Industriemaschinen angebunden.

King of the Hill
Beiträge: 12611
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Zwei COM Ports für ein VM per USB Adapter und Passthrough

Beitragvon Dayworker » 23.02.2019, 13:48

Soll der Client kein Windows oder OSX sein, muß man sich Silex genau anschauen. Zumindest deren USB-Device-Server DS-510 und DS-600 sind mit Linux nicht kompatibel, weil es an Client-SW fehlt.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 381
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Re: Zwei COM Ports für ein VM per USB Adapter und Passthrough

Beitragvon MarroniJohny » 23.02.2019, 15:44

Hi

Habe zwei "Roline Konverter Kabel von USB zu seriell" an einem Windows Gast. Läuft problemlos. Einfach in den VM Einstellungen USB Gerät hinzufügen, und läuft.

Member
Beiträge: 113
Registriert: 01.10.2011, 22:15

Re: Zwei COM Ports für ein VM per USB Adapter und Passthrough

Beitragvon LoboNr1 » 03.03.2019, 09:09

Danke für eure Tipps. Ich hab wegen der guten Verfügbarkeit (gebraucht) einen W&T Com-Server 58633 genommen. Produktivsetzung steht noch aus.


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast