Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

[solved] VCSA 7.0 unter ESXI 6.7 auf anderen datastore verschieben

Alles zum Thema vSphere 6.7, ESXi 6.7 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, irix

Member
Beiträge: 14
Registriert: 01.01.2020, 10:15

[solved] VCSA 7.0 unter ESXI 6.7 auf anderen datastore verschieben

Beitragvon wglan » 05.08.2022, 21:51

Hallo,
ich betreue eine einfache VMware Installation mit 3 VMs auf einem Datastore. Ein zweiter dartastore existiert inzwischen, ist aber noch leer.

Kann ich mit meinem Host ESXI 6.7 die VCenter Server Appliance (VCSA 7.0) auf den datastore_2 verschieben, als wäre es eine normale VM oder muss ich im Fall der VCSA etwas besonderes berücksichtigen?

Im Voraus herzlichen Dank für Eure Antwort.

MFG
WGLAN

King of the Hill
Beiträge: 12775
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VCSA 7.0 unter ESXI 6.7 auf anderen datastore verschieben

Beitragvon irix » 06.08.2022, 06:01

Es ist eine normale VM und es gibt hier nichts "technisches" zu beachten.

Aber.
Das ganze ist ein Lizenzthema da ein svMotion im lfd. Betrieb gemacht werden muss. Eine einfache Umgebung mir nur vSphere Essentials scheitert hier da hier nur Cold Migrationen gemacht werde koennen.

"Ich" wuerde die lfd. VCSA einfach von sich selber clonen lassen direkt auf den anderen Datastore und oder aber mit Veeam B&R ein Replikat machen und dann mit dem weiter machen.
Das ist auch nicht viel anders als wenn du ein VM Backup und dann ein Restore machst. Ein Restore muss ja nicht an die gleiche Stelle gehen.

Frueher haette man einfach auf der Kommandozeile eine einfache VMDK(vDisk) mittels vmkfstools vervielfaeltigt und damit eine neue VM gebaut aber die VCSA hat ja gefuehlt mehr als ein Dutzend VMDKs. Es einfach per "cp" zu machen kann ich nur abraten sofern du thinprovisioning vDisks hast.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 14
Registriert: 01.01.2020, 10:15

Re: VCSA 7.0 unter ESXI 6.7 auf anderen datastore verschieben

Beitragvon wglan » 06.08.2022, 10:49

Hallo Jörg,

vielen Dank für deine schnelle und kompetente(!!!) Antwort.

Was muss ich im VCSA oder VAMI machen, um deinen Vorschlag ""Ich" würde die lfd. VCSA einfach von sich selber clonen lassen direkt auf den anderen Datastore" zu realisieren?

Wir verwenden Nakivo als Backup-Tool. Damit kann ich wohl auch ein Replikat machen. Was ist deiner Meinung nach der einfachere Approach?

Ich wünsche ein gutes Wochenende!

Gerhard, alias wglan

King of the Hill
Beiträge: 12775
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VCSA 7.0 unter ESXI 6.7 auf anderen datastore verschieben

Beitragvon irix » 06.08.2022, 12:37

In der VCSA (vSphere Client) gehst du erst mal auf deine VM und bennenst die nach *_old um. Dann gehst du auf die VM und waehlt da per "rechts klick" -> Clone VM aus und folgst dem Wizard. Als Name der "neuen" VM nimmst du den alten damit der Name wieder passt und alle Dateien im Filesystem auch richtig sind.

Der clone Vorgang dauert seine Zeit. Wenn er Fertig ist dann faehrst du die die alte *_old VM herunter, logst dich auf den ESXi ein und startest die "neue". Bis eine VCSA wieder gestartet ist und man man darauf kommt kann es 10min dauern aber dann ist dein vSphere Client wieder da.

Nacharbeiten
- Falls du Autostart/Shutdown verwendest dann bitte die "neue" VM aufnehmen
- Aus Sicht von Nakivo den Job editieren und die "neue" VM aufnehmen
- Wenn alles funkioniert die *_old VM loeschen (von Festplatte) aus dem vCenter

Es mit Nakivo mittels Replikation zu machen waere im Prinzip das gleiche.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 14
Registriert: 01.01.2020, 10:15

Re: VCSA 7.0 unter ESXI 6.7 auf anderen datastore verschieben

Beitragvon wglan » 07.08.2022, 20:34

Hallo Jörg,

Es hat wunderbar geklappt dank deiner Beschreibung. Vielen Dank!

Das Thema kann geschlossen werden. :grin:

Wo und wie kann ich dir etwas "Gutes" tun?

Gruß, Gerhard alias WGLAN


Zurück zu „vSphere 6.7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast