Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Festplattenkonsolidierung scheitert an zu wenig Platz

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 426
Registriert: 28.01.2005, 11:14

Festplattenkonsolidierung scheitert an zu wenig Platz

Beitragvon Wirrkopf » 18.05.2020, 09:12

Ich habe eine 4 TB HDD auf der sich ein 3 TB Datastore befindet bei dem irgenwann mal ein Snapshot angelegt wurde. Total sinnlos und auch unklar wieso das passiert ist.
Bild

Bild

Bild

Nun meldet ESXi immer das bei der VM die diesen Datastore nutzt die Disk consolidiert werden sollten. Das scheitert aber nun jedesmal an:

"Fehler bei der Festplattenkonsolidierung für VM VMHBBackup Langzeit: Unzureichender Festplattenspeicher im Datenspeicher ''. - schließen"

Verschieben auf eine größere HDD und dann consolidieren geht nicht weil keine HDD größer als 4 TB zur Verfügung steht.

Ist das eine Sackgasse oder gibt es einen Trick?

Member
Beiträge: 426
Registriert: 28.01.2005, 11:14

Re: Festplattenkonsolidierung scheitert an zu wenig Platz

Beitragvon Wirrkopf » 18.05.2020, 09:41

Ich bin jetzt dabei die Partition mit Clonzilla auf eine andere 4 TB zu kopieren. Das wird nur ~ 16h dauern. Ich will mal hoffen das bricht nicht nach 15h mit irgend einem obskuren Fehler ab.

Die Daten einzeln habe ich lieber nicht versucht weil es sich dabei um ein Backup mit vielen vielen NTFS Hardlinks handelt und ich fürchte das könnte Jahre dauern bzw. gar nicht funktionieren. Bevor ich herausfinde wie das trotzdem funktioniert lieber die einfach Methode Partition komplett kopieren.

King of the Hill
Beiträge: 12414
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Festplattenkonsolidierung scheitert an zu wenig Platz

Beitragvon irix » 18.05.2020, 10:17

Hmm...... die 3TB sind Thin.

Mich wuerde interessieren ein ls -lisah aus dem VM Verzeichnis und ein df -h.

Du hast doch da einen weiteren Datastore mit 3.64TB freien Speicher. Ich haette die 3TB+0.8TB = <3TB Thin dahin migriert und zeitgleich consolidiert. Der Snapshot wird dabei eingearbeitet und das ganze ist erstmal eine Kopie. Wenn die Kopie dann laeuft kannst du das Original + Snapshot loeschen und zurueck migrieren in den alten Datastore.

Code: Alles auswählen

vmkfstool -i foo-000001.vmdk /anderer/datastore/vm/VMHBBackup1_2.vmdk -d thin


Wenn du den Festplattenmodus aenderst(aber Doku lesen!) kann man die HDD nicht mehr Snapshotten. Ich bin da aber kein Fan von weil ich es als extrem untypisch empfinde und hinterher denkt man da nicht mehr dran.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast