Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Frage zu Vmware Vertrag / Lizenz

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 54
Registriert: 22.11.2016, 18:40

Frage zu Vmware Vertrag / Lizenz

Beitragvon vmware-admin2016 » 11.02.2019, 11:29

Hallo,

habe ich das richtig verstanden?
Testversion von Vmware 6.5 auf einem Server mit einer CPU kann mittels diesem alten Vmware Vertrag nicht aktiviert werden?
In den Mails finde ich keinen Lizenzkey á la 12345-12345-12345-12345 sondern nur folgendes nebst Vertrags+Kundennummern...
Es ist wohl so, das Anfang 2018 vergessen wurde die Vmware LIzenz einzufügen im ESXI oder das irrtümlich Version 6.5 installiert wurde, obwohl der Lizenzvertag nur bis Version 6 zu dem Zeitpunkt ging..., ist das plausibel?

Vielen Dank,



Subscription only for VMware vSphere 5
Essentials Kit for 1 year
VMware vSphere 5 Essentials Kit for 3
hosts (Max 2 processors per host)
1 10-JUN-2017 09-JUN-2018

Subscription only for VMware vSphere 5
Essentials Kit for 1 year
VMware vSphere 6 Essentials for 1
processor
6 10-JUN-2017 09-JUN-2018

Subscription only for VMware vSphere 5
Essentials Kit for 1 year
VMware vCenter Server 6 Essentials for
vSphere
1 10-JUN-2017 09-JUN-2018

Experte
Beiträge: 1730
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Frage zu Vmware Vertrag / Lizenz

Beitragvon JustMe » 11.02.2019, 12:34

Vmtl. ist's Dir ja nicht aufgefallen, aber bei den drei Lizenzinfos geht vSphere 5 mit 6 munter durcheinander...
(1x vCenter Server plus 6x CPU; das ist, worin die Essentials-Lizenz "zerfaellt")

Hast Du vielleicht mal Essentials 5 erworben, und dann im Portal my.vmware.com die Schluessel fuer Essentials 6 per Upgrade erzeugt? Dort im Portal faenden sich dann auch die Schluessel fuer vSphere6 (und 6.5).
Der "Test-Host" muss auf jeden Fall mit einer 6er Lizenznummer "aktiviert" werden; eine 5er geht nicht.
Und der "Schluessel" auf der Original-Doku zum Essentials-Kit ist nur ein Aktivierungscode, um die beiden Lizenznummern fuer vCenter und Host im VMware-Portal zu erzeugen.

King of the Hill
Beiträge: 12414
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Vmware Vertrag / Lizenz

Beitragvon irix » 11.02.2019, 13:03

Lange rede kurzer Sinn.... eigentlich solltest du kein Problem haben da
1. Wie schon gesagt der Key fuer ein 6.0 der gleiche ist wie ein 6.5er
2. Dein Subscription vertrag auch erst NACH dem Release von 6.5 abgelaufen ist du also Anrecht auf 6.5 hast. Die Frage natuerlich wann 6.5u2 heraus kam
3. Die Subscription kostet ~60,- pro Jahr. Selbst mit den 20% Strafzahlung ja nun keine Unsummen wenn man die Wiederaufnahme durchfuehren moechte

Was viele Verwirrt ist das sie ja das Bundle kaufen... dann aber ueberrascht sind weil VMware das in die Teilkomponenten aufteilt (vCenter und ESXi) und dann noch bei ESXi ein 6x1CPU oder so hinschreibt.
Auch immer erklaerungsbeduerfig ist das man nur "aktuelle" Versionen nachkaufen kann aber als Kunde moechte das man ESX 5 oder 5.5 liefern solle. Der Hinweis das jeder Kunde spaeter im Portal die Upgrades und Downgrades selber machen kann/muss nach dem Kauf.

In deinem Falle scheint es doch das das Upgrade auf vSphere 6 mal gemacht worden ist. Dann sollte in deinem MyVMware Portal die Lizenznummer fuer Hosts und vCenter aber sichtbar sein.

Nach 11 Jahren als VMware Partner schockt und verwirrt mich da aber nicht mehr viel (nur wenn es um AirWatch, Horizion und, und, und, und geht :))

Wenn du magst schreib mir eine PM und wenn du magst kannst du mir per Teamviewer zugucken lassen und ich erklaere dir wo deine Keys sind. Sollte der Wunsch bestehen mach ich dir auch ein Angebot ueber die Wiederaufnahme der Subscription.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 54
Registriert: 22.11.2016, 18:40

Re: Frage zu Vmware Vertrag / Lizenz

Beitragvon vmware-admin2016 » 13.02.2019, 09:23

Antwort vom Distri: man kann das Procedere "Lizenzkey 6/6.5 im Portal anzeigen" nur machen, wenn man aktiven Vertrag hat?
stimmt das?


Meine Rückfrage: hätte man denn letzten März 2018 als der Vertrag noch lief das Procedere machen können?
Keine Antwort

Es kann ein neuer Vertrag gekauft werden und Lizenzrechtlich verstehe ich die Eigenheit, dass man eine Testversion nur mit "aktivem" Vertrag in Eigentumsversion umwandeln darf...

Experte
Beiträge: 1730
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Frage zu Vmware Vertrag / Lizenz

Beitragvon JustMe » 13.02.2019, 09:36

"Lizenz-Key anzeigen" geht ganz sicher auch auch mit abgelaufener Subscription. Wie sollte man sonst nach seinen Schluesseln schauen koennen?

Das "Erzeugen" der 6er Schluessel kann durchaus jetzt gesperrt sein.

"Frueher mal" war es so, dass man zum Zeitpunkt der Freigabe einer neuen Major Version eine aktive Subscription halten musste, um in den Genuss von Schluesseln fuer diese neue Version zu kommen.

Aber wenn ich den Text Deines OP so lese, dann sollten doch die 6er Schluessel bereits erzeugt sein?

Vielleicht solltest Du das Angebot von irix zum gemeinsamen Schauen auf die Daten Deines Lizenz-Portals einfach mal annehmen (oder den Distri bitten, seine/ihre Aussagen zu belegen).

Den letzten Satz verstehe ich leider ueberhaupt nicht...

King of the Hill
Beiträge: 12414
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Vmware Vertrag / Lizenz

Beitragvon irix » 13.02.2019, 09:44

vmware-admin2016 hat geschrieben:Antwort vom Distri: man kann das Procedere "Lizenzkey 6/6.5 im Portal anzeigen" nur machen, wenn man aktiven Vertrag hat?
stimmt das?


Nein. Man sieht definitiv immer alle seine Vertraege und vorhandenen Lizenzkeys. Man hat auch immer die Moeglichkeit einen Report zu erstellen.


Es kann ein neuer Vertrag gekauft werden und Lizenzrechtlich verstehe ich die Eigenheit, dass man eine Testversion nur mit "aktivem" Vertrag in Eigentumsversion umwandeln darf...


Entweder man hat oder hatte einen Vertrag und in beiden faellen kann man ihn Verlaengern bzw. wenn mal ausgelaufen wird er wieder aufgenommen. Es ist dann ein reines Rechenbeispiel wann ein Neukauf lohnt. Hatte ich in den letzten 11 Jahren evtl. 1-3x und PixDaumen ist der BreakEven so bei 3.5-4 Jahren bei den Vertragen mit SnS. Wer nur Subscription hat wie beim Essentials Paket mit 60,- pro Jahr und Lizenz von 1x 440,- hat ca. 5.5 Jahre wenn man die 19% Strafe mit einrechnet

Testversionen haben keinen Vertrag und alle Testversionen laufen nach 60 Tagen ab. Irgendwie ist nicht ganz klar was du meinst zumind. ich verstehe dich da nicht.

Ich kann mein Angebot nur wiederholen.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast