Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Storage vMotion bei MSCS-SQL mit physischen RAW-LUNs

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018, 12:43

Storage vMotion bei MSCS-SQL mit physischen RAW-LUNs

Beitragvon vmFreshman88 » 07.11.2018, 16:40

Hallo,

da wir unser Datastores von VMFS 5 zu 6 Update möchten, müssen wir unser MSCS-SQL auf einen anderen Datastore verschieben.
Ist dies ohne Downtime und ohne entfernen der RAW-LUNS möglich?

Ich habe schon verschiedene Szenarien gelesen wie z.B.
*alle Server im Cluser müssen heruntergefahren werden > alle RAW-LUNS entfernen > Storage vMotion > danach wieder einhängen.
*oder ebenfalls alle Server im Cluster herunterfahren > RAW-LUNS im Master-SRV können eingehängt bleiben > Storage vMotion > die "alten" Pointer auf dem alten Storage löschen > danach Storage vMotion der restlichen Server > RAW-LUNS wieder neu verknüpfen.

Bei 40 RAW-LUNS ist das eine Menge Arbeit......

Umgebung:
SQL Cluster aus virtuellen Maschinen auf mehreren physischen Hosts
• SCSI-Controller physisch LSI Logic SAS
• physische RAW-LUNs alle auf Server1 (Quorum) eingehängt
• des Weiteren auf allen VMs (Knoten) als "Vorhandene Festplatte" eingebunden.
• vCenter Version: 6.5.0 Build 8024368 (Appliance)
• Hypervisor: VMware ESXi, 6.5.0, 9298722

Danke!

King of the Hill
Beiträge: 12414
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Storage vMotion bei MSCS-SQL mit physischen RAW-LUNs

Beitragvon irix » 07.11.2018, 18:43

Hmm.... inwiefern tangiert den der Wechsel des VMFS die pRDMs? Ich frage weil ich es nicht weis :)

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018, 12:43

Re: Storage vMotion bei MSCS-SQL mit physischen RAW-LUNs

Beitragvon vmFreshman88 » 08.11.2018, 14:25

um von der Version VMFS 5 auf VMFS 6 zukommen muss ich doch den Datastore vorher löschen/formatieren - oder?
Oder bin ich da auf dem Holzweg? :roll:

Viele Grüße

King of the Hill
Beiträge: 12414
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Storage vMotion bei MSCS-SQL mit physischen RAW-LUNs

Beitragvon irix » 08.11.2018, 14:27

Ja. Aber das hat doch mit den prdms nix zu tun oder? Das betrifft nur deine normalen vDisks.

Member
Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018, 12:43

Re: Storage vMotion bei MSCS-SQL mit physischen RAW-LUNs

Beitragvon vmFreshman88 » 08.11.2018, 15:04

also ich bin auf dem Gebiet bezüglich RAW-Devices kompletter Frischling...
Aber wenn ich das richtig verstanden habe, wird doch ein Pointer zur RAW-LUN als vmdk auf dem Datastore abgelegt.
Und ein "einfaches" Storage vMotion funktioniert nicht.

Viele Grüße

King of the Hill
Beiträge: 12414
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Storage vMotion bei MSCS-SQL mit physischen RAW-LUNs

Beitragvon irix » 08.11.2018, 15:24

Ah... du hast auf dem Datastore auf dem die Pointer liegen auch noch normale vDisks mit drauf. Ich hatte da nichts mit drauf gelegt und somit haette es keinen Grund gegeben dieses VMFS zu aktualisieren.


Aber.... wenn man https://www.virtualmvp.com/prdm-and-vrd ... igrations/ liest dann ist doch ein svMotion des Pointers eines pRDM moeglich.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018, 12:43

Re: Storage vMotion bei MSCS-SQL mit physischen RAW-LUNs

Beitragvon vmFreshman88 » 20.11.2018, 08:41

Ich hab mit VMware telefoniert - ein Storage vMotion mit physischen RAW-LUNs im Zusammenhang mit einem MSCS-SQL Cluster ist im angeschalteten Zustand nicht möglich. Also nur offline möglich!


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast