Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Vergrößerung Volume schlägt fehl

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2018, 10:15

Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon patrickfiwi » 25.06.2018, 07:39

Hallo,

ich habe mein Raid vom VMWare ESXI verändert und jetzt 4 x 4TB im Raid 10 und einem Volume mit theoretisch 8TB verändert. Dieses wird nach der entsprechenden Laufzeit und einem Neustart auch sauber erkannt. Leider kann ich keinen Datastore hinzufügen oder den vorhanden vergrößern. Trotz Updates auf 6.5 U1 und 6.5 U2 und 6.7.
Beim Vergrößern des Volumens kommt folgender Fehler: (Partition VMFS)

Fehler beim Erweitern des VMFS-Datenspeichers datastore - Die Hostkonfiguration kann nicht geändert werden.

Das ganze habe ich dann mit heruntergefahrenen VM's probiert, alle Snapshots gelöscht und im Wartungsmodus getestet. Im Log kommt folgender Fehler:

Es wurde kein Ziel für Coredumps konfiguriert. Derzeit können keine Coredumps für den Host gespeichert werden.
Es wurde mindestens ein Ziel für Coredumps konfiguriert. Coredumps für den Host werden gespeichert.

Hat jemand eine Idee?
Dateianhänge
Ohne Titel2.jpeg
Ohne Titel.jpeg

Experte
Beiträge: 1889
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon ~thc » 25.06.2018, 07:58

patrickfiwi hat geschrieben:ich habe mein Raid vom VMWare ESXI verändert und jetzt 4 x 4TB im Raid 10 und einem Volume mit theoretisch 8TB verändert.

Wie hast du das genau gemacht? War die alte Konfiguration ein RAID 10 mit 4 x 500 GB?

patrickfiwi hat geschrieben:Dieses wird nach der entsprechenden Laufzeit und einem Neustart auch sauber erkannt.

Was meinst du mit Laufzeit?

Member
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2018, 10:15

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon patrickfiwi » 25.06.2018, 08:53

Hallo,

sorry es war vorher Raid 1 mit 2x 1TB.

Experte
Beiträge: 1889
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon ~thc » 25.06.2018, 08:57

Und unterstützt dein RAID-Controller

- die Vergrößerung von RAID1 durch sukzessives Austauschen der beiden Member?
- die Überführung von RAID1 in RAID10?

Member
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2018, 10:15

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon patrickfiwi » 25.06.2018, 09:05

mit der Laufzeit war gemeint, dass die Erweiterung des Volumes gedauert hat.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2018, 10:15

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon patrickfiwi » 25.06.2018, 09:12

ja der Raid Controller unterstützt den Vorgang und zeigt das Volume ja auch komplett an

Experte
Beiträge: 1889
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon ~thc » 25.06.2018, 10:04

Kann man sonstige Änderungen an der Konfiguration des Hosts vornehmen? Also z.B. einen neuen vSwitch erstellen?

Member
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2018, 10:15

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon patrickfiwi » 25.06.2018, 14:22

Ja das funktioniert ohne Probleme

Experte
Beiträge: 1889
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon ~thc » 25.06.2018, 15:52


Member
Beiträge: 136
Registriert: 27.02.2013, 16:08

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon ReedyTT » 25.06.2018, 16:10

Hat zwar mit dem Fehler nix zu tun, aber die eigentliche Fehlermeldung heißt doch, das kein CoreDump Ziel konfiguriert wurde bzw dies nicht mehr gefunden wird. Kontollier bitte mal deine Einstellungen dazu. Hier ein kleine Tutorial dafür > http://www.vstellar.com/2017/08/05/conf ... re-6-hosts

Experte
Beiträge: 1373
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Vergrößerung Volume schlägt fehl

Beitragvon JustMe » 25.06.2018, 16:29

Ich wuerde mal wieder darauf tippen, dass das Volume mit dem aktiven ESXi drauf nicht zur VMFS-Vergroesserung exklusiv gelockt werden kann.

Hinweise: hier und (daraus) hier. Vielleicht geht's ja so.


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste