Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

[solved] Hardware CPU Tausch wird von VM nicht bemerkt

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23.01.2009, 16:45

[solved] Hardware CPU Tausch wird von VM nicht bemerkt

Beitragvon Skywalker » 23.01.2018, 15:42

Hallo Leute,
ich habe in den Host die CPUs E5 2650 v1 (2GHz) durch 2680 v2 (2,8GHz) ausgetauscht.
Die Host erkennen die CPUs ohne Probleme.
Aber alle VMs zeigen nur die alten CPUs mit 2GHz an.

Bei neu installierten werden die neuen CPUs angezeigt.

1) verliere ich dadurch Leistung wenn Windows nur 2Ghz anzeigt obwohl pro Kern tatsächlich 2,8Ghz zur verfügung stehen?
2) wie kann ich das ändern ohne alle VMs neu zu installieren?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11240
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Hardware CPU Tausch wird von VM nicht bemerkt

Beitragvon irix » 23.01.2018, 17:13

Oh Menno.....
was hast du denn mit den VMs gemacht bevor du den pyhs. CPUs getauscht hast?

Die Antwort ist dann das was du NICHT gemacht hast ;)

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23.01.2009, 16:45

Re: Hardware CPU Tausch wird von VM nicht bemerkt

Beitragvon Skywalker » 24.01.2018, 09:00

auf andere Host migriert.

Ahh ich glaub ich weiß worauf du hinaus willst.
Ich hab schon seit gefühlt 100 Jahren keine VM mehr ausgeschaltet solange ich sie nicht löschen will :-D.
Ausschalten/einschalten hat geholfen. Neustarten nicht

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11240
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Hardware CPU Tausch wird von VM nicht bemerkt

Beitragvon irix » 24.01.2018, 09:06

Tja... so einfach ist es manchmal ;) Die CPU wird durchgereicht... und die Informationen stammen vom Zeitpunkt der VM des einschaltens. Somit kann ein geaenderter Stand nur erkannt werden wenn die VMs ausgeschaltet und wieder eingeschaltet wird. Ein Reboot des GuestOS innerhalb der VM bewirkt nichts.

Hinweis: Sofern nicht aktuell auch immer die vHW aktualisieren. VMware verknuepft die vHW mit einer zur damaligen Zeit vorhandenen realen CPU Klasse und deren Features. Mehr kommt dann im GuestOS auch nicht an , selbst wenn der phys. Host die neuesten CPUs hat!


Wer die Tage die Nachrichten liest wird bemerkt haben das alle CloudProvider ein Zwangsneustart angekuendigt hatten weil die gepatchten (Meltdown/Specre) CPU Infos sonst in den VMs nicht angekommen. Nur wenn das GuestOS die neuen CPU Features sieht dann koennen die Patches ja wirken.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23.01.2009, 16:45

Re: Hardware CPU Tausch wird von VM nicht bemerkt

Beitragvon Skywalker » 24.01.2018, 09:20

okay danke für die ausführliche Erklärung. Ich hab anders rum gedacht. Wenn ich ein CPU Hotadd ohne neustart machen kann, kann ich auch ein Tausch machen ohne Kaltstart.

VMs ausschalten ist echt ein komisches Gefühl :-)

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11240
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Hardware CPU Tausch wird von VM nicht bemerkt

Beitragvon irix » 24.01.2018, 09:42

Mit HotAdd wird nur eine vorhandene CPU vervielfaeltigt.

Fuer Software welche einen HW Footprint fuer Lizenztechnische Dinge erzeugt und dann verwendet ist das Aus und Neustarten einer VM in der Tat nicht ganz ohne Risiko.... weil an das vorliegende vMotion welche 6 Monate zurueck liegt kann man sich nicht erinnern und nun wundert man sich warum Software X nicht mehr startet und wegen Lizensierungsprobleme meldet. Allerdings hat man das nur wenn man keine homogenen EVC Cluster hat sondern halt gewachsene Umgebungen wie so viele.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste