Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Datein gelöscht

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 151
Registriert: 31.01.2014, 12:08

Datein gelöscht

Beitragvon lord_icon » 18.01.2018, 17:57

Moin... mir is grad was gaaaanz dummes passiert.

Mit Winscp hab ich mal meine Platte aufgeräumt.
Dummerweise hab ich eine laufende VM erwischt. Das ist mir aber erst aufgefallen, nachdem ich die Fehlermeldung bekommen habe, dass eine Datei nicht gelöscht werden kann.

Diese Datein sind jetzt noch da
files.jpg


Das Spiel kenn ich ja. neue Fake-VM anlegen und Platte imporieren.
für den Fall, dass die config Datei von der Platte weg ist, eine neue Platte erstellen mit der gleichen Größe wie die alte. Dann die config Datei nehmen und inhaltlich auf die alte mappen. (den namen)

Blöd ist hier nur: Ich kenne die ursprüngliche Größe nicht. Bekomme ich die irgendwie raus ?

Experte
Beiträge: 1350
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Datein gelöscht

Beitragvon JustMe » 19.01.2018, 08:37

Was meinst Du mit "urspruengliche" Groesse? Abgesehen davon, dass ja die momentane tatsaechliche Groesse entscheidend ist...

Allerdings solltest Du da (und bei der Deskriptor-Wiederherstellung) besser beim "ls" das "h" weglassen, und mit den tatsaechlichen Byte-Groessen arbeiten, um Rundungsfehler zu umgehen.
Und Du brauchst keine "Fake-VM", sondern tatsaechlich eine neue .vmx, denn die alte fehlt ja.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11239
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Datein gelöscht

Beitragvon irix » 19.01.2018, 10:30

Er wollte wohl sagen das er der Meinung ist das die vDisk wohl Thinprovisioning war und er da fuer den Descriptor die "Brutto" Werte braucht.

Keinen report zur Hand wo man die Konfiguration der VM oder die Sicht des OS sehen kann? Wenn keiner was weiss wuerde ich die Datei evtl. einfach mal plump kopieren weil dabei geht doch das Thinprovisioning verloeren und du siehst die Bruttogroesse.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1350
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Datein gelöscht

Beitragvon JustMe » 19.01.2018, 13:01

Eigentlich zeigt ein "ls-lh" auch bei Thin-provisioned Disks die "gewuenschte" Groesse an. Erst ein "du", evtl. auch mit -h, zeigt die tatsaechlich belegte Menge.

Member
Beiträge: 151
Registriert: 31.01.2014, 12:08

Re: Datein gelöscht

Beitragvon lord_icon » 20.01.2018, 18:57

okiu.. habs gelöst.

https://kb.vmware.com/s/article/2147813

Punkt 4 + 5 ist der ausschlagebende punkt

ls -l vmdisk0-flat.vmdk
vmkfstools -c 4294967296 -a lsilogic -d thin temp.vmdk

Habt Dank !!!


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast