Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

ESXI 6.5 heartbeat.timedout

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2018, 10:59

ESXI 6.5 heartbeat.timedout

Beitragvon gkc » 11.01.2018, 12:08

Hallo VMware Forum Team,

ich bin neu hier bei euch im Forum und hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

Ich habe einen Primergy RX2520 M1 mit lokalem Datastore und ESXi 6.5 U1 im Einsatz, und bekomme im VMware Protokoll vobd.log folgende Meldung:

[esx.problem.vmfs.heartbeat.timedout] 58c28019-a32ab956-3503-901b0e9c6a7c VMs
[vob.vmfs.heartbeat.recovered] Reclaimed heartbeat for volume 58c28019-a32ab956-3503-901b0e9c6a7c (VMs): [Timeout] [HB state abcdef02 offset 3682304 gen 39 stampUS 2007809386364 uuid 5a33479d-9d7301a9-ea19-901b0e9c6a7c jrnl <FB 10384008> drv 14.81]
[esx.problem.vmfs.heartbeat.recovered] 58c28019-a32ab956-3503-901b0e9c6a7c VMs

Dieser Fehler kommt in unregelmäßigen Abständen. Ich kann mir nicht erklären woran dieser Heartbeat Abbruch liegen kann...
Unsere Datenbank Server (SQL 2016) bekommen damit natürlich Probleme ...

Ich habe auf meinem ESXi Server ein "Fujitsu-VMvisor-Installer-6.0.update02-3825889-v370-2 (Fujitsu)" customized Image per VMware Offline Bundle
auf ESXi 6.5 U1 geupdatet.... Kann der Fehler daran liegen, das ich beim Update kein Fujitsu Image genommen habe beim Update?
(Treiber Problem.... ?)

Vielen Dank für eure Hilfe schon mal im voraus....

Mfg gkc

Experte
Beiträge: 1350
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXI 6.5 heartbeat.timedout

Beitragvon JustMe » 11.01.2018, 12:57

Treiber... ja
Oder auch Controller-Firmware...

Mal alles pruefen. Grundsaetzlich darf man solche Abhaengigkeiten bei Updates nicht ausser acht lassen.

Apropos: Gibt's einen bestimmten Grund, warum nicht das FTS-CustomImage fuer 6.5u1 verwendet wurde?
Schliesslich steht das mit Datum 11/01/2018 ( :) ) zum Download bereit, und die ReadMe erwaehnt auch Treiber-Hinweise fuer LSI/Avago beim Update 6.0 auf 6.5...

Member
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2018, 10:59

Re: ESXI 6.5 heartbeat.timedout

Beitragvon gkc » 11.01.2018, 13:26

Hallo JustMe,

danke für deine Antwort... das mit dem Update war mein Fehler... hatte das falsche runtergeladen... ;) ...
Habe es aber erst zu spät gemerkt und dachte mir es gibt keine Fehler... aber naja...

Ich werde jetzt noch mal ein Offline Bundle Update mit dem FTS-CustomImage fuer 6.5u1 machen...
Mal schauen ob dann die Probleme weg sind...

Prinzipiell ist es wohl immer besser die angepassten Hersteller Updates zu nutzen, als die original VMware Updates wenn ich das richtig verstehe??

Ich habe gleich mal noch eine andere Frage, da kommt mir noch etwas anderes komisch vor und zwar zeigt mir mein Datastore (3,81TB) eine
Warteschlangentiefe von "386" an ... ist denn diese hohe Zahl normal ???? Könnte das auch mit der Treiberproblematik zusammenhängen?

Experte
Beiträge: 1350
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXI 6.5 heartbeat.timedout

Beitragvon JustMe » 11.01.2018, 14:24

Hallo gkc,

nuja, ob's "besser" ist, die Custom Images zu verwenden, darueber gehen die Meinungen (auch hier im Forum) teilweise auseinander...
Ich persoenlich halte mich schon lieber daran, was der HARDWARE-Hersteller so fuer seine ihm doch hoffentlich bekannte Hardware so empfiehlt, statt den Wuenschen eines SOFTWARE-Herstellers zu folgen. Solange VMware nur seine/ihre Software bearbeitete, war ja auch alles gut. Die Probleme begannen, als mit Patches auf einmal automatisch Hardware-Treiber umgestellt wurden, und das auch noch ohne Ruecksicht auf moegliche Verluste. Aber egal...

Warteschlangentiefe an sich ist auch erst einmal kein Problem, denke ich; wenn denn die eingequeueten (was ein Wort) Auftraege noch fix genug abgearbeitet werden...
Einerseits ist der lokale Controller ja kein Storage Prozessor, der noch beliebig viele parallel angeschlossene Systeme mitbedienen muss.
Andererseits koennte das auch auf Probleme hinweisen.
Du bist ja jetzt mal in der Situation, direkt vorher/nachher vergleichen zu koennen.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2018, 10:59

Re: ESXI 6.5 heartbeat.timedout

Beitragvon gkc » 12.01.2018, 09:55

Hallo JustMe,

erst mal Danke für deine Antworten. Ich werde den ESX Host jetzt mal "freiräumen..." und ihn mit dem FTS-CustomImage fuer 6.5u1 neu installieren.
Dann werde ich mal schauen ob die Probleme mit den Heartbeats besser werden... oder gar weg sind...

Also dann bis demnächst hier im Forum...

MfG gkc


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast