Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 40
Registriert: 30.04.2010, 16:56

ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon dhruser » 13.12.2017, 15:33

Hallo zusammen,

sollte eigentlich ein einfaches Thema sein, aber ich bin seit einiger Zeit nur Hyper-V Admin und daher bei VMWare bei Version 4 oder 5 ausgestiegen.

Ein Kollege an einem entferntem Standort hatte aber kürzlich einen neuen ESXi Server erhalten 6.5.0 (Build 4887370). Es ist ein einzelner Server, auf dem eine einzelne VM läuft (und auch keine weitere hinzukommt).

Soweit sogut. Jetzt bat er mich es so zu konfigurieren, das bei Stromausfall seine USV (APC Smart UPS) zeitgesteuert den ESXi Host (und damit die VM) herunterfährt.

Ich hatte das mal vor Jahren bei ESXi 5.0 (Kaufversion) konfiguriert, mittels einer VM die vMA hies. Das war eine winzige Linux VM in der nur Java & PCNS konfiguriert war.

Jetzt habe ich hier aber ESXi in Version 6.5 und dort auch "nur" die freie Version. Ich bräuchte mal ein Tipp wie das hier anzupacken ist....?

Besten DAnk im Voraus!

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11266
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon irix » 13.12.2017, 17:13

Die funktionalitaet des PCNS gibts seit Jahren auch in der Form einer APC VA. Die fragt halt die USV ab und fuehrt Aktionen gegen vCenter/ESXi aus. Dazu muss aber die API auf seitens des Hosts erlaubt sein. Das ist bei einem kostenfreien ESXi nicht der Fall.

Man kann bestimmt was hinfrickeln. https://code.vmware.com/samples/676/ghe ... %22Perl%22 Hab auf die schnelle nicht herausgefunden ob es lizenzierter ESXi die Voraussetzung ist.



Als Kompromiss..... installiere PCNS in das GuestOS der VM. Da du nur eine hast muss man es nur einmal machen... die VM faehrt dann halt im Fall der Faelle herunter. Der Host geht dann halt irgendwann aus.

Gruss
Joerg

Guru
Beiträge: 2563
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon rprengel » 14.12.2017, 15:33

dhruser hat geschrieben:Hallo zusammen,

sollte eigentlich ein einfaches Thema sein, aber ich bin seit einiger Zeit nur Hyper-V Admin und daher bei VMWare bei Version 4 oder 5 ausgestiegen.

Ein Kollege an einem entferntem Standort hatte aber kürzlich einen neuen ESXi Server erhalten 6.5.0 (Build 4887370). Es ist ein einzelner Server, auf dem eine einzelne VM läuft (und auch keine weitere hinzukommt).

Soweit sogut. Jetzt bat er mich es so zu konfigurieren, das bei Stromausfall seine USV (APC Smart UPS) zeitgesteuert den ESXi Host (und damit die VM) herunterfährt.

Ich hatte das mal vor Jahren bei ESXi 5.0 (Kaufversion) konfiguriert, mittels einer VM die vMA hies. Das war eine winzige Linux VM in der nur Java & PCNS konfiguriert war.

Jetzt habe ich hier aber ESXi in Version 6.5 und dort auch "nur" die freie Version. Ich bräuchte mal ein Tipp wie das hier anzupacken ist....?

Besten DAnk im Voraus!


Eventuell
http://www.opmonis.de/ ?

Gruss

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11266
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon irix » 14.12.2017, 15:36

rprengel hat geschrieben:
Eventuell
http://www.opmonis.de/ ?


Hihi... der Link ist mir letzte Woche auch vorgeschlagen worden in einem andern Zusammenhang. Ohne nachgelesen zu haben.... auch hier wird die nicht vorhandene API des ESXi das Problem darstellen.

Gruss
Joerg

Guru
Beiträge: 2563
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon rprengel » 14.12.2017, 16:13

irix hat geschrieben:
rprengel hat geschrieben:
Eventuell
http://www.opmonis.de/ ?


Hihi... der Link ist mir letzte Woche auch vorgeschlagen worden in einem andern Zusammenhang. Ohne nachgelesen zu haben.... auch hier wird die nicht vorhandene API des ESXi das Problem darstellen.

Gruss
Joerg


Die können auch ESXi.
Es gibt einem 30 Tage Demo.

Gruss

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11266
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon irix » 14.12.2017, 17:00

rprengel hat geschrieben:Die können auch ESXi.


Na genau das ist ja das Problem vom OP. Er hat ja nicht ESXi sondern den vSphere Hypervisor. Sprich kostenfrei und somit keine API.

Gruss
Joerg

Guru
Beiträge: 2563
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon rprengel » 14.12.2017, 17:31

irix hat geschrieben:
rprengel hat geschrieben:Die können auch ESXi.


Na genau das ist ja das Problem vom OP. Er hat ja nicht ESXi sondern den vSphere Hypervisor. Sprich kostenfrei und somit keine API.

Gruss
Joerg


Das System um das es geht ist doch ein ESXi in einem anderen Standort.
Darauf eine Win-VM mit dem Tool und schon ist alles gut oder verstehe ich was völlig falsch.
(Nach 11 San der Schippe ohne weites möglich)

Gruss

Experte
Beiträge: 1362
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon JustMe » 14.12.2017, 20:39

Ohne jetzt fuer das Produkt werben zu wollen (und ohne es ueberhaupt zu kennen...), behaupten die in ihren "Technical Specifications":

...
Controllable systems:

VMware vCenter Server / ESX / ESXi / free ESXi
...


Da es ja die 30-Tage-Testversion gibt, sollte es doch ein Leichtes fuer den OP sein, die Verwendbarkeit des Produktes fuer seinen/ihren Anwendungsfall zu validieren. Entsprechendes "Schmiermittel" muss dabei ja nicht schaden ;-)

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11266
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon irix » 15.12.2017, 08:48

Na dann kann der OP das ja mal ausprobieren und hier berichten!

@rprengel
Nein der OP schreibt im letzen Satz das der akuelle 6.5 des Kollegen keine Lizenz hat.

Guru
Beiträge: 2563
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon rprengel » 15.12.2017, 12:25

irix hat geschrieben:Na dann kann der OP das ja mal ausprobieren und hier berichten!

@rprengel
Nein der OP schreibt im letzen Satz das der akuelle 6.5 des Kollegen keine Lizenz hat.


War zu lang gestern.
Irgendwann ist man durch.
Gruss

Member
Beiträge: 40
Registriert: 30.04.2010, 16:56

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon dhruser » 15.12.2017, 14:30

Wow,

schon echt viele Antworten! danke schon mal, fleißiges Forum!

Nur um sicherzustellen, daß ich eins richtig verstehe: Da mein ESXi nicht die kostenpflichtige Version ist, sondern die kostenlose Version, fehlen die entsprechenden Schnittstellen (APIs) um den Server im Falle eines Stromausfalls per vMA/PCNS herunterzufahren.

Es kämen höchstens solche Drittherstellerlösungen wie z. B. die verlinkte von Opmonis.de in Frage.

Habe ich das korrekt zusammengefasst?

Besten Dank

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11266
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi Host / VM von PCNS herunterfahren lassen

Beitragvon irix » 15.12.2017, 14:35

Ja hast du.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast