Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Problem mit der Gastbetriebssystemanpassung

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2017, 13:44

Problem mit der Gastbetriebssystemanpassung

Beitragvon ESXi Neuling » 21.11.2017, 11:57

Hallo alle zusammen,

im Rahmen eines Praktikums beschäftige ich mich mit einem VSphere(?) Server.
Nun zum eigentlichen Problem:
Ich habe eine VM (Win 7 64-Bit Professional) angelegt und in dieser verschiedene Programme installiert.
Aus dieser VM erzeugte ich eine Vorlage über den VSpehre Web Client.
Nun möchte ich aus dieser Vorlage neue VMs erstellen und diese mit den Gastbetriebssystemanpassungen anpassen(PC Namen aus VM Namen übernehmen).
Wenn ich die Maschine mit der Vorlage klone und die VM starte startet sie erstmal ganz normal. Wenn ich die Maschine neustarte sehe ich auf dem Bildschirm "VMWare Image customization..." und in der nächsten Zeile "Trage Registrierungsschlüssel ein"(oder etwas ähnliches) allerdings hat sich dann am PC Namen nichts verändert.
Die Festplatte ist als chlanke Zuweisung definiert und als SCSI Knoten 0:0.
VMWare Tools sind in der aktuellen Version installiert.
Ich habe gelesen das, dass Admin Kennwort auf der VM leer sein muss und bin mir an dieser Stelle unsicher wie ich das deuten soll.
Deutung 1: Kein Passwort
Deutung 2: Ein Passwort aber mit Inhalt "" wie in dieser Anleitung auf Seite 44 geschildert: https://www.vmware.com/files/de/pdf/support/VMware-vsp_41_vm_admin_guide-PG-DE.pdf .
Sysprep ist auf dem Server installiert. Meines Wissens nach für Windows 7 aber nicht erforderlich.
Habe die Anpassung immer mit einem neuen VM Klone probiert, da Sysprep wohl nur 3 mal ausgeführt werden darf/kann.
Habe es probiert mit Admin-Konto aktiviert(mit/ohne Passwort) und mit deaktivierten Admin-Konto.

Habt ihr vielleicht irgendeine Idee was das Problem sein könnte?

Vielen Dank an alle schon mal im vorraus.
mit freundlichen Grüßen
ESXi Neuling

King of the Hill
Beiträge: 12414
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Problem mit der Gastbetriebssystemanpassung

Beitragvon irix » 21.11.2017, 14:23

Ja. Sysprep muss man nicht mehr hinein kopieren bzw. im vCenter hinterlegen da es bei aktuellen MS OSs bereits inkludiert ist. VMware triggert das vorhandene sysprep und uebergibt wie bei einer Unantended.xml Installation die Daten. Sollte da ein Fehler drinstehen bzw. gemacht werden rennt das sysprep gegen in einen Fehler und hat dann einen undefinierten Zustand.

- Sieh zu das dein Windows 7 da ein lokales Administrator Pw hat. Verwende dieses auch in der Customazation
- Nimm erst einmal nur die Standarddinge

Wir machen hier dem AD Betritt und da sehe ich dann obs klappt oder nicht. Ich bin der Meinung das VMware aber was in c:\xxx\ ablegt wo man evtl. mal gucken koennte.

Wenn du gar nicht weiter kommt dann "klone" einfach die VM, melde dich in der Kopie an und fuehre sysprep selber aus. Letzteres machen auch die Kunden welche nur Standalone vSphere Hypervisor bzw. Standalone Hosts haben und kein vCenter.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2017, 13:44

Re: Problem mit der Gastbetriebssystemanpassung

Beitragvon ESXi Neuling » 21.11.2017, 14:46

Hi,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Hab das Problem jetzt mit einer kompletten Neu-Installation von Windows behoben.
Ich habe keine Ahnung was der Fehler war.
Habe die VM genau wie die erste konfiguriert, dann die Programme installiert.
Daraus dann eine Vorlage gemacht und es funktionierte.
Den Admin-Account habe ich nach der Installation nicht aktiviert.

vielen Dank für deine Hilfe!


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast