Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

iSCSI Volume erweitern

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 73
Registriert: 27.12.2016, 17:43

iSCSI Volume erweitern

Beitragvon Willi » 18.09.2017, 18:50

Hallo,

ich habe an einem ESXI 6.5 U1 2 SANs per iSCSI hängen. Soweit , so gut. Klappt auch ganz gut. Jetzt habe ich eine LUN des SANs vergrößert und wollte dann das Volume (initialisiert mit VMFS 6) vergrößern. Dabei bekomme ich die Fehlermeldung das die Hostkonfiguration nicht verändert werden kann. Zielgröße ist 12,2TB welches bei anderen LUNs kein Problem darstellt.

Jetzt wollte ich mal schauen ob ich an die alten dort befindlichen Daten noch rankomme und bekomme nur die drehende Scheibe (VM-"Sanduhr") im Webclient und wahrscheinlich irgendwann einen Timeout.

Kann es sein das ich das Volume trennen und neu anhängen und auch neu initialisieren muss? Die Daten könnte ich wieder beschaffen.

Member
Beiträge: 73
Registriert: 27.12.2016, 17:43

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon Willi » 18.09.2017, 18:52

PS: Ich bekam zwar keinen Timeout aber nur die Anzeige das das Volume leer ist.

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon mbreidenbach » 18.09.2017, 19:15

Hab neulich von einem Kunden gehört daß er ein ähnliches Problem hat...möglicherweise hat ESXi6.5U1 da einen Bug...er hat nen Case bei VMware auf deswegen

EDIT: da betraf es LUNs >16TB mit VMFS6; mit VMFS5 trat das Problem nicht auf.

King of the Hill
Beiträge: 12413
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon irix » 18.09.2017, 19:21

Hab hier leider noch keine Erfahrung mit VMFS 6.0.

- Wie gross war die LUN vor der Vergroesserung?
- Gibt deine Powervault MD noch andere LUNs an den ESXi Host?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 73
Registriert: 27.12.2016, 17:43

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon Willi » 18.09.2017, 20:34

mbreidenbach hat geschrieben:Hab neulich von einem Kunden gehört daß er ein ähnliches Problem hat...möglicherweise hat ESXi6.5U1 da einen Bug...er hat nen Case bei VMware auf deswegen


Sowas dachte ich mir leider schon. Danke für die Info. Also wegnehmen und neu anbinden!?

irix hat geschrieben:Hab hier leider noch keine Erfahrung mit VMFS 6.0.

- Wie gross war die LUN vor der Vergroesserung?
- Gibt deine Powervault MD noch andere LUNs an den ESXi Host?

Gruss
Joerg


Die LUN war ca. 5TB groß wenn ich mich jetzt richtig erinnere.
Ja, die Powervault gibt noch andere LUNS weiter und die haben auch keine Probleme. Zum Glück :)

Grüße,
Willi

King of the Hill
Beiträge: 12413
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon irix » 18.09.2017, 20:49

Also ich wuerde mein Leid dem Support klagen und schauen was man machen kann. Vor allen Dingen wurde ich gucken das ich das Wiederhole weil ich mal annehme das du irgendwann mal die naechste LUN vergroessern must.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 73
Registriert: 27.12.2016, 17:43

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon Willi » 19.09.2017, 10:18

Habe mal online einen Case erstellt. Wie lange dauert sowas normaler Weise? Ist mein erstes Mal :-)

King of the Hill
Beiträge: 12413
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon irix » 19.09.2017, 10:24

Die Responcezeit haengt von deiner Supportstufe ab und der Dringlichkeit ab. Letzteres haette man natuerlich auf S1 sowie Production Down koennen weil wenn ich es richtig verstanden habe sind die Daten ja aktuell weg oder?

Damit man nicht unnoetig Zeit verliert bitte die Supportlogs des Hosts und des vCenters erstellen und auf den FTP hochladen und dies auch gleich mitteilen, weil ansonsten ist die erste Responce Meldung des Support die Anleitung wie dies zu tun ist.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 73
Registriert: 27.12.2016, 17:43

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon Willi » 21.09.2017, 09:04

So, der Support hatte sich dann recht bald gemeldet. Das LUN ist jetzt da aber die Daten konnten nicht gerettet werden.

In Dem Fall jetzt war es nicht so schlimm. Aber wenn ich zuerst das jetzt noch ausstehende vergrößert hätte wäre es schlimm geworden. So weiß ich das ich es erst verschieben muss.

Experte
Beiträge: 1335
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon Supi » 21.09.2017, 12:18

Da schwindet ja ganz stark das Vertrauen ins Produkt. Kann der Fehler auch durch die SAN kommen?

Also ich hatte z.B. zuvor sowohl eine MD3000i als auch MD3220i. Un bei beiden auch einzelne LUNS vergrößert nach Einbau weiterer Platten.
Bei der MD3000i unter 4.1 auch definitiv im laufenden Betrieb der VM's auf der LUN. Also erst am Storage vergrößert inkl. RAID Rebuild und dann unter VMWARE (VMFS3).
Das wäre ja dann totaler Gau gewesen. Wobei mir schon mullmig dabei war. Aber Herr Berndt war da frohen Mutes.

King of the Hill
Beiträge: 12413
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon irix » 21.09.2017, 12:28

Willi hat geschrieben:So, der Support hatte sich dann recht bald gemeldet. Das LUN ist jetzt da aber die Daten konnten nicht gerettet werden.


VMware Supportet rettet auch keine Daten. Dazu brauchts dann andere Dienstleister/Personen. Fakt ist das es aber Zeit und Energie "kostet". Daten abzuschreiben und Restore ist da fuer viele einfacher.


In Dem Fall jetzt war es nicht so schlimm. Aber wenn ich zuerst das jetzt noch ausstehende vergrößert hätte wäre es schlimm geworden. So weiß ich das ich es erst verschieben muss.


Aeh.... also das waere hier so nicht tragbar bzw. wuerde ich nicht akzeptieren wollen. Weil nun hast du ja die Ungewissheit das es beim naechsten mal auch nicht klappt. Mal davon abgesehen das die Migration von X TB ja nun keinen Spass macht.

LUNs vergroessern war bis Dato der normalste Vorgang der Welt.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 73
Registriert: 27.12.2016, 17:43

Re: iSCSI Volume erweitern

Beitragvon Willi » 21.09.2017, 13:13

irix hat geschrieben:Aeh.... also das waere hier so nicht tragbar bzw. wuerde ich nicht akzeptieren wollen. Weil nun hast du ja die Ungewissheit das es beim naechsten mal auch nicht klappt. Mal davon abgesehen das die Migration von X TB ja nun keinen Spass macht.

LUNs vergroessern war bis Dato der normalste Vorgang der Welt.

Gruss
Joerg


Ja, ich weiß. Ich habe das auch mehrfach gemacht. Sowohl unter Windows als das SAM per iSCSI an dedizierten Windows-Servern angeschlossen war, als auch schon unter ESXi 6.5. Allerdings ohne Update 1 wenn ich mich richtig erinnere.


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast