Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Vdmk wird als Datei angezeigt

Tips und Hinweise zur Datenrettung bei defekten VMs oder unlesbaren Datastores

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 2
Registriert: 05.03.2014, 19:50

Vdmk wird als Datei angezeigt

Beitragvon salvation » 05.03.2014, 20:25

Hallo Leute,

bin zwar neu hier aber gleich mit einem großen Problem.
Beim Aufräumen auf einem Storage habe ich eine vermeintlich verwaiste Installation gelöscht.Leider war es ein aktiver Server.Quittiert wurde es mit einer Fehlermeldung,jedoch sind die config files weg.

Jetzt werden die vdmk nur noch als Datei angezeigt.
Einbinden in eine neue virtuelle machine funktioniert nicht,als Festplatte wird es nicht angezeigt.

Wie kann ich die vdmk wiederherstellen?Die Festplatten waren thick provisioned erstellt mit je 80GB und 250GB.
Esxi 5.1


Gruß

Salvi :cry:

Bild

Member
Beiträge: 216
Registriert: 08.12.2004, 13:54

Beitragvon Rolf-Walter.Wolff » 05.03.2014, 20:36

Guten Abend,

welches Gast Betriebssystem war dort installiert?
Wenn ich Dich richtig verstehe, möchtest Du den Server wieder in Betrieb nehmen? Schon mal eine Config erstellt und die Festplatten dran gehangen?

Viele Grüße

Rolf

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11461
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 05.03.2014, 21:28

Stopppp!

Du hast beim aufraeumen den Descriptor geloescht da dieser im Gegensatz zur -flat.vmdk nicht geschuetzt ist wenn die VM laeuft.

Das gute daran ist das man den Descriptor wiederherstellen kann.

1. Wenn du die EXAKTEN Parameter weisst wie Size, Type(Thin, Zero..) und welcher SCSI Controller kannst du eine Dummy VM mit so einer passenden vDisk erstellen. Dann gehst du per ssh auf den Hosts und kopierst den Inhalt des Descriptors und passt den Verweis aus deine noch vorhandene -flat.vmdk an
2. Du kaempfst dich durch den KB1002511
3. Wartest auf Ulli der kann die Parameter bestimmt auswendig

Da die VM 2 vDisks hat brauchst du natuerlich 2 Descriptor Dateien.

Gruss
Joerg

PS: Wer eine VM "Neue Virtuelle Maschine" nennt hat es fast nicht besser verdient. Schreibe klein, keine Sonder und Leerzeichen. Das erschwert nur arbeiten auf der Konsole.

King of the Hill
Beiträge: 12343
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 05.03.2014, 21:42

Wie "irix" schon sagte, mach jetzt keinen Mist und wahre die Ruhe. :cool:
Verlinke bitte deine drei vorhandenen "vmware.log" auf einen Freehoster und wir können dir eine passende Descriptor-Datei schreiben.[/b]

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 06.03.2014, 19:24

# Disk DescriptorFile
version=1
CID=12345678
parentCID=ffffffff
createType="vmfs"

# Extent description
RW 167772160 VMFS "Neue virtuelle Maschine-flat.vmdk"

# The Disk Data Base
#DDB

ddb.geometry.cylinders = "10443"
ddb.geometry.heads = "255"
ddb.geometry.sectors = "63"
ddb.adapterType = "lsilogic"


Code: Alles auswählen

# Disk DescriptorFile           
version=1                       
CID=12345678                   
parentCID=ffffffff               
createType="vmfs"               
                                 
# Extent description             
RW 524288000 VMFS "Neue virtuelle Maschine_1-flat.vmdk"
                                 
# The Disk Data Base             
#DDB                             
                               
ddb.geometry.cylinders = "32635" 
ddb.geometry.heads = "255"       
ddb.geometry.sectors = "63"     
ddb.adapterType = "lsilogic"   


wenn die wider Erwarten nicht funktionieren ruf an

Member
Beiträge: 2
Registriert: 05.03.2014, 19:50

Beitragvon salvation » 07.03.2014, 14:29

Hallo zusammen,

danke für eure Hilfestellungen.
Habe eine exakte Kopie vom server hergestellt,die neuen festplatten unbenannt und dann die vdmk flat dateien verschoben.Wurde vom neuen server erkannt und ist hochgefahren.
Bisher sehe ich noch keine Fehler.Windows ist auch noch aktiviert.
Das Wochenende ist gerettet.(Hoffentlich....)


Gruß


Salvi 8)


Zurück zu „Datenrettung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast