Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

ESXI 6.5 Datenspeicher wird nicht angezeigt

Tips und Hinweise zur Datenrettung bei defekten VMs oder unlesbaren Datastores

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 17.09.2020, 07:37

ESXI 6.5 Datenspeicher wird nicht angezeigt

Beitragvon NickName » 17.09.2020, 08:18

Hallo an alle,

wir mussten unsere Server wegen einer Stromabschaltung herunterfahren, was auch ordnungsgemäß ablief.
Nachdem wir die Server wieder gestartet hatten, fehlten auf einem davon die RAIDs, welche ich durch neuanlegen wiederherstellen konnte.
Leider erkennt der ESXI nun den den Datenspeicher nicht mehr, das Gerät selbst ist aber gemountet und die primäre VMFS Partition wird angezeigt.

Ich habe mitlerweile so viel ausprobiert, dass ich vermutlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe und eure Hilfe benötige.

Wie kann ich den Datenspeicher wiederherstellen oder notfalls die VM`s extrahieren. Was benötigt Ihr für Angaben um mir weiterhelfen zu können?

Hier noch das Ergebniss einer Analyse:

Checking if device is actively used by other hosts
Running VMFS Checker version 2.1 in default mode
Initializing LVM metadata, Basic Checks will be done
ON-DISK ERROR: Invalid LVM volume descriptor
ERROR: Missing VMFS magic. Not a VMFS volume
VOMA failed to check device : Not a VMFS volume

Total Errors Found: 1


Ein VMFS-header-dump wurde schon erstellt.

Vielen Dank im Vorraus!


MfG Nick

King of the Hill
Beiträge: 12225
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXI 6.5 Datenspeicher wird nicht angezeigt

Beitragvon irix » 17.09.2020, 08:57

Moin,

hast du geprueft ob der ESXi den Datastore als Snapshot erkennt?

Code: Alles auswählen

esxcfg-volumes -l


Allerdings waere das der erste Schritt gewesen bevor man nun herum experimentiert. Was Datenextraktion von VMFS angeht so ist der Ulli hier der Spezialist. Er hat die Kontaktdaten in der Signatur und auch hier https://sanbarrow.com/sickbay.html

Frage: Was meinst du mit "RAID neu anlegen? und welche HW/Servertyp ist da im Einsatz?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 3
Registriert: 17.09.2020, 07:37

Re: ESXI 6.5 Datenspeicher wird nicht angezeigt

Beitragvon NickName » 17.09.2020, 09:04

Hallo Joerg,

die Prüfung war für den betreffenden Datenspeicher nicht erfolgreich, ein anderer wurde als Snapshot erkannt und diesen habe ich dann auch eingebunden.

HW: HP DL380 G6 mit SmartArray G410i
Die Arrays waren verschwunden und mussten nach vielen Erkennungsversuchen (jede Platte einzeln und alle Kombinationen versucht) neu erstellt werden (so wie sie damals erstellt wurden)


Die Frage ist ja erstmal, ob ich wirklich die Daten extrahieren muss oder das Laufwerk doch noch irgendwie eingebunden bekomme

MfG Daniel

King of the Hill
Beiträge: 13045
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: ESXI 6.5 Datenspeicher wird nicht angezeigt

Beitragvon Dayworker » 18.09.2020, 21:42

Wenn du ein Array neu erstellst, ist das alte Layout weg und HPE ist da wie Dell eigentlich sehr konsequent. Wenn weg, dann ist es auch weg oder läßt sich nur noch mit fachkundiger Hilfe zurückholen.

Mein Weg wäre jetzt - wie von "irix" vorgeschlagen - mich an Ulli zu wenden und hoffen, daß er noch etwas retten kann. Andernfalls wirst du um das Einspielen eures letzten Backups wohl eher nicht herumkommen.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 17.09.2020, 07:37

Re: ESXI 6.5 Datenspeicher wird nicht angezeigt

Beitragvon NickName » 20.09.2020, 11:15

Hallo Dayworker,

Dayworker hat geschrieben:Wenn weg, dann ist es auch weg...

Kann ich in diesem Fall so nicht sehen, da alle drei RAIDs betroffen waren, das erste war für den ESXI Host selbst (läuft), das zweite für Backups (läuft nachdem es als Snapshot angezeigt und gemounted wurde) und das oben genannte dritte (LUN gemounted, VMFS Partition wird angezeigt bekomme ich aber nicht zum Laufen)

Im Prinzip brauche ich also nur eine Möglichkeit auf die Platte zugreifen zu können, die MOA CD von Ulli hat leider nur 3 ISOs à la 34KB erstellt und der Server hat keinen Internetzugang so dass ich mit einer Linux Live CD die vmfs-tools nicht nachladen kann :cry:

King of the Hill
Beiträge: 13045
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: ESXI 6.5 Datenspeicher wird nicht angezeigt

Beitragvon Dayworker » 20.09.2020, 12:09

Melde dich einfach bei Ulli. Er hat schon sehr, sehr vielen Usern geholfen.


Zurück zu „Datenrettung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast