Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Warum ändert sich die Hardware ID von Virtuellen Maschinen?

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 144
Registriert: 27.02.2013, 16:08

Warum ändert sich die Hardware ID von Virtuellen Maschinen?

Beitragvon ReedyTT » 21.09.2018, 10:33

Hi,

Ich habe 2 neue ESXi Hosts in Betrieb genommen und diese in den Bestands Cluster gehangen.
Durch die alten CPUs laufen alle Cluster Member im EVC Modus Ivy Bridge.

HW:
3x 720 Poweredge
1x 630 Poweredge
2x 640 Poweredge (die neuen)

SW:
ESXi Build 6.0.0, 9239799
VMware Tools Build 10.2.5.
aktuelles vSphere 6

Jetzt habe ich sehr Strange Sachen die ich mir nicht erklären kann.

1.
Mit dem ESXi Update kamen natürlich auch eine neuere Version der VMware Tools mit, die dafür sorgen (sofern dynamisch aktiviert ist) die MAC Adressen nach einem reboot sich ändern.
Damit ändert sich im Windows leider genug damit die Lizenzen nicht mehr gültig sind.
Natürlich hat es eine sehr wichtige VM getroffen (CTI Server) der seine Lizenzen an eine HW-ID knüpft, welche aus diversen Hardware Komponenten bestehen... -.-

Ok man sollte dynamische MAC Vergabe immer aus haben, aber jetzt kommts.
Ich habe eine VM eben auf einen der neuen Hosts geschoben. Beim Starten verlor auch diese ihre Aktivierung aber die MAC hat sich nicht geändert.
Warum?

2.
Start einer Windows 7 Guest VM (aktuelle VMware Tools) auf einem der Bestandshosts > läuft.
Ich migriere diese auf einen der neuen Hosts (im ausgeschalteten Zustand) diese VM kommt hoch, ist normal erreichbar (z.B. per 3389) aber sobald ich mit der Konsole vom VMware Web Client (oder auch lokal) mir diese anschauen möchte, bekomme ich nach einem Timeout einen dkms Pipeline Fehler. VM läuft aber.

Was hab ich übersehen?

Experte
Beiträge: 1953
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Warum ändert sich die Hardware ID von Virtuellen Maschinen?

Beitragvon ~thc » 21.09.2018, 10:58

Wenn du eine VM (in irgendeiner Form) bewegst, fragt nicht der neue Host beim ersten Einschalten, was du gemacht hast - Copy or Move? Oder ist das nur bei Standalone-ESXi-Hosts so?

Member
Beiträge: 144
Registriert: 27.02.2013, 16:08

Re: Warum ändert sich die Hardware ID von Virtuellen Maschinen?

Beitragvon ReedyTT » 21.09.2018, 11:18

Bei manchen wird gefragt, bei machen nicht. Keine Ahnung warum das manchmal getriggert wird und mal nicht.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Warum ändert sich die Hardware ID von Virtuellen Maschinen?

Beitragvon irix » 21.09.2018, 17:42

Ich kann mich nicht erinnern das die MACs sich aendern bei einem VMware Tools Update. Wir haben Kunden welche auf MACs basieren Netzwerksecurity haben und auch dessen Lizenzierung geht dann darueber.

Die Frage mit Move&Copy kommt nur wenn man ein Desaster mal hatte oder unter der Haube VMs durch die Gegend schiebt bzw. haendisch auf Hostebene registriert und das vCenter dann spaeter damit klar kommen muss. Mir faellt da kein Grund ein jemals mit "Copy" antworten zu wollen weil da aendert sich dann noch viel mehr (MoREF-ID).

Wir haben auch so einen CTI Gedoens und dessen Software guckt auf den CPU Namen und bei einem Mehrgenerationen Cluster kann es mal passieren das man rebootet waerend das Ding auf einem anderen CPU Typ liegt. Das sind alles Hersteller an denen ist das mit der Virtualierung irgendwie vorbeigegangen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 144
Registriert: 27.02.2013, 16:08

Re: Warum ändert sich die Hardware ID von Virtuellen Maschinen?

Beitragvon ReedyTT » 09.10.2018, 15:58

Mittlerweile läuft der CTI Server wieder

Gibt es irgendwo eine Erklärung was genau genau passiert je nachdem was man auswählt?


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast