Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 185
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon Enrique » 18.09.2018, 16:23

hallo

Ich habe mal eine ganz spezielle Frage an Erfahrene von euch.
Ich habe 2 virtuelle Server die ich zu einem Failover Cluster machen möchte d.h. ich möchte erreichen, dass wenn einer der beiden virtuellen Server ausfällt, die Dienste auf den anderen Server umgeschwenkt werden und alles ohne Unterbrechung weiterläuft.
Hierzu habe ich aus 2 virtuellen Servern ein Failover Cluster erstellt. Jetzt kommts...

Alles hat soweit geklappt, aber nun kriege ich es nicht hin eine Disk zu erstellen, auf die beide virtuellen Server gleichzeitig zugreifen können und das wird vorrausgesetzt.
Die virtuellen Server befindet sich selbst auch schon auf einem SAN, welches von mehreren ESXi Servern geteilt wird.

Wie kann ich denn solche Umgebung nachbilden? Dient zu Testzwecken.

Vielen Dank

Experte
Beiträge: 1443
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon JustMe » 18.09.2018, 16:29

Von was fuer einem "Failover Cluster" schreibst Du denn hier genau? Hersteller, Produkt, Betriebssystem, ...

Vielleicht als (MS Cluster-)Einsteiger dies hier.

Member
Beiträge: 185
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Re: Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon Enrique » 18.09.2018, 16:36

Ja genau, mir geht es um MS-Cluster welches auf einem ESXi Server laufen soll.
Beide virtuellen Server basieren auf Windows Server 2016 Version.
Es ist eigentlich alles eingerichtet. Was mir fehlt ist nur noch die Einrichtung einer Disk auf die beide Server zugreifen können.
Und das müsste ich irgendwie noch umsetzen

Experte
Beiträge: 1443
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon JustMe » 18.09.2018, 16:41

Und wie waer's dann mal mit einem Blick in das von mir verlinkte VMware-Dokument?
Insbesondere das Kapitel 2 so ab Seite 20 unten? :idea:

Ah, ich bemerke gerade, dass wir uns im Ordner "vSphere 6.0" befinden. Dann lautet der Link so, und die Seitennummer bei gleichem Kapitel aendert sich auf 21.

Member
Beiträge: 185
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Re: Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon Enrique » 18.09.2018, 22:00

Ich habe es mir angeschaut, aber so richtig schlau bin ich nicht draus geworden. Mir geht es ja nur um die Festplatte, die von beiden virtuellen Servern erreicht werden kann und wie man es einrichtet.
Es wäre auch gut wenn das alles auf einem ESXi Server realisierbar wäre

Experte
Beiträge: 1443
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon JustMe » 19.09.2018, 01:02

Sorry, aber NOCH detaillierter als es in den verlinkten Dokumenten bereits beschrieben ist kann man es eigentlich nicht hinbekommen. Da ist doch im Prinzip jeder einzelne Klick bzw. Parameter im Einstellungs-Wizard beschrieben...
Das Kapitel 2 ist betitelt "Erstellen von Clustern aus virtuellen Maschinen auf einem physischen Host", und das Unterkapitel auf Seite 21 beschreibt Punkt fuer Punkt beispielhaft die Konfiguration der Quorum-Disk, die ja nun definitiv von beiden/allen Knoten des MS-Clusters im Zugriff sein muss, und danach dann weiteren Punkte...
Insofern verstehe ich persoenlich jetzt die Unklarheit nicht.

Mal ganz ketzerisch gefragt: Wie gut sind denn die bisherigen Kenntnisse im Bereich MSCS, oder ist die Testumgebung selber erst zum Cluster-Lernen gedacht?

Member
Beiträge: 185
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Re: Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon Enrique » 21.09.2018, 20:04

Ja sorry, das war doch einfacher wie ich dachte. Jetzt hat das Einrichten von einer geteilten Platte zwar geklappt.. Was aber nun nicht klappt ist die VMs zu verschieben (V-Motion)
Da meckert das VCenter immer den zusätzlichen SCSI Controller an, der sich die Disk teilt. Gut, vielleicht würde es im Offline Modus noch gehen (habe es noch nicht getestet) aber das würde mir nichts bringen. Es sollte im Online Modus funktioniert.

Weiss jemand einen Rat?

Experte
Beiträge: 1443
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon JustMe » 22.09.2018, 10:37

Also, sei mir bitte nicht boese, aber soll ich die entsprechenden Zeilen in den bereits verlinkten Dokumenten jetzt auch noch vorlesen?

Die Voraussetzungen/Einschraenkungen sind doch explizit beschrieben:
Im 6.0er Dokument auf Seite 15: "vMotion-Unterstuetzung für MSCS"
Im 6.7er Dokument auf Seite 14, selbe Ueberschrift.

Member
Beiträge: 185
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Re: Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon Enrique » 26.09.2018, 22:30

Ok danke jedenfalls für die Hilfe. So wie es aussieht hilft mir diese Lösung doch nicht weiter, da hiermit kein vMotion mehr möglich ist.

Experte
Beiträge: 1443
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Failover Cluster Umgebung auf virtuellen Servern herstellen - Geht das?

Beitragvon JustMe » 27.09.2018, 00:27

Enrique hat geschrieben:da hiermit kein vMotion mehr möglich ist

Das ist eigentlich gerade NICHT das, was in den vMotion-Kapiteln der beiden Dokumente geschrieben steht...

Ja, es stimmt zwar, dass ein vMotion mit Quorum-Disk als "normale" VMDK nicht funktioniert. Wenn man es sich soooo einfach machen will, dann muss man auf vMotion verzichten. Aber die Variante "Cluster-across-Boxes" mit PassThrough-RDM als Quorum unterstuetzt vMotion dann eben doch. Eben so, wie es in den entsprechenden Kapiteln haarklein beschrieben steht. Nur ohne Shared Storage (und eine entsprechend eingerichtete als Physical-Compatibility-RDM nutzbare LUN) geht es dann tatsaechlich nicht. Andererseits hast Du doch in Deinem ersten Post geschrieben, das ein solches SAN vorhanden sei...


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast