Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

iscsi-adapter aktiviert: scratch-Pfad weg!

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 31
Registriert: 21.01.2018, 20:42

iscsi-adapter aktiviert: scratch-Pfad weg!

Beitragvon Bert777 » 29.01.2018, 21:06

hallo,
esxi 6.0 U3 (hpe custom image vom Oktober 2017). installation auf sd-crad, deswegen scratch partition umgestellt manuell angepasst auf einen angelegten ordner auf einem datastore mit ScratchConfig.ConfiguredScratchLocation. Hat wunderbar funktioniert bis gestern, als ich erstmals iscsi-Speicheradapter angelegt/aktiviert habe, um iscsi-targent mit lun auf einem qnap als datastore einzubinden. nach einem neustart des Hosts 8ich glaube es was nach einen Neustart, nicht sicher), war plötzlich eine Warnung da, in etwa "Logdatateien werden auf einen nicht dauerhaften Speicher gespeichert" oder so. Habe mir ScratchConfig daraufhin angesehen, und mein eingetragener Pfad war weg und ersetzt mit "/scratch". habe also wieder Pfad eingetragen, rebootet damits übernommen wird, aber es wurde nicht übernommen. habe dann iscs-adapter wieder gelöscht und dann wurde der Scratch-Pfad wieder übernommen nach reboot.

Habe dann gegoogelt und das gefunden:
https://communities.vmware.com/thread/563431
woanders wurd emir noch gesagt, dass man auch Syslog -> gobal -> Syslog.gloabl.logDir anpassen soll. habe ich gemacht und den Pfad in den log-ordner im Scratch-ordner zeigen lassen. dann habe ich iscsi wieder einegrichtet. im momentgehts, abe rich glaube beim nächsten reboot ist wieder alles hin. So wie ich das verstehe (siehe link) mus sich die iscsi-driver updaten. ein elxiscsi so wi im link gibts aber für 6.0 offenba rnicht. ich im Moment installiert (war beim hpe custom iso dabei):
scsi-mpt2sas--15.10.06.00-1OEM.550.0.0.1331820--Avago--VMwareCertified--2017-02-01
bnxtnet--20.6.302.0-1OEM.600.0.0.2768847--BCM--VMwareCertified--2017-02-01
net-tg3--3.137l.v60.1-1OEM.600.0.0.2494585--BRCM--VMwareCertified--2017-02-01
brcmfcoe--11.2.1213.0-1OEM.600.0.0.2768847--EMU--VMwareCertified--2017-02-01
elxnet--11.2.1149.0-1OEM.600.0.0.2768847--EMU--VMwareCertified--2017-02-01
ima-be2iscsi--11.2.1147.5-1OEM.600.0.0.2494585--EMU--VMwareCertified--2017-02-01
lpfc--11.2.266.0-1OEM.600.0.0.2768847--EMU--VMwareCertified--2017-02-01
scsi-be2iscsi--11.2.1147.5-1OEM.600.0.0.2494585--EMU--VMwareCertified--2017-02-01
amsd--600.11.1.5-16.2494585--HPE--PartnerSupported--2017-02-01
bootcfg--6.0.0.02-03.00.5.2494585--HPE--PartnerSupported--017-02-01
conrep--6.0.0.03-00.00.8.2494585--HPE--PartnerSupported--2017-02-01
cru--6.0.9.8-1OEM.600.0.0.2494585--HPE--PartnerSupported--2017-02-01
fc-enablement--600.3.1.5.4-2494585--HPE--PartnerSupported--2017-02-01
hponcfg--6.0.0.5.0-2.2.2494585--HPE--PartnerSupported--2017-02-01
ilo--600.10.1.0.12-1OEM.600.0.0.2494585--HPE--PartnerSupported--2017-02-01
oem-build--600.10.1.5-2494585--HPE--PartnerSupported--2017-02-01
scsi-hpsa--6.0.0.128-1OEM.600.0.0.2494585--HPE--VMwareCertified--2017-02-01
smx-provider--600.03.12.50.3-2768847--HPE--VMwareAccepted--2017-02-01
ssacli--3.10.3.0-6.0.0.2494585--HPE--PartnerSupported--2017-02-01
testevent--6.0.0.02-00.00.8.2494585--HPE--PartnerSupported--2017-02-01
scsi-hpdsa--5.5.0.52-1OEM.550.0.0.1331820--Hewlett-Packard--PartnerSupported--2017-02-01
scsi-hpvsa--5.5.0.100-1OEM.550.0.0.1331820--Hewlett-Packard--PartnerSupported--2017-02-01
net-i40e--2.0.6-1OEM.600.0.0.2494585--INT--VMwareCertified--2017-02-01
net-igb--5.3.3-1OEM.600.0.0.2494585--INT--VMwareCertified--2017-02-01
net-ixgbe--4.5.2-1OEM.600.0.0.2494585--INT--VMwareCertified--2017-02-01
intelcim-provider--0.5-3.3--Intel--VMwareAccepted--2017-02-01
nmlx4-core--3.15.5.5-1OEM.600.0.0.2768847--MEL--VMwareCertified--2017-02-01
nmlx4-en--3.15.5.5-1OEM.600.0.0.2768847--MEL--VMwareCertified--2017-02-01
nmlx4-rdma--3.15.5.5-1OEM.600.0.0.2768847--MEL--VMwareCertified--2017-02-01
nmlx5-core--4.15.8.8-1OEM.600.0.0.2768847--MEL--VMwareCertified--2017-02-01
nmst--4.6.0.101-1OEM.600.0.0.2768847--MEL--PartnerSupported--2017-02-01
smartpqi--1.0.0.1060-1OEM.600.0.0.2768847--MSCC--VMwareCertified--2017-02-01
qedentv--2.0.7.2-1OEM.600.0.0.2768847--QLC--VMwareCertified--2017-02-01
misc-cnic-register--1.713.30.v60.1-1OEM.600.0.0.2494585--QLogic--VMwareCertified--2017-02-01
net-bnx2--2.2.6b.v60.2-1OEM.600.0.0.2494585--QLogic--VMwareCertified--2017-02-01
net-bnx2x--2.713.30.v60.9-1OEM.600.0.0.2494585--QLogic--VMwareCertified--2017-02-01
net-cnic--2.713.30.v60.6-1OEM.600.0.0.2494585--QLogic--VMwareCertified--2017-02-01
qlnativefc--2.1.57.1-1OEM.600.0.0.2768847--QLogic--VMwareCertified--2017-02-01
scsi-bnx2fc--1.713.30.v60.6-1OEM.600.0.0.2494585--QLogic--VMwareCertified--2017-02-01
scsi-bnx2i--2.713.30.v60.5-1OEM.600.0.0.2494585--QLogic--VMwareCertified--2017-02-01
nvme--1.2.0.27-4vmw.550.0.0.1331820--VMware--VMwareCertified--2017-02-01
lsu-hp-hpsa-plugin--2.0.0-12vmw.600.0.0.2494585--VMware--VMwareCertified--2017-02-01

sehe ich das richtig, dass ich statt diesem elxiscsi aus dem link diese 2 nehmen muss, um iscsi-rechnisch up to date zu sein??
VMware ESXi 6.0 elxnet 11.1.245.27 NIC Driver for Emulex and OEM Branded Adapters
und
VMware ESXi 6.0 be2iscsi 11.2.1263.23 iSCSI driver for Emulex and OEM Branded Adapters

danek für hilfe, lg

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11464
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: iscsi-adapter aktiviert: scratch-Pfad weg!

Beitragvon irix » 29.01.2018, 21:21

Da hat doch VMware oder einer der Zulieferer nen Fehler eingebautet gehabt. Man konnte zwar Scratchconfig setzen... nur verwendet wurde er nicht. Da gabs IIRC 2 Workarounds fuer. Einer war den Emulex zu installieren?

Lief mal im VMTN nach.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 31
Registriert: 21.01.2018, 20:42

Re: iscsi-adapter aktiviert: scratch-Pfad weg!

Beitragvon Bert777 » 30.01.2018, 18:51

hallo,
habe den esxi-host eben neu gestartet. scratch steht wieder auf /scratch.
syslog Pfad hatte ich ja auch angepasst, das bleibt erhalten.
für oersistent scratch muss ma nscheinbar wirklich die iscsi treibe rupdaten, es hilft nichts...

Member
Beiträge: 31
Registriert: 21.01.2018, 20:42

Re: iscsi-adapter aktiviert: scratch-Pfad weg!

Beitragvon Bert777 » 30.01.2018, 20:07

ok, habe gerade das VMW-ESX-6.0.0-be2iscsi-11.2.1263.23-offline_bundle-7294861.zip mittels esxcli geupdatet. das scheint das scratch-partition problem behoben zu haben, falls es wen interessiert.


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast