Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

hpe esxi 6.0 U3: p420-batterie-status unknown UND disks normal, herabgestuft

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 30
Registriert: 21.01.2018, 20:42

hpe esxi 6.0 U3: p420-batterie-status unknown UND disks normal, herabgestuft

Beitragvon Bert777 » 21.01.2018, 21:28

Hallo!
Ich bin ziemlich Anfänger mit vmware. Habe mir zuhause einen hp proliant ml310e gen8 v1 mit zusätzlichen Raid Controller p420 hergerichtet und hpe custom Image esxi 6.0 U3 (built 6765062) vom Oktober 2017 installiert (Installation auf SD-Card). Der HP-Server ist firmwaretechnisch auf dem neuesten Stand, auch der p420 hat die aktuellste Firmware.Das 6.0 U3 ist laut hp-Seite das letzte für den ml310e gen8 v1 freigegebene.

Am on-board-raid-controller b120i sind 2 SSD`s 60 GB im Raid 1 angeschlossen. Darauf habe ich 2 datastores, 1 für die Scratch Partition, 1 für iso-images und andere Installations-Files.

Am p420 raid Controller hängen 4 SSD`s (Kingston dc400,, 480 GB). Eingerichtet sind 2 Raid 1 mit jeweils 2 Platten. Beide Raids haben jeweils 1 datastore. (2 raids deswegen,weil ich ursprünglich mit 2 Festplatten gestartet bin und die anderen 2 erst später hinzugekommen sind). Auf dem datastore auf dem ersten Raid sind alle VMS installiert.

Ich habe nun 2 Probleme, die vielleicht zusammenhängen, oder auch nicht, vielleicht wisst ihr das:

1.) Der Status der Batterie des cache-Moduls des p420 wird mir im vSphere Client for Windows als "unknown" angezeigt:
Batttery Status unknown.jpg
Batterie Status unknown


Wenn ich in den HP Smart Storage Administrator schaue, wird mir aber alles, auch die Batterie als OK angezeigt. Habe das auch mit einer anderen Batterie getestet, und diese hatte offenbar wirklich ein Problem, den da hat es sowohl im Gehäuse rot geblinkt als auch im Smart Storage Administrator wurde ein Fehler angezeigt, was beides bei der anderen Batterie nicht der Fall war/ist.

2.) Wenn ich den vsSphere Host Client verwende, wird mir unter Speicher -> Geräte folgendes angezeigt:
normal herabgestuft.jpg
herabgestuft


Das sind genau die 2 Raids, die am p420 hängen. Das Raid bzw die 2 datastores auf dem Raid, das am on board b120i hängt, ist nicht herabgestuft.

Hier seht ihr die Geräte-Übersicht im Windows-Client:
Windows CLient Geräte-Übersicht.jpg
Windows-Client Ansicht


Wenn ich im iLO nachschaue, werdne mir alle Festplatten und Raids, sowohl in der logischen als auch in der physischen Ansicht als OK angezeigt.

Kann mir bitte jemand erklären, was da los ist. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die 2 datastores vom Raid am ib120i als local disk angezeigt werden, die am p420 als Serial attached scsi disk. Was es mit der LUN-Zahl (siehe Bild Windows-Client Ansicht) auf sich hat, weiss ich auch nicht.

Ich google schon den ganzen Tag deswegen rum und komme nicht weiter. Bin echt wirklich für jedes Feedback dankbar.

LG und nochmal danke,
Bertl

Member
Beiträge: 30
Registriert: 21.01.2018, 20:42

Re: hpe esxi 6.0 U3: p420-batterie-status unknown UND disks normal, herabgestuft

Beitragvon Bert777 » 29.01.2018, 20:48

hallo,
habe die Lösung für den herabgestuften Zustand gefunden. die disks übe rdne p420 werden nicht als lokal erkannt und deswegen erwartet esxi mindestens 2 Pfade darauf. Sind diese nicht da, werden die disks herabgestuft. hier die Lösung, mit de rman die disks auf local umstellen kann, dann ist der Status nicht mehr herabgestuft:
https://communities.vmware.com/thread/579692

lg

ps: battery status ist immer noch unknown, habe mich damit abgefunden.

King of the Hill
Beiträge: 12225
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: hpe esxi 6.0 U3: p420-batterie-status unknown UND disks normal, herabgestuft

Beitragvon Dayworker » 31.01.2018, 13:54

Keine Ahnung weshalb HPE die Platten am P420 nicht als Lokale kennzeichnet. Die mit VSphere6.5 sich ergebenden Änderungen waren auch HPE vorher bekannt und deshalb muß HPE auch den unbekannten Batteriestatus bugfixen. Bei der Gelegenheit könnte man auch mal auf die VMware-HCL schauen, ob der Controller überhaupt noch unter 6.5 bzw 6.5U1 supportet oder bereits als deprecated gelistet wird.

Member
Beiträge: 30
Registriert: 21.01.2018, 20:42

Re: hpe esxi 6.0 U3: p420-batterie-status unknown UND disks normal, herabgestuft

Beitragvon Bert777 » 01.02.2018, 10:22

hi dayworker,
ich habe aber 6.0 u3 und nicht 6.5. mein gen8 server unterstützt 6.5 nich, laut hp-seite.

King of the Hill
Beiträge: 12225
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: hpe esxi 6.0 U3: p420-batterie-status unknown UND disks normal, herabgestuft

Beitragvon Dayworker » 01.02.2018, 14:19

Die Versionsnummer macht in meinen Augen keinen Unterschied, dann muß HPE eben das unter 6.0U3 bugfixen.
HPE erweitert ja den Vanilla-ESXi um seine eigenen Treiber und veröffentlicht dann so auf seiner Webseite. Hast du mal direkt im HPE-Forum nachgefragt bzw mal bei HPE nachgesehen, ob dazu schon etwas bekannt ist?

Member
Beiträge: 30
Registriert: 21.01.2018, 20:42

Re: hpe esxi 6.0 U3: p420-batterie-status unknown UND disks normal, herabgestuft

Beitragvon Bert777 » 07.02.2018, 14:01

hi,
ich habe keine Ahnung, was Vanilla bedeutet.
nahcdem, was ich so gelesne habe, ist das "battery status unknown" ein genereller bug in allen 6.0 esxi-Versionen. Nur ein update auf 6.5 würde das beheben, aber 6.5 ist für meinen server laut hp-Seite nicht freigegeben. Es soll trotzdem funktionieren, aber ich weiss nicht, welche Fehler dann vielleicht auftauchen, un dich bin noch zu unerfahren, das dann alles richtig zu handeln. beschäftige mich erst seit ca 2 Monaten mit vmware, aber finde es wirklich großartig und habe viel Spass daran.


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast