Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VM wird ausgeschalten

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 28.02.2017, 11:20

VM wird ausgeschalten

Beitragvon Tenshi » 28.02.2017, 11:47

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit einer meiner VMs.
Diese wird einfach nach ca. 20 - 36 Stunden Laufzeit ausgeschalten.
Im Windows Event Manager finden sich keine Informationen bis auf den "unexpected shutdown".
Auf der VM läuft eine Windows 7 32 Bit Version mit 3 GB Ram und einem Kern (auf 2 GHZ begrenzt), Graffikkarte hat 64MB Videoarbeitsspeicher und 64MB 3D-Arbeitsspeicher.

Die VM hat die 3D-Grafik Unterstützung aktiviert da diese eine DirectX 9 abhängige Anwendung 24/7 am laufen hat.

Eckdaten des ESXi:

Version: 6.0.0 Update 2 (Build 4600944)
Hersteller: Intel Corporation
Modell: S1200RP
CPU: 4 CPUs x Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1271 v3 @ 3.60GHz
Arbeitsspeicher: 31,74 GB

Eckdaten der VM
Gastbetriebssystem: Microsoft Windows 7 (32-Bit)
Kompatibilität: ESXi 6.0 und höher (VM-Version 11)
VMware Tools: Ja
CPUs: 1
Arbeitsspeicher: 3 GB
Grafikkarte: ESXi 3D-Grafik 64 MB Ram

Log der VM von ESXi:
http://paste2.org/AUp1GeMg

Hat jemand eine Idee hierzu?

Guru
Beiträge: 2519
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: VM wird ausgeschalten

Beitragvon ~thc » 28.02.2017, 14:27

Es gibt dazu einen eigenen KB-Artikel von VMWare:
https://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&cmd=displayKC&externalId=1019064

In deinem Fall steht im Log

Code: Alles auswählen

2017-02-28T06:20:42.640Z| vcpu-0| I125: PIIX4: PM Soft Off. Good-bye.

Das ist ein Guest OS Power off - der Schuldige ist das Windows 7.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 28.02.2017, 11:20

Re: VM wird ausgeschalten

Beitragvon Tenshi » 28.02.2017, 17:53

Das scheint leider nicht das Problem zu sein.

Ich hab zu dieser Zeit die VM einmal neugestartet, das hätte ich wohl dazu schreiben müssen, mir ging es eher um den Fehler welcher im Log 100x zu sehen.

| svga| W115: OvhdMemCheckLimits: OvhdUser_VmxMksLLVM 8257 > 8192


Anbei ein Log von letzter Woche, hier war zwar ein anderer Prozessor verbaut (i7 3770) aber ansonsten genau gleiche Eckdaten, auch die VM hat die gleichen Eckdaten.
https://puu.sh/u8E0d/d4f9913718.log

Guru
Beiträge: 2519
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: VM wird ausgeschalten

Beitragvon ~thc » 28.02.2017, 20:41

Man findet im Netz dazu ("OvhdMemCheckLimits") nur drei IRC-Mitschnitte - aber die sagen schon mal folgendes aus:

Es betrifft nur VMs mit 3D Software Rendering. Wenn solche VMs "zu lange" laufen, taucht irgendwann der Fehler im Log auf und die VM verabschiedet sich. Da "normale" Business-VMs selten 3D aktiviert haben und vor allem nicht permanent im 3D-Modus laufen, fällt das nur bei extrem seltenen Szenarien (wie deinem) auf.

Irgendein Memory Overhead wird überschritten und bewegt sich nie abwärts. Du kannst es im Prinzip mit anderen 3D-Einstellungen / Memory testen - aber möglicherweise nur verzögern.

King of the Hill
Beiträge: 13319
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: VM wird ausgeschalten

Beitragvon Dayworker » 01.03.2017, 17:43

Gönne der VM doch einfach mal mehr GPU-RAM. Mit nur 64MB kommst du da nicht sehr weit. Was für eine GPU steckt eigentlich im Server, daß ihr da mit 3D rumhantiert?

Member
Beiträge: 4
Registriert: 28.02.2017, 11:20

Re: VM wird ausgeschalten

Beitragvon Tenshi » 01.03.2017, 19:48

Ich teste gerade einstellungen mit 128 MB und schaue ob es damit besser läuft.
Ansonsten eben ein Täglicher neustart.
Desweiteren ist der ESXi jetzt auf 6.5 und die VM auf Version 13.

Im Host selbst ist überhaupt keine GPU, es wird nur das Software Rendering benutzt, das funktioniert auch soweit ganz gut, bis eben auf diese Fehlermeldung.

Ich überprüfe mal ob diese jetzt immernoch auftaucht und melde mich nochmal :)

Member
Beiträge: 4
Registriert: 28.02.2017, 11:20

Re: VM wird ausgeschalten

Beitragvon Tenshi » 02.03.2017, 22:53

Problem scheint gelöst zu sein.
Verwendet wird jetzt anstatt dem ESXi 6.0 der ESXI 6.5 und VM version 13.

Der 3D Memory wurde erhelblich vergößert (*3) seitdem läuft es stabil :)


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast